Freundin wiegt zu wenig wie helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Magersucht ist etwas anderes als einfach nur zu dünn zu sein. Das hat auch was mit der Psyche zutun. Es ist ein Unterschied ob sie extra wenig isst etc., weil sie dünn sein will oder ob sie etwas mit der schilddrüse hat oder einen schnellen stoffwechsel und deshalb nicht zunehmen ksnn, obwohl sie möchte.

Bei mir ist z.B. letzteres der Fall. Ich will zunehmrn und kann nicht. Daher muss ich so viele Kalorien zu mir nehmen wie es geht.

Mein Freund hilft mir dabei, indem er mir  z B. beim Frühstück ganz dreist noch ein paar Brote mehr auf den Teller legt und mir sagt, ich solle so viel essen wie er. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Aber wie kann ich ihr helfen ? Bin über jeden Beitrag dankbar..

Da würden wir Fakten brauchen . Alter, Gewicht/ BMI mindestens. Kannst Du wirklich beurteilen ob sie Magersüchtig ist? Wie schätzt sie sich selbst ein? 

Magersucht läuft immer über den Kopf. Es gibt Magersüchtige die noch Normalgewicht haben und sogar welche mit Übergewicht und Untergewichtige - aus genetischen oder medizinischen Gründen - die nicht magersüchtig sind. Typisch für Magersucht ist eine Körperschemastörung.  Die eigene Körperform oder zumindest Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt. Wie ist das bei ihr??

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?