Freundin wieder gewinnen nachdem man zu anhänglich war?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So wird das nichts, denn wenn du seither geklammert hast und sie mit deiner Liebe erdrückt hast, dann kannst du das nicht einfach von heute auf morgen ändern.

Einengung in der Beziehung hängt viel mit Verlustängsten zusammen und in vielen Fällen fühlt sich der andere von deiner Liebe erdrückt.

Richtige Liebe lässt dem Partner noch Luft zum atmen.

Richtige Liebe kontrolliert nicht oder verfällt in Panik, wenn der Partner nicht ständig parat ist und nicht auch mal alleine was tun kann.

Wenn jemand zu sehr klammert und den anderen mit seiner Liebe erdrückt, könnte auch Besitzergreifen sein, du gehört mir.

Du kannst auch nicht voraussetzen, dass sie für immer für dich da ist, denn Menschen verändern sich und auch Gefühle können sich verändern, bei ihr  und bei dir.

Fünf Monate sind noch keine lange Zeit und wenn du sie wiederhaben willst, dann solltest du mal an eine Therapie denken, wo du erkennst, woher dein klammern und einengen kommt. Das muss einen Grund haben.

Rede mit ihr, dass du etwas dagegen tun willst, aber gib ihr die Zeit.

Vielleicht hilft dir der Bericht etwas, mal darüber nachzudenken ob einiges auf dich zuftreffen könnte.

http://www.partnerschaft-beziehung.de/klammern.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, zwischen jemanden lieben und jeamden erdrücken gibt es schon einen großen unterschied. Manche Menschen haben dieses seltsame Ding, dass sie mit jemandem, den sie lieben am liebsten ihre gesamte Zeit verbringen wollen, alles über ihn wissen wollen usw. Aber es gibt auch Menschen, für die so eine superenge Beziehung der absolute Horror ist. Du kannst es dir ein bisschen so vorstellen, als hättest du einen Hund so lieb, dass du immer nur mit ihm kuscheln willst, ihn nie aus deinen Armen lässt, sodass er nicht rumlaufen und spielen kann - davon geht man kaputt. Natürlich willst du sie mit deiner Art von Liebe nicht absichtlich verletzen, aber so wie es klingt, hast du es wohl getan.

Es gibt also meiner Meinung nach zwei Möglichkeitn, damit umzugehen: Such dir jemanden, der genauso viel Nähe braucht/will, wie du selbst, oder lass ihr ihren Freiraum. Rede doch einfach Mal mit ihr darüber, was genau für sie in Ordnung ist, und wann es zuviel wird, legt quasi gemeinsame Richtlinien fest - Kommunikation ist alles in solchen Situationen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie Dir so wichtig ist und sie Dir viel bedeutet, dann bitte sie behutsam um ein Gespräch. Teile ihr mit, wie sehr Du für sie empfindest und dass Du Dich deswegen so unpassend verhalten hast. Vermutlich hast Du Angst sie zu verlieren und wohl aus diesem Grund zu sehr geklammert. Ehrlich miteinander reden kann über vieles hinwegsehen; doch es sollte sich nicht wiederholen. Viel Glück für alles Weitere! 🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag das auch nicht...

Lass sie... Denk dir doch einfach, je mehr du machst, desto eher verlierst du sie.

Es muss ausgeglichen sein. Frauen wollen auch mal was tun, erobern...sie wollen frei sein und dennoch Sicherheit.

Geh öfter mal auf Abstand und hör auf mit dem “du bist der einzigste Mensch auf der Welt...ohne dich geht's mir schlecht“...

Wenn sie es so klar sagt bist du ja schon kurz davor sie zu verlieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?