Freundin von meiner Erkrankung erzählen oder weiter immer Ausreden suchen (sie ist 16 und in meiner Klasse)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Heii :)

Wenn sie dich demnächst wieder fragt, sag ihr doch einfach dass du keine Lust auf Dinge wie z.B. shoppen hast und lade sie zu dir ein! Es gibt bestimmt etwas, was ihr bei dir zusammen machen könnt und vielleicht bietet sich da eine Gelegenheit ihr die Wahrheit zu sagen.

Wenn sie eine wahre Freundin ist, wird es sie nicht stören, denn sowas ist nichts wofür man sich schämen müsste! Wir sind alle so wie wir sind, und das kann man nur ganz begrenzt ändern. Sagst du ihr die Wahrheit ist es viel einfacher, da du sie nicht immer anlügen musst. Vielleicht kann sie dir sogar helfen dir ein Teil deiner Angst zu nehmen!

Und die Kommentare aus der Klasse von den Mitschülern, sollten dich nicht interessieren, weil wenn sie merken, dass es dich beschämt , wenn sie auf das Thema ansprechen, dann werden sie es nur  umso häufiger machen.

Wenn du mal jemanden zum reden brauchst, kannst du dich bei mir melden.

Ich hoffe ich konnte helfen! :)

LG, roterrosenkranz

Angelwithwings 11.03.2017, 19:08

Habe es ihr erzählt und sie hat gut reagiert :)

0

Ich würde es ihr sagen und darum bitten, dass sie es für sich behält. Selbst wenn es langsam die Runde machen würde, die drei Monate packst du dann hoffentlich auch noch. Vielleicht hilft es dir in deiner momentanen Situation sogar mal mit jemand Außenstehenden darüber zu sprechen. 

Angelwithwings 12.03.2017, 00:32

Ich hab es ihr gesagt und ihre Reaktion war gut :) danke

0
Michipo245 12.03.2017, 11:01
@Angelwithwings

Na siehste, manchmal muss man einfach den Schritt nach vorne machen. Alles Gute für dich ;)

0

Hallo, Ich kenne diese Zweifel ,, Soll ich das jetzt sagen.. ja.. nein verdammt gut ! Ich habe damit gute und schlechte Erfahrungen gemacht. Ich gehe sehr offen damit um, aber da tickt jeder ein bischen anders. Ich sage das nur den Menschen den ich das zu Hundertprozent anvertrauen kann. Wenn sie mit dir befreundet ist sollte sie in der Lage sein das für sich zu behalten... eigentlich... Bitte sie darum es niemandem weiterzusagen oder stelle ihr vorher die Frage ob sie etwas nur für sich behalten kann ?. Letzte Lösung wäre die jedoch riskant wäre es ihr dann zusagen wenn sie die Freundschaft kündigen möchte und ihr dann zusätzlich sagst das du Angst hattest das sie es weitererzählt. Ich wünsche dir gute Besserung, du kriegst das hin !

Liebe Grüße

Julia

JuliaH2001 12.03.2017, 09:46

Hey das ist doch super cool :-)

Das freut mich für dich ^^

0

Lade sie zu dir nach Hause ein und sags ihr, die Angststörung ist nichts schlimmes!
Lass dir auf jeden Fall weiterhin helfen!

Wenn sie dich mag wird sie es verstehen

es ist deine entscheidung, wenn du es ihr sagst, dann sagst du es ihr, wenn nicht, dann nicht, das können wir nicht entscheiden, je nach dem wem oder wer kannst du es sagen, das habe ich auch so.

Erzähl ihr die Wahrheit, weil sonst ist es für sie auch doof wenn du immer absagst.

Was möchtest Du wissen?