Freundin von Billig-Kleidung abhalten - Wie?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich finde es ehrlich gesagt sehr gut und würde mich freuen wenn sich noch mehr Menschen dafür einsetzen würden, sowie du.

Wenn du sie überzeugen möchtest, zeig ihr eine der Zahlreichen Dokumentationen (z.B.

). - Klär sie auf, beantworte all ihre Fragen.

Im Anschluss darauf stellst du ihr die Frage, ob es ihr das Wert ist: Nur durch Billig so etwas zu unterstützen.

Danke für den Stern und viel Erfolg

0

Ehrlich gesagt, dann dürftest Du keine Kleidung mehr tragen. Wer kann Dir denn garantieren, dass die teuren Klamotten nicht auch durch Kinderhände entstehen. Daher ist es ihre alleinige Entscheidung, Du brauchst doch dort nicht zu kaufen. Spätestens dann wenn Du mal Deine Ausbildung machst und wenig Geld zur Verfügung hast, dann wirst Du auch eine andere Denkweise bekommen.

Ich habe jetzt schon nur 25€ Taschengeld..

0

wenn sie nicht viel Geld hat aber viel Auswahl an Kleidung zu Hause haben möchte, dann ist das ihre Sache. Nur weil DU ein Problem damit hast........Geflügel zu essen ist moralisch auch nicht vertretbar oder diese ganzen Billig Lebensmittel. Was ist mit den Arbeitsbedingungen bei Burger King oder anderen Geschäften in Deutschland. Wenn man allem aus dem Weg gehen würde, das man moralisch nicht vertreten kann, dann ist Primark schlimm, aber noch nicht am schlimmsten. Also erst mal selber schauen....

Sie bekommt 100€ Taschengeld.

Es gibt auch unterschiede zwischen Freiland-Geflügel und Mastbetrieb-Geflügel.

Bei Burger King und Co. gehe ich nie essen.

Man hat immer eine Wahl.

0
@Len98

eben. JEDER hat eine Wahl. Also akzeptiere doch die Wahl deiner Freundin!

0

Auch Markenhersteller lassen in Billiglohnländern arbeiten. Die Klamotten gehen für jeden Arbeitsschritt um den ganzen Erdball. Wenn man das abstellen wollte, müsste man nackt gehen.

Vielleicht führst du ihr mal vor Augen wie altfadrisch die Kleidung dort eigentlich ist? Ich meine die Farbauswahl ist katastrophal, die Schnitte höchstens was für ältere Damen und das Material ist schrecklich.

Kauf ihr vielleicht zum Geburtstag oder zu Weihnachten einen hübschen, weichen, hochwertigen Pulli, den du gern an ihr sehen würdest, vielleicht merkt sie dann den unterschied ;)

Wenn sie nicht mehr Geld zur Verfügung hat ? Natürlich sind das erbärmliche Bedingungen in den Herkunftsländern

Aber so mußt Du konsequent sein & auch nur noch Fairtrade Kaffee, Kakao & Tee kaufen

Sie hat 100€ Taschengeld und in meiner Familie wird sehr viel auf soetwas geachtet..

0

Nicht jeder hat so viel Geld, dass er sich z.B. bei 6 Kindern, eine hochwertige Hose zusammen sparen kann und die Verarbeitung ist jetzt auch nicht so schlecht. Und das mit den Hilferufen war ja auch nur Fake. Auch in Deutschland bekommen genug Menschen nicht genug Lohn, das interessiert auch keinen. Wenn deine Freundin das so möchte, dann lass sie doch kaufen wo sie möchte, das darf ja wohl noch jeder selbst entscheiden.

Auch in Deutschland bekommen genug Menschen nicht genug Lohn, das interessiert auch keinen.

Das ist nicht vergleichbar mit den Bedingungen und dem Gehalt der dort arbeitenden.

Ich erwarte auch nicht, dass sie ab sofort nur noch 100€ Hosen kauft, sondern einfach mehr darüber nachdenkt und nicht nur dort einkauft.

Zudem kann ich es bei ärmeren Familien verstehen, allerdings ist keine von unseren Familien arm, sondern die Eltern verdienen alle mehr.

1
@Len98

Keine von unseren Familien ist nicht arm? Dein ernst? Du meinst doch jetzt die Deutschen oder? Dann hast du aber echt keine Ahnung, du kannst es ja deiner Freundin sagen, aber es ist ja immer noch ihre Entscheidung.

1
@bleistift123456

Kein Grund aggressiv zu werden, nur weil du die Antwort nicht verstehst:

Weder ihre, noch meine Familie ist arm. Jetzt alles klar?

1
@bleistift123456

Mach ich doch auch nicht? Wie gesagt: Es gibt auch ein Mittelding.

Nur weil du das vielleicht nicht kennst oder akzeptieren willst, gibt es trotzdem immer eine Möglichkeit.

1

Du glaubst doch wohl nicht das die teureren Sachen nicht auch in den gleichen Ländern von den gleichen Arbeitern hergestellt werden ? Das ist nämlich so. Dazu gab es schon genug Berichte im Fernsehen mit versteckter Kamera. Und ich kaufe meiner Tochter auch teurere Pullover, das Stück für 50 Euro, und da steht auch Made in India, oder Bangladesch und ähnliches drauf, und die arbeiten alle unter den gleichen Verhältnissen.

Abgesehen davon, dass die Qualität häufig besser ist, gibt es auch Läden, bei denen die Arbeiter besser behandelt/bezahlt werden.

0
@Len98

Nein, das ist Quatsch, es gab gerade darüber vor kurzem eine Reportage, aber angenommen es wäre so, wie willst du wissen das gerade das Teil was du gekauft hast, unter besseren Bedingungen hergestellt wurde?

0
@markusrichard

Die sind nicht unbedingt teuer.

http://rankabrand.de/mode-kleidung-schuhe

Schau dir unten die Tabelle an, da sind sehr viele Marken aufgelistet. Und jetzt sag mir, dass du dir ein paar Sachen davon nicht leisten kannst.

Natürlich sind manche Läden teuer, aber wenn man sucht, findet man auch günstigere Kleidung.

0
@Len98

Also ich kann dir nur sagen das ich das nicht alles glaube, denn die Reportagen sprechen eine andere Sprache, und du bekommst keine Garantie, das deine Klamotte, von jemand hergestellt wurde, der unter fairen bedingungen arbeitet. Du kannst nur dem Vertrauen was man dir sagt. Machst du das mit deinem Essen eigentlich auch so genau ? Das müsstest du dann nämlich in allen Bereichen so durchziehen.

0
@markusrichard

Man kann sich nie ganz sicher sein. Man kann alles Faken, aber irgendwas muss man glauben.

Es gibt Siegel/Abzeichen etc. an denen man sich orientieren kann (ja auch das kann man fälschen).

Man darf natürlich nicht leichtgläubig sein und glauben, dass das Huhn genauso gelebt hat, was das Bild auf der Verpackung angezeigt hat, das wäre naiv.

Natürlich kann das angebliche Freiland-Huhn auch in einem Mastbetrieb gelebt haben: Sicher sein kann man sich nie.

Ich versuche mich an diesen Siegeln zu orientieren und auf das Kleingedruckte zu achten. Irgendwo gibt es immer Kontrolle. Wenn es nichts Kleingedrucktes gibt, muss ich mich wohl darauf verlassen.

Immer noch besser, als alles zu ignorieren und bewusst bei solche bekannten Marken einzukaufen, wo wirklich jeder weiß, dass da irgendwas nicht richtig ist.

Ja, mein Freiland-Huhn kann auch aus dem Mastbetrieb sein, aber man fühlt sich immerhin besser, als wenn man von vornherein das Mastbetrieb-Huhn kauft.

1
@Len98

Ich kann dir nur sagen, meine Mutter ist auch auf dem Trip wie du, hat letztens für uns 2 Hühner aus Bio Haltung gekauft. 50 Euro hat sie für die ausgegeben, und was soll ich dir sagen, ich habe noch nie so schlecht schmeckende Hinkel gegessen. Und sie hat sie so gemacht wie immer, alles gleich, sie musste es selbst zugeben, das sie nicht geschmeckt haben.

0
@markusrichard

Hm, ist mir bisher noch nicht aufgefallen, vielleicht liegt es ja an dem Hof wo ihr das Huhn gekauft habt?

Habt ihr schon mal einen anderen ausprobiert?

1

Das muß jeder für sich selber wissen, rede ihr da nicht rein.

Außerdem, H&M und andere lassen ihre Klamotten nicht unter viel besseren Bedingungen herstellen

Sie hat aber anscheinend kein schlechtes Gewissen. Ich muss immer daran denken, wie die Arbeiter ausgebeutet werden, bei einer Hose für 9€ kann man auch schlecht erwarten, dass an ihr irgendwas gut ist, außer der Preis.

Ist das jetz echt dein ernts? meinst wie ist den das bei den anderen Geschäften Takko/H und M /Kik und das ganze andere Zeug......

SRY aber heul nicht rum und was billig ist ,ist nicht gleich schlecht...

wer wo was einkauft ist seine sache

Werden erstmal erwachsen bevor ihr euch über solch einen mist aufregt.....

Und die Quelle würde ich gerne mal sehen das Primarkt so schlimm sein soll....

Ich kaufe dort nicht ein.

Habe ich nie behauptet, aber im Falle von Primark ist es so. Zudem: Hast du etwa noch nie eine Dokumentation über solche Bekleidungsgeschäfte gesehen? Wenn nicht, solltest du das unbedingt mal nachholen.

Außerdem ist es besser, sich schon mit 16 Gedanken zu machen, als wenn es einem mit 30 immer noch egal ist.

Ich bekomme nicht wirklich viel Taschengeld und muss auch darüber nachdenken, was ich mir kaufe.

1
@Len98

Habe ich nie behauptet, aber im Falle von Primark ist es so. Zudem: Hast du etwa noch nie eine Dokumentation über solche Bekleidungsgeschäfte gesehen? Wenn nicht, solltest du das unbedingt mal nachholen.

eine Doku :D das ich nicht lache dennen geht es doch nur ums die einschaltquoten....

es gab auch ne doku zum MC oder burger king und die leute gehen trodzdem da essen ......

Außerdem ist es besser, sich schon mit 16 Gedanken zu machen, als wenn es einem mit 30 immer noch egal ist.

Kleidung bleibt kleidung ob das jetz ein 12 jähriger oder ein 30 jähriger gemacht hat

wo willst du dan einkaufen meinst du bei anderen geschäften ist es anders?

woher willst du wissen ob diese Quellen stimmen?

Und erhlich gesagt wird das die Welt auch nicht verändert wen du nicht bei Primemarkt einkaufst...

1
@Hanswurst120
Und erhlich gesagt wird das die Welt auch nicht verändert wen du nicht bei Primemarkt einkaufst...

Das meinte ich mit der Einstellung: "Die anderen gehen ja auch hin, ob ich es jetzt mache oder nicht, ändert nichts."

Wie schon erwähnt: Ich gehe weder zu Mc Donalds noch Burger King.

Es gibt so viele Möglichkeiten, sich bessere Kleidung zu kaufen. Es reicht schon, wenn man nicht immer von den großen Marken Kleidung einkauft.

1
@Hanswurst120

Gibt auch Kleidung, die man günstig online bestellen kann, die jedoch nachhaltig ist.

Natürlich kann man kein Primark-Günstig erwarten, aber auch dort gibt es Pullover und Shirts zwischen 15 und 40€. Je nachdem, was man sich aussucht.

1

Was möchtest Du wissen?