Freundin verzweifelt Sie schläft Sofa, er will nicht ausziehen

8 Antworten

Sie sollte ihm klipp und klar sagen, dass es aus ist und um Rückgabe der Schlüssel bitten. Gut wäre, wenn jemand dabei anwesend ist. Nur wenn er begreift, dass es ernst ist wird er es akzeptieren müssen. Dass sie Mieterin ist erleichtert bestenfalls die Situation.

Seine Koffer packen - ihn vor die Tür "bitten" - Koffer dazustellen - Schloss austauschen => Problem gelöst (falls nicht : Polizei einschalten - er steht ja nicht im Mietvertrag!)

falls nicht : Polizei einschalten - er steht ja nicht im Mietvertrag!)

Es gibt auch mündliche Mietverträge und das Schloss tauschen kann dann sehr teuer werden!

0

Hi, meine Freundin hat ein Problem. Sie lebt mit ihrem Freund ( 23 J)unter einen Dach.Sie ist die alleinige Wohungseigentümerin und Ihr Freund ist nur geduldet seitens des Vermieters.Leider zieht er trotz mehrmaliger Ermahnungen nicht aus.

Wenn nichts möglich ist, dann selber die Wohnung kündigen und sich eine Neue suchen, dann muss er auch raus.

Sie soll sich beim Mieterbund erkundigen welche Möglichkeiten sie hat.

0
@johnnymcmuff

...was soll der Mieterbund? SIE muss ihn nur vor die Tür setzen - ER steht ja scheinbar nicht im Mietvertrag

1
@Sahaki
".was soll der Mieterbund? SIE muss ihn nur vor die Tür setzen - ER steht ja scheinbar nicht im Mietvertrag" ___________________________________________________________________

Auch wenn jemand nicht im Mietvertrag steht kann er mit dem Hauptmieter einen Mietvertrag haben, z.B. einen Mündlichen, beweisbar durch Mietzahlung. Der ist dann genauso wirksam wie ein schriftlicher Mietvertrag.

Also nix mit : einfach vor die Tür setzen.

0
@johnnymcmuff

ER ZAHLT KEINE MIETE- Bankauszüge nur SIe. Er gibt ihr monatlich zwar einen Betrag, der aber NICHT eindeutig als MIETZAHLUNG dasteht

0
@Niahm01
ER ZAHLT KEINE MIETE- Bankauszüge nur SIe. Er gibt ihr monatlich zwar einen Betrag, der aber NICHT eindeutig als MIETZAHLUNG dasteht

Sie soll das den Mieterbund beurteilen lassen.

0
@Niahm01

und wofür gibt er ihr den Betrag? Sicher dafür, dass er da wohnen darf, oder? Das nennt man schlüssiges Handeln.

0

Sie wohnt seit 11 Jahren IN IHRERER WOHNUNG, sorry, aber das kann es ja wohl nicht sein. Zumal der Kasper niemals die Miete aufbringen kann und Sie dann 2 Wohungen zahlen muss.

0

Wohnberechtigungsschein wie lange dauert es bis man den bekommt?

Hallo,

 

ich habe eine Wohnung in Aussicht und brauche noch ganz dringend den WBS um die szial Wohnung zu bekommen. Wie lange dauert es bis ich den Schein habe. Den Schein müsste ich nächste Woche vorkegen. Mein Bruttoeinkommen ist monatlich 1200€. Ausgezahlt bekomme ich um die 850€. Steht mir der Schein zu? Bitte helft mir will diese Wohnung um jeden Preis.

...zur Frage

Mein Freund hilft nicht im Haushalt mit?

Hi. Ich (18) bin jetzt seit 4 Monaten mit meinem Freund (20) unter einem Dach, eigentlich wollte ich in sehr naher Zukunft zu ihm ziehen, da ich auch dringend von zu Hause raus muss und es sich anbietet.

Nur leider musste ich feststellen, dass er nichts auf die Kette bekommt.

Wir sind beide in etwa in der gleichen Situation, haben beide die Schule vorzeitig abgebrochen, da wir beide früh, mehr oder weniger unsere Mutter verloren haben. Sind daher beide sehr depressiv, ich weiß genau wie schwer das ist mit dem Haushalt und generell das Leben auf die Kette zu bekommen.

Und außerdem kommen wir auch beide aus einem Elternhaus in dem nie wirklich geputzt wird. Auch bei mir zu Hause ist es eher messihaft.

Aber trotz dieser Umstände, lebe ich nicht so dreckig wie er. Ich lasse zwar auch oft Sachen stehen, aber irgenwann bekomme ich die Krise bei der Unordnung.

Aber er nicht! Er stellt seine Teller unter den Tisch und wartet bis sich schwarzer Schimmel bildet und nicht ein mal dann macht er es weg, weil es ja sooo eklig ist.

In den gesamten 4 Monaten hat er nicht ein einziges mal gespült, immer gab es eine andere Ausrede, ich musste jedesmal seine verschimmelten Sachen wegräumen und spülen, die ich ihn gebeten habe schon vor Wochen wegzuräumen.

Einige Teller musste ich sogar schon wegwerfen, weil der Schimmel so reingebrannt war.

Und jetzt haben wir endlich mal eine Spülmaschine und wer räumt sie jeden Abend ein und jeden morgen aus? Er nicht.

Die Wäsche wäscht er zwar, lässt sie aber Tage lang in der Waschmaschine liegen und hängt sie dann auf, obwohl die schon so eklig muffig riecht, laut seiner Aussage bin ich überempfindlich und für ihn riecht es nach Waschmittel.

Ich muss sagen, er kommt aus einem schlimmeren Haushalt als ich, mit Schimmeln hatte ich nie was zu tun.

Er hingegen musste Jahre lang in einem komplett verschimmelten Haushalt leben, allein die Fugen im Bad waren komplett schwarz.

Wie bringe ich ihn dazu mehr im Haushalt zu machen?

Ich habe so oft schon versucht mit ihm zu reden, aber entweder sagt er mimimi oder fühlt sich angegriffen und sagt, er macht es nachher, was er eh nicht tut.

Was kann ich tun ? Sachen demonstrativ stehen lassen kommt für mich nicht in Frage! Weil das wirklich Wochen lang dort stehen würde und wir dann gar keine Teller mehr hätten.

Und ich will wirklich Verbesserung in meinem Leben und brauche seine Unterstützung im Haushalt, wenn ich bald wieder zur Schule gehe und ggf. auch noch Arbeiten...

...zur Frage

Warum markiert der Rüde immer nachts?

Der Schäferhundrüde 2Jahre,sonst stubenrein,markiert nachts,wenn er nicht im Schlafzimmer sein darf ,im Wohnzimmer immer auf der gleichen Stelle auf den Teppich . Aber nur ein kleinen piesler.( so Taschentuch groß )Er muß nicht wirklich raus. Will er nur nachts nicht allein sein? Wer hat Erfahrung damit?

...zur Frage

Welpe winselt nachts - beruhigen, ignorieren oder schimpfen

Ich habe seit einer Woche einen 11 Wochen alten Welpen zuhause. Er schläft nachts in der Küche, nicht im Schlafzimmer (das soll er auch nie!). Noch ist die Tür von der Küche nachts geschlossen, da er noch nicht stubenrein ist. Um ca. 22 Uhr lass ich ihn nochmal kurz raus, danach geht er in sein Körbchen, ich in mein Bett. Nach 4 Stunden winselt er, dann flitz ich hin. Manchmal hat er schon in die Küche gemacht, manchmal schaff ich es und bring ihn raus. Nur will er danach nicht mehr allein bleiben. Ich streichel ihn, er ist auch müde, aber sobald ich aus der Küche geh, winselt er. Ich geh dann wieder rein, beruhig ihn, geh wieder raus. Das mach ich bis zu 10 Mal. Meine Frage: soll ich ihn immer wieder beruhigen, wenn er winselt oder soll ich ihn mal winseln lassen oder sogar schimpfen? Wenn er winselt und ich komm rein und streichel ihn, nicht dass er denkt, dass ich ihn lobe fürs winseln. Ich weiß, dass er winselt, weil er nicht allein sein will. Aber mit ins Schlafzimmer nehme ich ihn nicht, also muss er lernen, nachts allein zu bleiben.

...zur Frage

Katze kratzt am Schrank

Mein Freund und ich, wir sind echt am Verzweifeln mit eine unserer Katzen (wir haben zwei). Seit geraumer Zeit kratzt sie bei uns an der Außenseite des Kleiderschrankes, also an einer glatten Oberfläche. SOnst kratzt sie nur an ihrem Kratzbaum, im Sommer ist sie auch viel draußen. Und es liegt auch definitv nicht daran, dass sie die Krallen wetzen kann. Aber es ist ein schreckliches Geräusch. Tagsüber ist das Schlafzimmer zu, aber nachts dürfen die Katzen mit rein. Jetzt haben wir seit ca. 3 Wochen das Problem, dass sie immer morgens, so gegen 5 reinkommt und an diesem Schrank kratzt. Mit der Wasserflasche spritzen, sie ausschimpfen ... sogar Kissen werfen haben wir schon probiert, nix hilft. Wenn wir sie im Schlafzimmer aussperren, haben wir das Problem, dass sie das gleiche an der Tür macht und so Stück für Stück die Tür zerkratzt. Langsam zerrt es echt an den Nerven, ausschlafen ist seit Wochen nicht mehr möglich ... :-( Ich wäre echt dankbar wie man a) der Katze dieses Kratzen am Schrank abgewöhnen könnte oder b) wie man die Katzen zur Not dauerhaft aus dem Schlafzimmer verbannen kann, ohne dass sie dann gleich die Tür zerstören. Ansonsten ist sie übrigens total verschmußt. Wir spielen viel mit ihr und einen Bruder hat sie wie gesagt auch, wenn sie bis gegen 14h allein zu Hause ist.

...zur Frage

Teilschuld wenn man Nachts einen Menschen überfährt, obwohl man ihn nicht kommen sieht?

Ich hab vorhin mit einem Freund diskutiert, ob man Teilschuld hat wenn man nachts einen Menschen überfährt der aus dem Nichts vor dein Auto springt, der dunkel bekleidet ist. Er meint, selbst ist man komplett schuldfrei und die Versicherung würde sogar für den Schaden aufkommen. Ich mein aber, es kann doch nicht sein, dass man ungestraft davon kommt. Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?