freundin und kontakt zum (ex)freund. ein nie beendete beziehung. sind da noch gefühle vorhanden?

12 Antworten

die beziehung mit dem exfreund

Das ist kein Exfreund. Es existierte keine Partnerschaft sondern eine Freundschaft in der es im Urlaub (bevor sie dich kannte) zum Sex kam und das wars. Ich finde du machst in der Angelegenheit aus einer Mücke einen Elefanten. Du siehst in ihm scheinbar eine Bedrohung wo keine ist. Woher hast du eigentlich diese gesammelten Informationen? Schnüffelst du ihr hinterher oder legt sie vor dir grundsätzlich jedes Postfach offen?

Fakt ist das dieser Mann gut und gerne 2.500km von euch entfernt ist. Wären die beiden derart ineinander verliebt hätte sie 3,5 Jahre Zeit gehabt um mehr aufzubauen. Du redest in deiner Fragestellung von Liebe bzw. verliebt sein. Ich lese das mit keinem Wort das deine Freundin diese Gefühlslage ihm gegenüber beschrieben hätte.

Nicht er funkt in eure Beziehung sondern du zerstörst eure Beziehung mit deiner Eifersucht. Man könnte auch rückfragen wie du dazu kommst derart in die Privatsphäre deiner Freundin einzugreifen und ihr vorschreiben zu wollen mit wem sie Kontakt haben darf. Sie ist deine Partnerin, nicht dein Eigentum über das du frei verfügen kannst. Das ist für mich so ein Prollgehabe, den Platzhirsch markieren und da darf dir ja keiner in die Quere kommen und wenn dann bekommt sie gleich mal eine kräftige Ansage.

man fragt sich ja immer, wie naiv muss ein Mensch sein...nartürlich ist es so, das es immer besser ist, mehrere Eisen im Feuer zu haben, falls du mal nicht so mehr funktionierst.

Also ich finde es gibt eine eiserne Regel. Kein Kontakt von Frauen zu Exfreunden mit dem Sie mal was hatte! Und irgentwie ist das hier und da richtig.

Das ist manchmal der Punkt! Ich liebe Sie sehr und will sie nicht verlieren. Wenn Sie Dich liebt, dann würde ich fordern, das Sie diese 3ecks Beziehung abbricht. Das ist wider der Natur und erzeugt bei Dir ein immer währendes Misstrauen!

Klare Kante! Früher oder später, wenn die Gelegenheit kommt, wird Sie dich betrügen...

Du kannst Dir ja auch mal eine "Freundin" anschaffen, mit der du dir "nur" schreibst, aber nichts mit Ihr hast...mal sehen was Sie dann sagt...

Sie soll sich mit Ihren Freundinen so viel schreiben wie sie will, aber nicht mit so ein Latino.

Wenn Du nartürlich alles machst, was Sie will, und SIe alles bekommt, kann das auch falsch sein! Frauen wollen auf Widerstand stossen, beim Mann,sagt meine Mutter immer! Die wollen manchmal niemand, der aus "Liebe" da alles macht, was Sie wollen.

Es ist manchmal angesagt, knallhart den Mann raushängen zu lassen! oder die Gefahr besteht, das Du irgentwann  gewaltig "gehörnt" wirst. Denk an meine Worte hier!

Such Dir sonst eine Frau, die keine männlichen Freunde pflegt! Soll es geben!

Ich hätte zu Ihr gesagt " Du musst Dich entscheiden", entweder du brichst die Sache da ab, oder Du verschwindest! denn das wird nicht gut gehen auf dauer. Wenn Sie dann eh gleich sagt, ok, ich hau ab, dann weisst Du, sie hat schon länger mit dem Gedanken gespielt.

Sie soll sich Eindeutig zu DIr bekennen, tut Sie es nicht, " Weg mit Ihr"! Mein Gott, Frauen gibt es viele, auch welche, die Dich nicht dazu nötigen, hier solche Fragen stellen zu müssen!

Las blos ein Aids Test mal machen;(


an deiner stelle würde ich ihr den Kontakt  zu ihm auf keinen fall verbieten. Kann sein dass sie dann trotzig reagiert, und erst recht den Kontakt zu ihm sucht.

Sag ihr nocheinmal ganz sachlich was genau dich daran stört und was für bedenken du hast. Von deinem standpunkt dass du nicht möchtest dass die zwei sich wieder treffen musst du aber nicht runter gehen. Ist völlig verständlich.

Solange sie nur ab und zu mal kontakt mit ihm hat, musst du dir in meinen augen keine sorgen machen. Und sie wäre nicht mit dir zusammen wenn sie dich nicht lieben würde. :)

Erklär ihr einfach nochmal alles in ruhe, und schaut ob ihr einen Kompromiss finden könnt. Totschweigen bringt nichts, und jedes mal wieder deshalb zu streiten strapaziert nur eure beziehung.

viel glück.

Eifersucht meines Freundes auf einen (Ex)Freund ist extrem. Kontaktabbruch die einzigste Möglichkeit?

Hallo Community,

mein Freund ( 41 ) ist ein wundervoller Mann. Liebevoll, herzlich und weiss was er will. Wir verstehen uns gut und liebe uns sehr.

Jedoch ist seine Eifersucht auf einen Freund von mir sehr extrem und wir streiten deshalb oft und viel.

Diesen besagten Freund kenne ich seit 5 Jahren. Er wohnt nicht in meiner Nähe, sondern ca. 400 KM weit weg in einer anderen Stadt. Als ich beruflich noch viel im Außendienst unterwegs war, lernte ich ihn damals kennen. Anfangs war alles reine Freundschaft. Wir verstanden uns gut und waren auf einer Wellenlänge. Mit der Zeit wurde die Freundschaft intensiver und irgendwann hatten wir eine Affäre von mehreren Wochen miteinander. Jedoch war die Entfernung für uns beide ein Problem und wir beendeten das Ganze ( vor ca. 2 1/2 Jahren ). Blieben aber in Kontakt und Freunde. Seit knapp 2 Jahren bin ich nicht mehr im Außendienst tätig und wir haben uns seitdem auch nicht mehr getroffen. Jedoch schreiben wir ab und an über WA miteinander.

Mit meinem Freund bin ich nun seit etwa 1 1/2 Jahren zusammen. Ich erzählte ihm offen und ehrlich von dem Freund und der Geschichte ( siehe oben ).

Von Anfang an hatte er damit ein Problem. Er sah ihn als Ex-Freund an und ich sollte den Kontakt beenden. Ich sagte das wir keine Beziehung hatten, weil es nicht so weit kam.

Er änderte seine Position nicht. Wenn mir was an ihm liegt soll ich den Kontakt beenden oder er verlässt mich.

Auch als ich ihm sagte das außer Freundschaft NICHTS mehr vorhanden ist, keine Gefühle, Zuneigung oder sonstwas, änderte das nichts. Ich sagte ihm auch das ich mir NICHT MEHR vorstellen könnte mit ihm Sex zu haben. Auch das beruhigte meinen Freund nicht.

Als letzte Chance sagte ich das ich ihn eh nicht mehr sehen und Treffen werden, sondern wir lediglich ab und an miteinander schreiben. Er hat sogar seit längerem eine Freundin und ist glücklich vergeben. Es gibt nichts wovor er Angst haben müsste.

Aber es brachte alles nichts. Er ist extrem eifersüchtig auf diesen Mann und will das ich den Kontakt beende.

Ich finde das irgendwie kindisch, aber scheint wohl die einzigste Möglichkeit zu sein um meinen Freund zu beruhigen.

Was meint ihr ? Sollte ich das tun ? Würdet ihr es für euren Freund tun ?

LG

Sandra

...zur Frage

tue alles für mein freund und er ist tatsächlich immer noch misstrauisch. was soll ich machen?

hallo,

ich bin mit meinem freund schon 15 monate zusammen. er ist ein toller mann und wir lieben uns sehr. ABER : was mich absolut verzweifeln lässt ist seine eifersucht auf einen bestimmten freund von mir.

diesen besagten freund kenne ich jetzt 4 jahre. ich lernte ihn kennen als ich in einer beziehung war die die absolute hölle war. ich fühlte mich schlecht und unglücklich. er gab mir halt und baute mich auf. als ich dann wieder single war lernten wir uns weiter kennen und am ende hatten wir eine kurze beziehung/affäre zusammen. wir merkten aber das es zwischen uns nicht passt und wir beendeten es. freunde blieben wir weiterhin.

er lernte dann eine frau kennen und zog zu ihr ( 50KM weg ). seitdem haben wir uns auch nicht mehr getroffen, sondern schreiben nur noch. unser letztes treffen ist nun fast 2 jahre her.

jedenfalls weiss mein freund wer er ist und von anfang an war er total eifersüchtig auf ihn. er warf mir vor das ich ihn noch lieben würde, nochwas von ihm will, usw. wir stritten uns einfach immer öfter wegen ihm.

alle versuche ihn zu beruhigen das da nix mehr ist außer freundschaft prallten ab.

er sagte die einzigste möglichkeit ist wenn ich den kontakt beende und meinem freund damit zeige das er die wichtigste person in meinem leben ist.

nach langem überlegen und weil ER ( mein freund ) mir natürlich wichtiger ist, habe ich mein guten freund angeschrieben und es ihm erklärt das ich den kontakt beenden werde.

er konnte es verstehen und wünschte mir alles gute.

ich sagte es meinem freund und alles war gut ( das war vor 2 wochen ).

gestern aber kommt er und sagt mir : ich hoffe doch das du jetzt nicht heimlich mit ihm schreibst und das nur getan hast um mein gewissen zu beruhigen.

oh man. ich antwortete einfach nur : ich hab alles getan das er dir gut geht. jetzt vertraue mir doch einfach mal das ich KEINEN kontakt mehr habe mit ihm.

aber irgendwie bleibt er weiter misstrauisch und kommt immer wenn ich nachrichten aufs handy bekomme zu mir und schaut heimlich ob ich noch mit ihm schreibe :(

was soll ich denn noch machen ?

LG jessy

...zur Frage

Meine Freundin hat eine sehr enge Beziehung zu ihrem besten Freund.?

Hallo zusammen, ich bin seit zwei Monaten mit meine Freundin zusammen und ich liebe sie sehr und sie mich auch. Eigentlich bin ich nicht so ein eifersüchtiger Mensch, aber sie hat einen schwulenlieb besten Freund, mit dem sie eine sehr enge Beziehung hat ( glaubt mir, der Kerl ist wirklich richtig schwul, der spielt das nicht, um an sie ranzukommen. An sich hätte ich ja auch kein Problem damit, dass ich nicht homophob bin aber die beiden kennen sich seit der 5. Klasse und sind seit 10 Jahren beste Freunde. Sie machen ständig "mädelsabend" und übernachten dabei in einem Bett, teilweise sogar kuschelnd. Dafür sagt sie auch schon mal ein Treffen mit mir ab. Ich will sie nicht vor die Wahl stellen und sowieso bin ich mir ziemlich sicher, dass ihre Wahl auf ihn fallen würde.

Glaubt ihr, ich solle mit ihr reden und riskieren, dass sie Schluss macht? Ich finde die Beziehung der beiden teilweise etwas abartig.

PS. Er hat einennen Freund, der von ihr total begeistert ist und als ich ihn darauf mal angesprochen habe, dass unsere Partnerschaft mehr zeit miteinander verbringen als mit uns meinte er nur, dass ich mich nicht so anstellen solle. Er Sitz teilweise auch mit denen zu dritt zusammen aber wenn ich dabei bin, fühle ich mich wie das fünfte rad

Ich weiß nicht, was ich machen soll. Wir lieben uns wirklich sehr doll.

...zur Frage

Mit Junge Kontakt abbrechen?

Ich hatte jemand kennen gelernt schon vor einem Monat ungefähr. Er ist ganz anders als die anderen Jungs die ich sonst so kennen gelernt habe aber direkt abgeschossen habe, da sie mir zu aufdringlich mit Komplimenten waren oder mich zu intime Dinge fragten. Der Junge mit dem ich aktuell Kontakt habe, ist total distanziert was das Thema ‚Sex‘ angeht. Er fragte mich nur ob ich Jungfrau bin. Er macht mir auch keine Komplimente, er meinte, wenn man in einer Beziehung ist kann man sich Komplimente machen und das es nicht in Eine Kennen lern Phase gehört.
Er sagte hin und wieder das ich ihm damals in der Bar aufgefallen bin. Und das er mich hübsch findet. Aber er arbeitet viel und fährt viel rum da er Autohändler ist aber oft habe ich den Gedanken das er einfach kein Interesse hat...
was soll ich tun... soll ich den Kontakt bei behalten? Ihn darauf ansprechen?

...zur Frage

Kontakt zu Ex-Freund belastet mich. Liege ich falsch mit meiner Meinung?

Hallo Community,

möchte mal ein paar Meinungen von fremden Menschen hören. Zuerst zur Istsituation. Meine Freundin ( 39 ) und ich ( 41 ) sind seit 14 Monaten zusammen. Wir stehen kurz davor zusammen zu ziehen und könnten uns sogar eine Heirat in ferner Zukunft vorstellen. Um es einfach zu sagen : Unsere Beziehung ist sehr schön. Harmonie, Liebe, Geborgenheit und Vertrauen ( jedenfalls bis jetzt ).

Der Vorfall.

Meine Freundin ist Portugiesin. Ihre Eltern leben dort unten. Sie geht im Normalfall 1 oder 2 mal im Jahr dorthin Urlaub machen. Durch Facebook sehe ich mit welchen Leuten sie in Kontakt ist. Da gibt es auch einen recht gutaussehenden Mann aus Portugal desen Beiträge sie immer likt und auch viel von ihm kommentiert ( auf portugiesisch ). Aber das war bis dato kein Problem da ich dachte es sei ein Bekannter der Familie oder dergleichen.

Nun hatten wir vor 3 Wochen ein Gespräch bei dem es um Urlaub ging. Sie würde dieses Jahr gerne wieder in ihre Heimat fliegen. Natürlich mit mir zusammen um ihre Eltern kennen zu lernen. Bei dem Gespräch erwähnte sie den einen besagten Mann von Facebook. Sie würde ihn gern treffen und wiedersehen. Auf meine Frage wer dies denn sei meinte sie ein Ex-Freund mit dem sie was hatte. Ich war erstmal sprachlos. Und fragte dann weiter wieso, warum und weshalb.

Sie erzählte das sie ihn kennen gelernt hatte als sie in Portugal war. Sie hatte damals eine schlechte Zeit gehabt ( viele Ex-Männer die sie verarscht haben ) und er gab ihr Zuflucht und Geborgenheit. Es entwickelte sich was und sie waren zusammen ( in meinen Augen eher nur eine Affäre, aber egal ). Auf jeden Fall ist sie in dieser Zeit mehrmals und länger nach Portugal geflogen um mit dem Mann zusammen zu sein ( insgesamt 7 Wochen ) Er kam auch 1x zu ihr nach Deutschland und verbrachte hier sein Urlaub mit ihr ( 2 Wochen ).

Jedenfalls merkte sie das die Distanz ein Problem darstellte und sie und er beendeten die Beziehung und sind seitdem nur noch Freunde ( laut ihrer Aussage beruht das auf BEIDERSEITEN ).

Seitdem schreiben sie gelegentlich bei whaatsapp und Facebook miteinander.

AUf die Frage wieso denn der Kontakt UNBEDINGT bestehen bleiben muss und ein Treffen sein muss, meinte sie : " Er ist ein toller Mann. Er war da und gab mit halt. Es war eine schöne Zeit die ich gerne in Erinnerung behalte. Aber man muss auch bereit sein ein Schlussstrich zu ziehen und nach vorne zu schauen".

Nun, ich bin davon gar nicht begeistert. Zumal ich eh der Typ und der Meinung bin das wenn eine Beziehung beendet ist der Kontakt auch vorbei sein sollte ( außer bei gemeinsamen Kindern natürlich ). Es ist in Normalfall ja nie ganz vorbei und es bleibt immer noch was hängen ( Gefühle ). Ich sagte ihr das ich wenig begeistert bin von dem Kontakt und möchte eigentlich das sie ihn abbricht. Ich sagte ihr auch das, solange sie mit mit zusammen ist, ihn auch nicht mehr treffen wird. Sie kann das gar nicht verstehen und ist sauer.

Was meint ihr ? Reagiere ich über ?

...zur Frage

Besser den Kontakt zum Ex wieder abbrechen?

Vor ein paar Jahren hatte ich einen Freund mit dem die Beziehung nicht funktioniert hat. Er hatte mich einige Zeit nach unserer Beziehung nochmal versucht zu kontaktieren. Ich hatte aber absolut kein Interesse daran mit meinem Ex nochmal den Kontakt aufzubauen, also hab ich ihm einfach nicht auf die Nachricht geantwortet.Vor gut einem Jahr schrieb er mich wieder an und wir chatteten ein wenig. Bis ich irgendwann keine Lust mehr hatte und ihm nicht mehr antwortete. Nun hatte er mich wieder vor etwa 1-2 Monaten angeschrieben und seitdem haben wir fast täglich Kontakt. Am vergangenen Wochenende haben wir uns sogar getroffen und haben über alte Zeiten geredet und uns super verstanden. Früher fand ich bestimmte T-Shirts ganz toll, welches er auch an diesem Tag extra für mich angezogen hatte und meinte ich fand die ja früher immer so toll. Er sagte mir auch, dass er in seiner Beziehung nicht mehr glücklich sei, aber nicht Schluss machen möchte. Ich hab erst im Nachhinein erfahren, dass seine Freundin nichts von unserem Treffen wusste, da sie scheinbar sehr eifersüchtig sei. Von meiner Seite aus ist das Ganze aber rein freundschaftlich gewesen nur weiß ich nicht ob ich den Kontakt wegen seiner Freundin jetzt besser abbrechen sollte. Frage steht ja schon oben in der Beschreibung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?