Freundin übernachten

14 Antworten

Sein Alter und die Tatsache, dass er und das Mädchen erst so kurz zusammen sind ist sicher Argument genug. Aber: Ich finde, egal was die beiden nun vorhaben, es ist doch besser, sie tun es zu Hause als irgendwo, wo auch immer das auch sein mag. Mir war es stets lieber, wenn meine Kinder nach Hause kamen, so war doch immer noch etwas "Kontrolle" und "Übersicht". Was sie "draussen" machen und mit wem, kriege ich nicht mir und da kann ich dann auch nicht beurteilen, ob der "Umgang" gut ist oder eher schädlich.

kennt ihr sie schon? wenn dann würd ich sagen du willst sie erst mal kennenlernen und nicht dass einfach so wer fremdes im haus schläft. außerdem find ich in dem alter nach einer woche zusammen sein gleich übernachten zu schnell. in vier wochen kann man drüber reden wenn sie paar mal zum essen da war

hab auch schon mit 16 bei meinen freund schlafen dürfen. allerdins erst wenn ich schon so ca 2 monate mit ihm zusammen war. und da hat sie mir ne packung kondome ins nachtkästchen gelegt. wenn sie erst seit einer woche zusammen sind würd ich sagen nein. was sagen den die eltern von dem mädchen? würd mich schon mit denen zusammen reden.

keine Ahnung, wäre vielleicht wirklich gut, wenn ich mit den Eltern des Mädchen sprechen würde. Da sie erst 1 Woche zusammen sind, hatte ich noch keine Veranlassung gesehen, mich mit den Eltern in Verbindung zu setzen.

0
@Nidaro

wenn sie bei ihm schlafen möchte dann red dich auf alle Fälle mit ihnen zusammen

und wie gesagt, wart noch 1-2monate bis sie bei ihm schlafen darf

aber schenk ihm trotzdem schon mal kondome wobei es gar nicht sein muss das sie dann woanders miteinander schlafen, vl mädchen in dem alter wollen einfach nur im bett und nicht hinter irgendeinen busch

0

Was möchtest Du wissen?