Freundin überlegtschluss zu machen aus liebe zu mir?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo,

Ihr seid angeblich ja so glücklich und sie würde Dich verlassen, damit es Dir besser geht, wegen Deiner Eltern.

Es würde Dir ohne sie ja viel schlechter gehen. Ich Denke mal, das dies eine ganz "tolle" Ausrede ist, um sich von Dir zu trennen.

Anscheinend hast Du irgendwas übersehen und sie ist nicht so glücklich wie Du dachtest. Sondern dies beruht mehr auf Einseitigkeit, nämlich , das nur Du so glücklich bist.

Niemand verlässt den Partner wegen Stress mit den Eltern.

Vor allem ist diese Aussage ja unsinnig- Damit es Dir dann besser geht.

An Deiner Stelle würde ich da mal nachforschen, denn da stimmt irgendwas ganz gewaltig nicht. Das sie überlegt mit Dir Schluss zu machen und deshalb die ganze Zeit anders war, das glaube ich schon.

Aber nicht, damit es Dir besser geht, sondern, wie sie es Dir am Besten sagt, das sie nicht mehr mit Dir zusammen sein möchte.

Das Dich diese Aussage verletzt ist ja schon mal ein Anfang. Denn sag nicht, das Du ihr das glaubst!

Überleg mal, wenn ich jemanden von ganzen Herzen liebe, sogar mit diesem Menschen zusammen ziehen möchte, ich ohne diesen Menschen nicht sein möchte, dann mach ich Schluss, weil die Eltern nörgeln.

Und nicht mal ihre eigenen, sondern Deine.

Wenn Ihr zusammenziehen würdet, wäre die Nörglerei eh vorbei, denn dann wärst Du von daheim weg.

Dann muss man noch dazu sagen, Ihr seid erst 3 Monate zusammen, also ist die Nörglerei Deiner Eltern ja noch nicht wirklich lange.

Außerdem solltest Du Dir Zeit lassen. Nach 3 Monaten kennt Ihr Euch noch nicht genügend, um schon zusammen eine Wohnung zu mieten.

Ihr fällt es anscheinend leicht sich von Dir zu trennen.

Auch, wenn Dir das Geschriebenen nicht gefallen wird, aber die Geschichte glaube ich einfach nicht.

Wenn Du wirklich, auch nach so kurzer Zeit, Ihre große Liebe wärst und alles so toll passt, wie Du meinst, dann würde sie sich sicherlich nicht wegen Deiner Eltern von Dir trennen, weil das nicht interessiert. 

Sie würde nur bei Dir sein wollen, Eltern hin oder her.

Sich jetzt aber als selbstlose Freundin hinstellen und zu vermitteln, sie würde Dich aus so großer Liebe verlassen, damit Deine Eltern nicht mehr nörgeln.......

Wer sich wirklich liebt, der hält zusammen und hält es ohne den anderen nicht aus!

Deine Eltern werden halt nörgeln, weil sie besorgt sind, weil Du nach bereits 3 Monaten mit Deiner Freundin zusammen ziehen möchtest, was ich auch nachvollziehen kann.

Du scheinst auf Wolke Sieben zu schweben, was ja auch schön ist, aber die rosarote Brille solltest Du auch mal absetzen und echt überlegen, ob das so stimmen kann, was Dir Deine Freundin vermitteln möchte.

Liebe Grüsse - es ist echt nicht böse gemeint, aber irgendwas ist hier faul, meiner Meinung nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach drei Monaten zusammen zu ziehen ist schon ziemlich risikoreich. Ihr seid noch in der Verliebtheitsphase, wo man dem anderen einiges durchgehen lässt. Zusammen zu leben ist eine ganz andere Hausnummer. Ich kann verstehen, dass Deine Eltern das zu diesem Zeitpunkt noch nicht so toll finden, da sie wissen, welcher Rattenschwanz daran hängt.

Letztendlich ist es jedoch Deine Entscheidung. Wenn Du selbstständig sein möchtest und Dir eine Wohnung leisten kannst, dann könntest Du Dich über Deine Eltern hinwegsetzen und Dein eigenes Süppchen kochen - nur musst Du dann auch mit evtl. Problemen zurecht kommen.

Warum Deine Freundin das gesagt hat, kann ich Dir nicht sagen. Vielleicht geht ihr das unbewusst doch zu schnell mit dem Zusammenziehen und sucht eine Ausrede. Vielleicht macht ihr auch der Streit zwischen Dir und Deinen Eltern zu schaffen.

Vielleicht solltest Du nochmals in aller Ruhe mit Deiner Freundin reden und herausfinden, ob sie wirklich schon mit Dir zusammenziehen möchte oder ob ihr Eure Beziehung erst einmal weiter festigt.

Mich würde es vermutlich auch enttäuschen, wenn mein Freund so etwas zu mir sagt, ich würde denken, dass es ihm nicht wichtig genug ist oder dass er sich seiner Sache nicht sicher ist.

Wenn Ihr Euch wirklich mögt, dann lasst Euch Zeit. Zusammenziehen könnt Ihr jederzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe hält allem stand
Sie sagt, dass du glücklicher wärst, würdet ihr euch trennen. Sag ihr, dass das Gegenteil der Fall wäre. Redet miteinander darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kimboblabla 16.01.2017, 05:34

Aber noch etwas: ihr seit erst 3 Monate zusammen. Wartet doch noch etwas ab, bis ihr übers zusammenziehen redet.

2

Ich denke nicht das es dir besser gehen würde wenn deine Freundin schluss macht nur damit deine Eltern nicht auf dir rumhacken.

Wenn ich in der Situation wäre wäre mir die Beziehung viel wichtiger als das meine Eltern sich darüber aufregen.

Wenn ihr euch liebt und es was ernstes ist dann seid Froh und bleibt zusammen.

Deine Eltern müssen es wohl einfach akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es deutet sich zwischen dir und deiner Freundin zumindest einiger Klärungsbedarf an, wobei die Situation zwischen euch beiden derzeit infolge der noch füreinander völlig intakten Gefühle, durchaus auch noch nicht besorgniserregend ist. Die dennoch sicherlich überraschende Aussage von deiner Freundin kann aber auch als eine Form der Verzweiflung gewertet werden und im Grundsatz war sie zu dem Zeitpunkt als sie ausgesprochen wurde auch nichts anderes gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe gerade deinen vorige Frage gelesen.

Deiner Freundin könnte es zuviel sein, was deine Mutter betrifft und deswegen auf die Idee gekommen sein, die Beziehung zu beenden.

Vielleicht solltest du dich mal mit deiner Mutter (friedlich!) zusammen setzen und deinen Standpunkt und ihren klären.

Du bist zwar ihr Kind- trotzdem hast du ein Recht glücklich zu sein und nicht immer wieder aufkommenden Streitereien deiner Mutter ausgesetzt sein. Vielleicht hat sie selber Probleme oder anderes, was sie dazu veranlasst?

Es könnte auch sein, dass deine Eltern an dir klammern und nicht wahrhaben wollen, dass du erwachsen bist..

Wann und mit wem du schreibst oder nicht, ist deine Sache- immerhin bist du mit 22 Jahren kein Kind mehr.

Deine Schwester ist vermutlich deutlich jünger? Vielleicht kannst du auch mal mit ihr reden, dass sie sich etwas zurück nimmt und nicht wegen jeder Kleinigkeit Probleme macht.

Denn so wie es scheint, seid ihr beide zwar glücklich miteinander- jedoch nicht wenn es um deine Familie (Mutter) geht.

Bleib standhaft und mach du dein Ding, habe (d)eine Freundin und lass dich nicht von deiner Mutter oder Eltern bevormunden- die Zeit ist lange vorbei.

Und das solltest du vielleicht auch deiner Freundin sagen und zeigen, dass du zu ihr stehst, sie brauchst und willst und sie dumme Gedanken oder Ideen sein lassen soll, weil sie dich glücklich macht und du sie liebst.

Und nun lass deine Traurigkeit und Verletztheit bezüglich deiner Freundin- von solchen kleinen 'Tiefschlägen' soll doch keine Liebe leiden. ;P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern tun sich schwer dich ziehen zu lassen....das täten sie mit oder ohne deine Freundin...

Also ist es keine Option eure Liebe dafür zu opfern...sage dies deiner Freundin, dass sie herzlich wenig mit deinem Hickhack zu Hause zu tun hat und dir eure Liebe wichtiger ist, als deine Eltern.

So dass wenn sie möchte, dass es dir gut geht, nicht mehr an eurer gemeinsamen Zukunft zweifeln sollte.

Deine Eltern werden sich schon wieder einfinden, wenn sie dich nicht ganz verlieren wollen, denn sie haben kein Recht sich in deine Pläne einzumischen...es ist dein Leben und sie dürfen dich darin begleiten, dich aber nicht diktieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sucht nur einen Grund um Schluss zu machen. Ist da vielleicht ein anderer Kerl im Spiel? Red mal mit ihr darüber, dass es dich verletzt etc, dann siehst du ja wie sie reagiert. Wäre sie wirklich so glücklich, würde sie nicht auf so eine abstruse Idee kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir doch von deinen Eltern nicht verschreiben, wen du zu lieben hast. Wenn deine Freundin die Beziehung beendet, geht es dir noch viel viel schlechter. Vergiss deine Eltern. Deine Freundin ist wichtiger. Weil du sie liebst und sie dich auch. Ihr müsst unbedingt zusammen bleiben und stark sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach was du für richtig hälst und lass dich nicht verarschen.
3 Monaten zusammen und zusammen ziehen?
Sie will schluss machen aus liebe zu dir?
"Sieh die Dinge klar und deutlich, denn wenn der Nebel sich lichtet ist es meist schon zu spät!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?