Freundin trotz Freund 2?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um ehrlich zu sein halte ich davon gar nichts...wer selber Kirschen im Nachbargarten nascht, der muss sich nicht wundern wenn in seinem eigenen Garten auch gewildert wird...

Sie soll sich zuerst von ihrem Freund trennen und dann könnt ihr allenfalls weiter gucken...

Wobei wenn Du nicht das nächste Betrugsopfer werden möchtest würde ich doch eher Abstand nehmen...oder ihr macht gleich eine offene Beziehung aus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dadurch, dass sie einen Freund hat/hatte, als ihr euch getroffen und danach geküsst habt und dann ja auch noch fast miteinander geschlafen habt, ist sie im Grund nicht besser als ihr Freund, der sie ja nun betrogen hat...von daher hat sie es eigentlich nicht wirklich "verdient", getröstet zu werden. Und du kannst dir bei ihr im Grunde nicht sicher sein, ob sie dir treu wäre, wenn ihr was haben würdet.

Allerdings muss ich auch sagen, dass dein Verhalten jetzt auch nicht so ganz richtig ist/war (in meinen Augen). Denn du wusstest ja, dass sie einen Freund hat und hast trotzdem ziemlich viel zugelassen (auch wenn du am Ende nicht mit ihr geschlafen hast)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crapcostanza
23.08.2016, 13:50

Ja ich finde sowas auch nicht so gut aber es Kam ziemlich plötzlich

0

Ich würde mich mit ihr nicht mehr treffen, außer du willst was einmaliges mit ihr. Aber trösten würde ich sie auf keinen Fall. Sie brauch gar nicht heuln das ihr Freund sie betrogen hat wenn sie ihn selber betrogen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das Mädel ist falsch. Sie hätte ihren Freund betrogen wenn du mitgemacht hättest, also was sagt dir, dass sie das mit dir nicht genauso macht? Wie kannst du sicher sein, dass sie nicht einfach nur sagt sie wäre nicht mehr mit ihm zusammen um mit dir auch noch zusammen zu kommen?
Halt dich am besten von ihr fern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?