Freundin sucht Aufmerksamkeit durch Dramen und benutzt mich. Wie damit umgehen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vielleicht solltest Du auch mit dem Trainer (m/w) reden. Denn "sportlich" ist das nicht. Und ihr wird auch nicht geholfen, wenn sie tatsächlich dadurch Aufmerksamkeit erfährt - eher im Gegenteil.

Je mehr Aufmerksamkeit sie erfährt, desto leerer wird sie sich am Ende fühlen. Dann braucht sie den nächsten "Kick". Und weil sie nicht weiß, wie sie all die 'Leere', 'Verzweiflung',.... Tragik in sich aufsammeln kann, dann versucht sie es durch die Tragik im Außen.

Zumindest vielleicht. Es kann noch andere Gründe geben. Alles ist subjektiv.

Im Sports sollte es allerdings auch im Fairness gehen: zu sich Selbst und den Mitmenschen. Sie braucht noch Techniken um einen fairen Umgang zu finden. Vielleicht könnt ihr sie begleiten. Wahrscheinlich wird sie noch andere Unterstützung von Außen benötigen (wenn sie ihr Verhalten einsieht).

Danke für deine Antwort :)

Ihr Stolz und ihr verletzliches Ego werden es leider nie zulassen, dass sie das zugibt oder damit aufhört. Sie wird eher heftig sauer reagieren und das will ich mir ersparen weil es eh keinen Sinn macht.

Ich glaube eher, dass sie sich für immer so durch ihr Leben lavieren wird und immer wieder neue Freunde brauchen wird, weil die alten ihr langsam draufkommen.

Vielleicht erwische ich den Trainer mal in einer ruhigen Minute. Er wird sie aber auch von nichts abhalten können. Er kann dann nur Verständnis zeigen, warum ich lieber rumstehe und warte, bevor ich mit ihr trainiere.

Danke, liebe Grüße

1

Was möchtest Du wissen?