Freundin stellt offenbar unsere Beziehung in Frage?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mir kommt ihr Verhalten ein wenig merkwürdig rüber irgendwie. Könnte es sein dass sie psychische Probleme hat?
Ich versteh den Grund irgendwie nicht, warum sie auf dem Sofa einschlafen möchte. Und ich würde mit ihr versuchen ausführlich über eure gefühle und bedürfnisse zu sprechen (es geht ja nicht nur um sex denke ich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dich verstehen. Mein Freund und ich gehen immer gleichzeitig schlafen. Wenn er mich weckt braucht er auch nicht auf Liebe hoffen, sorry das geht zu weit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

EINE Beziehung läuft nicht nur mit Sex. Ok er ist etwas dabei aber so wichtig auch wieder nicht finde ich

Hat sie sonst Sorgen oder Nöte?Redet mal über sowas wäre doch auch mal ein Anfang 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sex kann man auch außerhalb des Bettes haben, sogar dann, wenn es noch hell ist. Ihr müsst das mal in Ruhe klären. Dass sie empfindlich auf die Zurückweisung reagiert verstehe ich ebenso gut, wie ich das verstehe, was Du da beschreibst. Was Du uns geschrieben hast solltest Du ihr mal aufschreiben und als Lektüre zum Sofa legen, aber in etwas lieberer Form. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kenn das Gefühl, "abgestossen" zu wenig Aufmerksamkeit zu bekommen. Bzw. sich das einbilden. Es ist schrecklich, ich kann deine Freundin verstehen, aber du kannst natürlich nichts dafür. Es geht hier nicht um Sex, sie braucht einfach Bestätigung von dir. Zeig ihr (nicht sagen!) dass du sie liebst. Mach etwas romantisches. Nimm sie mal in den Arm und sag ihr dass du sie liebst. Sie braucht deine Nähe. Immer darüber zu reden macht es nicht besser, glaub mir, es ist an der Zeit zu handeln. Das klappt schon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thlu1
19.04.2016, 11:19

Stimmt, handeln ist manchmal besser als reden. Und Liebe kann man sich noch so oft zusagen. Das alleine macht es aber nicht aus.

1

Schwierige Situation, zumal ich das in sofern nachvollziehen kann, dass ich Abends in der Regel auch selten Lust habe.
Es geht nur mit einem Kompromiss, der beiden gerecht wird. Der Kompromiss sollte aber nicht bei eurem Sexverhalten ansetzen, sondern bei eurem Alltag. Ihr habt ja offensichtlich einen völlig unterschiedlichen Rhythmus. Schaut doch mal, ob ihr dort nicht etwas ändern könnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Frage.

Wieso bleibt sie so lange wach? Hat sie keine Arbeit? Arbeitet sie Spätschicht?

Spontan denke ich an Depressionen. Die können einen dazu bringen, dass man Nachts nicht ins Bett will, sich ungeliebt fühlt und zu den seltsamsten Zeiten auf Ideen kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muellfisch
19.04.2016, 10:48

Nein, sie bleibt auch nicht lange wach sondern schläft einfach nur auf dem Sofa und wenn ich ins Bett gehe, kommt sie nicht mit. Sie wacht dann nachts immer irgendwann auf und kommt rüber, dann schlafe ich aber schon.

An so etwas dachte ich auch schon aber ich weiß es auch nicht...

0

das was du da hast nennt sich nicht Freundin sondern Zicke. Leider sogar eine ziemlich dumme, denn Sie produziert sich diese Probleme selbst!

Sie hat eine komische provozierende teils krankhafte Art mit dir und sich selbst um zu gehen. 

Wie doooof ist das denn, sich abgestoßen zu fühlen wenn sie zu den unmöglichsten Zeiten Ansprüche stellt? Merkt die ihr eigenes dummes verhalten nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?