Freundin schwindelt mich an - hättet ihr denn noch für so was Verständnis?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich stimme kittyro zu, es kann einfach sein das sie ein Mensch ist der eben nicht gerne wo anders schläft, geht mir auch so..., 

oder womit ich auch ein Problem hatte (würde ich nie zu einem Mann sagen) wenn er sehr unordenlich/vllt sogar schmuddelig (war bei meinem ehmaligen besten Freund so) ist kann ich mich auch nicht recht überwinden wenn dann vllt einmal im Monat und dann direkt zu hause alles in die Wäsche und duschen....aber wie gesagt würde ein Mädchen wohl nicht zu geben...

Und was noch ein Grund sein könnte, wenn du noch bei den Eltern wohnst....mir war sowas auch sehr unangenehm...keine Ahnung wieso....

Aber falls eins von den genanten auch zu ihr zutrift bringt das reden nichts und es wird auch auf langer Sicht nichts mit euch....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte ähnliche Probleme mit meinem Ex. Er wollte nicht dass ich seine Familie kennen lerne oder bei ihm schlafe. Durfte ihn nicht mal besuchen. Ich habe dann einfach mit ihm geredet. Hat am Anfang nicht viel geholfen, weil er immer abgeblockt hat oder Ausreden erfunden hat. 

Irgendwann hab ich ihm dann gesagt, dass es für mich ein Trennungsgrund ist, dass er nie was mit mir außerhalb unternehmen möchte. Keiner von meinen Freunden durfte ihn kennen lernen. Als wäre er nur für Intimes gekommen. Und ich fand das ist nicht das, was in ner Beziehung sein sollte. Man möchte ja auch mal was unternehmen und Co.

Naja nach dem Gespräch hat sich dann kurzfristig was geändert. Hat langfristig doch nicht so gepasst. Aber reden hilft viel bzw. gibt zumindest die Chance zur Änderung.

Ich würde ganz offen mit ihr reden. Ihr sagen dass du keinen Streit möchtest oder ihr das Gefühl geben, dass es dich nervt. Einfach sagen, dass du es schade findest. Ihr seit ja schon etwas zusammen. Da sollte sich eine Beziehung ja auch irgendwie noch entwickeln. 

Wünsche dir viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoubleClutch
31.01.2016, 12:32

Bringt nicht wirklich viel. Wie gesagt, sit nicht das erste Mal. Sie sagt, sie will bei mir schlafen, aber jedesmal passiert was und ich soll Verständnis haben und ihr glaubem

0

Schläfst Du denn öfter bei ihr und ist das dann ok für sie???

Oder ist es vielleicht so, dass sie dem Übernachten generell aus dem Weg geht??

Dann würde ich eher darauf tippen, dass ein sexuelles Problem dahintersteckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du scheinst mir ein bisschen zu aufdringlich zu sein. Ich selber kenne es auch von mir, dass ich überhaupt nicht gerne bei anderen schlafe. Vielleicht ist sie auch so eine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Fehler ist das du ihr wie ein Hund nachrennst, z.b immer wieder anrufen. Wenn du ihr wichtig bist wird sie sich schon von selbst melden. Wenn nicht dann bist du ihr halt nicht wirklich wichtig. Mach dich nicht zum Affen Pantoffelheld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann schlag ihr vor bei ihr zu schlafen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?