Freundin schwanger und vergewaltigt - was tun?

9 Antworten

Also ich find deine situatuon echt schlimm. Ich würde euch einfach nur psychologische Hilfe empfehlen. Alleine kommt ihr da sehr schwer raus.. ich wünsche euch beiden alles gute und euren Kindern auch. Gib nicht so schnell auf!

4

und aufjedenfall eine Anzeige machen!!! Der Typ soll nicht einfach so davon kommen während ihr am leiden seid.

0
1

danke... das Problem ist nur; dass sie nicht möchte. Sie will es niemandem erzählen, weil sie sich schämt. Dass sie es mir überhaupt gesagt hat, hat sie 5 Monate Überwindung gekostet.

0
4
@leonpiotrowic98

Also. Ich verstehe sie voll und ganz. Das, was sie durchgemacht hat ist ne unglaublich psychische Belastung für sie. Du kannst ihr natürlich nicht einfach sagen wir machen ne Therapie und dann erwarten sie sagt direkt ja. Dir verstehe ich natürlich auch. Was ganz wichtig ist in deiner Situation, dass du ihr zeigst und klarmachst, dass sie nicht schuld ist!! Mach ihr klar dass sie sich nicht dafür schämen muss, weil sie es nicht wollte und jemand anderes sie dazu gezwungen hat!! Egal was da passiert ist, sie wollte es nicht! Sag ihr, dass es ihr viel besser gehen wird wenn sie darüber spricht und es einer professionellen Person anvertraut!! Sag ihr, dass sie es in erster Linie für ihre psychische Gesundheit machen soll aber auch für dich und eure Kinder! Eure babys merken es wenn ihr nicht glücklich seid!! Zeig ihr, dass sie dir vertrauen kann und du nur das beste für sie willst !! Im Moment musst du sehr auf sie achten! Ich verstehe auch, dass du darunter sehr leidest. Willst du aufgeben und sie da alleine lassen? Wenn du wirklich so stark unter Druck bist und so darunter leidest, überlege ob du damit noch klarkommst. Ansonsten bitte ich dich auch psychologische Hilfe anzunehmen. Wenn sie es nicht will, tu du es! Auf deine Gesundheit muss auch geachtet werden. Alles alles gute! Ihr schafft das.

0
4
@Melanie0909

Außerdem kannst du ihr auch empfehlen es einfach erstmal den Eltern zu erzählen und dann schritt für schritt therapeutische Hilfe anzunehmen. Das wird ein langer und harter Kampf. Aber ihr werdet es schaffen.

0

Sie wurde während eurer beziehung vergewaltigt?

Nun dieses Thema ist mit so viel scham für frauen belastet, dass sie das lieber für sich behalten. Gerade als schwangere wollte sie dich sicher schützen, weil die gesamtsituation schon anstrengend genug war.

Da sieht man mal zu was frauen in der lage sind und welche stärke sie haben.

WIe man eine schwangere vergewaltigen kann frage ich mich nicht, wie kann man überhaupt vergewaltigen. Das ist etwas, dass sich so leicht nicht beantworten lässt.

eine paartherapie ist hier von nöten.

1

Danke. Ja, sie würde während unserer Beziehung vergewaltigt.

Wegen Therapie. Ich hab ihr das schon oft gesagt. Aber sie meint immer, dass es niemand sonst erfahren darf und sie wird richtig... hysterisch, wenn ich mit dem Thema anfange.

0

Die Freundin zu einer Psychotherapie schicken und darauf bestehen, dass sie eine Strafanzeige macht.

1

hab ich ihr auch gesagt, aber ich hab leider keine Ahnung wer es gewesen ist.

Mit dem Psychologen. Sie möchte es niemandem erzählen und ich weiß nicht, wie ich sie überzeugen kann.

0

Ich W/16 worde vergewaltigt und bin jetzt schwanger?

Hey. Ich bin 16 Jahre alt und bin vor knapp 3 Wochen vergewaltigt worden. 

Der Mann der mich vergewaltigt hat ist 19 Jahre alt. Ich kenne ihn schon seid etwa einem halben Jahr und mochte ihn auch eigentlich ganz gerne obwohl wir uns erst 2 mal getroffen hatten. 

Ich verstehe nicht warum er das gemacht hat. Er sieht gut aus, hat einen guten trainierten Körper und könnte wenn er will jeden Tag mit einer anderen schlafen.

Naja.. ich fühle mich jetzt einfach scheße. Er hat mich einfach Vergewaltigt und dabei noch entjungfert..

Da wir natürlich nicht verhütet haben war ich gestern mit meiner besten Freundin beim Frauenarzt. (Sie ist auch die einzige die von allem weiß).

Jetzt worde mir gestern auch noch gesagt das ich schwanger bin.. ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Soll ich abtreiben oder nicht? Wie soll ich das dem Vater sagen?

Meine Beste Freundin sagt mir die ganze Zeit ich soll ihn anzeigen und falls ich das Kind bekommen möchte das wir das ohne ihn schaffen. Ich möchte ihn aber nicht anzeigen..

was würdet ihr an meiner Stelle tun? 😩

...zur Frage

Beschützerinstinkt übertrieben in der Schwangerschaft?

Hallo,

ich bin schwanger in der 39ssw und um so näher die Geburt kommt um so mehr hab ich das Bedürfnis mein Kind zu schützen. Nicht etwa den Bauch extra dick einzupacken sondern eher das es nicht verletzt wird oder mit Vorurteilen zu kämpfen hat.

Kurz zum wahrscheinlichen Auslöser: Ich bin vor über 1Jahr mit meinem Freund zusammen gezogen über meine Schwiegermutter und seitdem macht die mir/uns das Leben zu Hölle. Wirklich die höchste Stufe und manchmal einfach unverzeilich. Ich bzw wir haben alles erdenkliche versucht auf einer normalen Basis zusammen zu leben.

Jetzt macht mir alleine der Gedanke daran das gerade Sie meinem Kind zu nahe kommt verrückt. Ich bestehe eigentlich auch darauf das sie nicht ins Krankenhaus kommt. Da ich dort wahrscheinlich nicht frisch gekämmt aussehe und Sie dieses wieder gegen mich verwenden wird.

Ich bekomme ja auch ein Kind das ich meinem Freund unterschiebe in ihren Augen.

Ich meine dieses "Nest bauen" kenn ich von schwangeren aber dieses intensive ist mir neu.

Danke fürs Lesen LG

...zur Frage

Schwanger ohne Anzeichen 2 Trimester?

Hei ihr lieben, ich versuche es kurz zu halten, ich bin in der 15 ssw 14+3. Das ist meine zweite SS die erste endete im Jahr 2013 in einer FG in der 7 SSW. Nun ist es so ich habe von anfang an keine Symtome nichts. Ich fühle mich komplett unschwanger, viele sagen "sei froh" leichter gesagt....bei einer FG da hatte ich auch keine Typischen SS Anzeichen. Ich möchte einfach hören dass ich nicht alleine bin :-) vielleicht gibt es jemanden mit der gleichen erfahrung, oder mit den gleichen Sorgen. Manchmal wünschte ich mir ein US Gerät daheim zu haben :p. Ich versuche nicht an die SS groß zu denken um mir keine Sorgen zu machen bisher ist alles I.O Zeitgerecht entwickelt und lebhaft :). (Hatte in der 11ssw starke sturzblutung kam aber nicht von meinem engel)  danke und allen mit Schwangeren eine wundervolle Kugelzeit :-)

...zur Frage

Freunde vom Freund halten mich offensichtlich für dumm wegen Gehörlosigkeit?

Hi,

Ich bin seit meiner Geburt komplett taub, dementsprechend habe ich auch nie das Sprechen gelernt. Ich habe mir einen kleinen netten Freundeskreis aus ebenfalls tauben Leuten zusammen gesucht, weil ich mich bei ihnen wohler fühler als bei Hörenden.

Ich habe seit einer Weile einen Freund (nicht taub) der sehr gerne auf Veranstaltungen geht wo ich überhaupt keinen Spaß dran habe, aber ihm zur liebe komme ich mit. Während er da steht und sich mit seinen Freunden unterhält stehe ich da herum und gucke vor mich hin, logischerweise ausgeschlossen vom Gespräch. Ich habe das ganz schwere Gefühl, seine Freunde würden mich für dumm halten, sie versuchen auf negative Weise mich in das Gespräch einzumischen, indem sie mit ihren Händen vor meinen Augen herum fuchteln, während die anderen mich anstarren und lachen.... Ich weiß nicht was das soll, aber es ist auf alle Fälle nicht positiv gemeint.

Mich stört dieses herablassende Verhalten extrem..... Das passiert jedes Mal wenn mein Freund kurz weg ist und ich will mir das nicht einfach so gefallen lassen. Hat jemand eine Idee was ich tun könnte?

Bin Weiblich und 23 Jahre alt.

...zur Frage

Muß nach Widerspruch angeben welche außergewöhnlichen mütterspezifischen Belastungen bei mir vorliegen.Was wollen die genau hören,wer weiß Rat?

Hallo Ihr Lieben,

ich habe eine Mutter Kind Kur beantragt für mich und meinen 3 jährigen Sohn. Es sind viele traumatische Sachen vorgefallen,die mich psychisch belasten und alleinerziehend ohne Unterstützung auch auf mein Kind übertragen werden. Ganz kurz nur ein paar Sachen: Trennung in der Schwangerschaft,Geburt mit Komplikationen,nach neuer Partnerschaft schwere Trennung mit polizeianzeige wegen Nötigung und Verleumdung,Job verloren weil ich alleinerziehend nicht flexibel im 3 schicht System arbeiten kann,Konflikte mit Freundinnen,Todesfall mein Vater ist plötzlich verstorben. bei meinem Kind sind Entwicklungsstörungen besonders in der Sprache festgestellt worden,ich selber bin in psychologischer Behandlung. Hab das alles genau der Krankenkasse geschildert,die haben einen Widerspruch geschrieben und wollen hören welche außergewöhnlichen mütterspezifischen Belastungen bei mir vorliegen.Kann mir jemand helfen und sagen was die genau jetzt hören wollen?Ich bin fassungslos über die Kasse. Ich Danke euch ganz lieben Gruß Sabine

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?