Freundin schwanger trotz Pille (schwächere Tage als sonst)?

7 Antworten

Allerdings nur mit der Pille zur verhütung. Ich weiß das man das dumm nennen sollte aber so ist es halt gelaufen.

Weshalb?

Angst. Könnte es sein das sie schwanger ist und deshalb ihre Tage , wenn es diese überhaupt waren, so klein ausgefallen sind?

Die Abbruchblutung kann jederzeit schwächer oder stärker ausfallen, sie kann auch ganz ausbleiben, das ist normal.

Wenn sie nicht erbrochen hat, Durchfall hatte, bestimmte Medikamente eingenommen hat oder ihr ein Einnahmefehler unterlaufen ist, ist die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft nahezu 0.

Grüße

Die Blutung in der Pillenpause ist keine Periode sondern lediglich eine künstliche Blutung, die nur durch das Absetzten der Pille (den Hormonentzug) hervorgerufen wird. Diese Blutung sagt damit nichts über eine Schwangerschaft aus und kann immer mal anders ausfallen, früher, später oder gar nicht kommen. Bei korrekter Einnahme schützt die Pille zu 99,9%. Eine Schwangerschaft ist damit extrem unwahrscheinlich

Hallo Momentium

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen wurde, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und man spätestens am 8. Tag wieder mit der Pille weitermacht, dann ist man auch in der Pause und sofort danach (also ununterbrochen) zu 99,9% geschützt. Wenn das auf deine  Freundin zutrifft dann kann sie nicht schwanger sein. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid dann könnt ihr auf das Kondom verzichten und du kannst auch in ihr kommen. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Liebe Grüße HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?