Freundin schwänzt Uni, schlimm?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nein, in der uni wir man auf selbstständigkeit getrimmt. Wenn es keine Vorlesung oder Veranstaltung war wo die Erscheinungstage ausschlaggebend für eine Zulassung der Prüfung sind ist es egal ob sie erscheint oder nicht

Wenn man als Student mal einen über den Durst trinkt und es dann am nächsten Morgen nicht zur Uni schafft, ist das meines Erachtens noch kein großes Problem.

Man sollte das aber keinesfalls zur Gewohnheit werden lassen und vor allem sollte man dann am nächsten Morgen nicht weitertrinken.

MehmetKa 05.07.2017, 09:33

Wir trinken schon seit Jahren regelmäßig und haben es gut hinbekommen, allerdings stieg unser Konsum im den letzten Wochen stark an..

0

Kommt drauf an, zu was sie nicht gekommen ist.
Vorlesung?
Sch**ß drauf, manche Leute gehen da nur am Anfang einmal hin und dann nie wieder.

Übung?
Schon eher kritisch, hängt davon ab wie streng die Anwesenheitspflicht ist und wie oft man fehlen darf. Wurde in der ersten Stunde Alles gesagt.

Praktikum und Co.?
Oh weh, das kann den Praktikumsplatz kosten.
ie sind da recht pingelig in der Art "Seid dankbar dass ihr überhaupt einen Platz gekriegt habt. Wir haben 50+ Leute in der Nachrückerliste!"

Ob diese Liste überhaupt existiert? O_o

Jedenfalls solange sie es nicht bei allzu wichtigen Dingen macht, stört es keinen.
Sollte natürlich trotzdem mit Skript und/oder Lehrbuch immer auf dem Laufenden bleiben.

Beim Studium ist es ja Gott sei dank meist so, dass man für sich selber entscheiden kann, wie oft man zu welcher Vorlesung geht und wie viel Zeit man ins Selbststudium steckt. Es ist quasi nicht schlimm, mal nicht hinzugehen, man muss eben den Stoff nacharbeiten.

Zur Gewohnheit sollte man das allerdings nicht werden lassen.

MehmetKa, + die bisherigen Fragen des Accounts, diese Frage + die Kommentare des FS zu dieser Frage

= Fazit: eindeutig sich langweilender Fakefragensteller.

Sie ist erwachsen. Wenn trinken wichtiger wie die Uni ist, stimmt was nicht.

MehmetKa 05.07.2017, 09:33

Sie ist 18 darüberhinaus wird Uni sowieso über bewertet.

0
maja0403 05.07.2017, 09:34
@MehmetKa

Naja wenn man das Ziel vergeigt weil man trinken will, wirds schwierig.

0
Bruks 05.07.2017, 09:38
@maja0403

"darüberhinaus wird Uni sowieso über bewertet" , ja ,da du sie offenbar nie besucht hast. Die Leute die eine Uni besucht haben und etwas vernünftiges studiert haben sind in den meisten Fällen die , die in den Firmen hoch einsteigen und ein höheres Einkommen haben , als normale Azubis.

0

Was trinken?

wieder Alkohol?

dann würde ich mir eher darüber Gedanken machen!

Allerdings nehme ich deine Frage eh nicht ernst!


MehmetKa 05.07.2017, 09:30

Ja, Sie ist bereits auf dem Weg um Nachschub zu holen, wir wissen das wir ein kleines Alkohol problem haben.

0

Jeder gestaltet seine eigene Zukunft. Wie soll es denn später mal im Job werden??

MehmetKa 05.07.2017, 09:29

Keine Ahnung, vielleicht möchte sie auch garnicht arbeiten, sondern von Sozialhilfe leben.

0

MehmetKa,

und

Vodka

klingt verdächtig nach "haram"!

MehmetKa 05.07.2017, 09:31

Aha, ok ich bin Muslim und trinke, du bist bestimmt fehlerlos oder??

0
Schnoofy 05.07.2017, 09:34
@MehmetKa

Mir persönlich ist das völlig egal, ist ja schließlich dein Glaube.

0
MehmetKa 05.07.2017, 09:36

Wieso wirfst du das überhaupt in den raum, wenn das absolut nix mit der Frage zutun hat? Würdest du das auch bei einem Judem tun? das würde mich jetzt echt interrssieren

0
Schnoofy 05.07.2017, 09:39
@MehmetKa

Klar.

Ich habe noch keine Religion ohne gewisse Merkwürdigkeiten gefunden. Und da es fair ist alle gleich zu behandeln spreche ich diese auch an.

0

ein "kleines" alkohol problem?

ihr solltet beide einen entzug machen

MehmetKa 05.07.2017, 09:36

Also ich sehe da keine große Sache, auch wenn wir täglich trinken

0

Ja!!! Heute hat der der Prof gesagt was in der Klausur abgefragt wird!!!

Was möchtest Du wissen?