Freundin schreibt, ihr würde der Abstand gut tun, was nun?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Entgegen den Aussagen anderer Kommentatoren würde ich jetzt nicht sofort den Kontakt zu ihr suchen, sondern ihr wirklich die Zeit geben die sie braucht um für sich mal klar zu kommen.

Tatsache ist, momentan geht es ihr gut, und wenn man jemanden liebt dann möchte man doch, dass es dieser Person gut geht?

Also lass sie in Ruhe und kümmere dich um dein eigenes Leben, deine Freunde, deine hobbys und deine Arbeit bis sie sich wieder bei dir meldet.

Jedwedes sofortiges hinrennen auch verbaler Art wäre jetzt völlig kontraproduktiv, denn damit würdest du umgehend die für Sie entspannende Situation zerstören.

Hallo HalliGalli 1987,

ich finde diese Aussage überhaupt nicht 'bedrohlich'.

Verstehe ehrlich gesagt nicht, warum hier alle von vermeintlicher Trennung reden.

Ihr habt anscheinend eine turbulente Zeit hinter euch... und dazu noch einen Streit.
Und nun ist sie etwas auf Distanz, lässt alles 'sacken' und erholt sich ein wenig davon. Und genießt ihre Zeit für sich.
Manchmal ist es durchaus sinnvoll, bestimmte Themen mit ein wenig Abstand zu betrachten

Distanz schafft Nähe - an dieser Aussage ist wirklich viel dran.

Also versuche doch ebenfalls diese Zeit für dich zu nutzen ;-)

Alles Gute für dich,
Tremsi

Vielen Lieben Dank Tremsi,

somit weiß ich erstmal, was ich machen muss. Ich gehe dann mal in die wartestellung und kümmere mich mal um Sachen die ich Lange vor mir her geschoben habe, mein Auto zum Beispiel ;)

0

Sie erhole sich nur von den Anstrengenden letzten Monaten und der Abstand würde ihr richtig gut tun.

Das bedeutet, dass es ihr alleine richtig gut geht. Kein Ärger, kein unnötiger Stress, keine nervenaufreibenden Diskussionen, die sich mitunter immer wiederholt haben.

Wenn du für dich alleine die letzten Monate reflektierst und dabei feststellst, was alles in Schieflage lag, dann bekommst du mit ehrlicher Auseinandersetzung damit eine Richtung, was du tun könntest, solltest oder müsstest oder wohin eure "Beziehung" hinsteuert.

Es ist immer schlecht wenn man sich auf etwas einstellt und es nicht einfach offen lässt, denn man kann schnell falsch liegen, wenn man eine vage Aussage zu interpretieren versucht.

Sie sagt der Abstand tut ihr gut, um sich wieder zu finden und braucht offenbar noch etwas mehr Zeit um alles zu sortieren.

Wäre sie noch stinksauer auf dich, hätte sie dich angefaucht....und dir deutlich zu verstehen gegeben, dass du dich vom Acker machen sollst.

Also hat sie es offen gelassen, weil sie es selbst noch nicht weiss.

Na Gott sei Dank habe ich keine Whatsapp-Beziehung und berede ernsthafte Beziehungs-Probleme von Angesicht zu Angesicht wie es sich auch gehört. Auch bin ich kein Befürworter einer Auszeit, denn in einer späteren Ehe mit Kindern, kann ich auch nicht einfach eine Auszeit nehmen. Dennoch ist es vielleicht die letzte Möglichkeit eure Beziehung zu retten. Auf deine Frage hin, auf was du dich einstellen musst, gibt es ja nur 2 Möglichkeiten: 1.Ihr seht eure eigenen Fehler und es wird euch bewusst was falsch läuft und wie sehr euch der Partner fehlt. 2. Es wird euch klar, das ihr ohne euren Partner ausgeglichener seid und ihr die Trennung bevorzugt. Wichtig ist, das eure Auszeit auch für Whatsapp und Co zählt. Vielleicht solltet ihr daher ein Treffen in 2 Wochen ausmachen um euch bissl auszutauschen. Wie gesagt halte ich nichts von einer Auszeit, da es unter anderem für den anhänglicheren Part nicht leicht ist, nicht zu wissen wie es dem Partner geht. Am Besten nimmst du dir mal für dich Zeit, gehst deinen Hobbys nach oder mal wieder auf Tour.

Das könntest du als so eine art Warnung verstehen. Also nicht von ihr als Warnung ausgesprochen oder als so eine geplant.

Falls sie nicht längst im Inneren mit dem Gedanken spielt, eure Beziehung zu hinterfragen dann wird es Zeit etwas am Status zu ändern.

Deine Frage könnte vermuten lassen daß es nicht der erste Streit war? Oder bezieht sich die Aussage 'die letzten Monate' auf etwas gänzlich anderes?

Am besten weniger streiten. Is zwar einfach gesagt aber nicht unmöglich.

War etwas Stressig, ich mache grade ne Umschulung, wo sich alles immer Verschoben hat oder total Ausgefallen ist. Dementsprechend war ich traurig, gefrustet und genervt und hab mich immer direkt bei allem Angegriffen gefühlt.

0
@HalliGalli1987

Ah, das ist es :D Frauen sind da ziemlich strapazierfähig und stecken lange ein. Doch wenn man erstmal eine gewisse Grenze überschritten hat dann ist nichts mehr zu retten. Erlischt die Liebe, entfacht es sie nichts mehr.  Du bist vielleicht ganz nahe dran.

Aber ich kenne euch nicht und kann natürlich auch total daneben liegen. Das ist halt der Nachteil von so einem Board wie diesem hier.

1
@LustgurkeV2

Ein altes Arabisches Sprichwort sagt, `Wo die Glut erloschen ist, hilft alles Blasen nicht mehr.´, also blase, solange noch Glut da ist, da hat Lustgurke recht, LG.

1

Abstand = sie will ihre Ruhe im Moment. Weniger gut, dass sie das feige über Whatsapp macht.

Ihr solltet persönlich reden und das in aller Ruhe. Hör ihr zu und überlege wo sie Recht hat.

Es muß jetzt nicht gleich das Ende sein. Und dir das per Whatsapp zu schreiben ist schlicht feige von ihr und nicht ok.

Redet. Und zwar persönlich

Viel Glück

100% Zustimmung !!!

Also ich könnte bei diesem Whatsapp-Scheiss nur noch kotzen. Wer mit mir versucht über Whatsapp zu diskutieren hat gelitten da er keine Antwort bekommt. Bei einem Problem macht ja auch oft der Ton die Musik......und da ist Whatsapp und Co absolut das Falsche.

1

Hi Thomas,

ich finde ihre Nachricht nicht erfreulich, weil ihr Wunsch auf Abstand fast schon nach einer Trennung klingt. Hört sich jetzt krass an, aber es ist so. Natürlich kann ich jetzt nicht wissen, was bei euch vorgefallen ist, aber für mich gibt es keinen 'Abstand' in einer Beziehung.
Entweder man packt aus und redet miteinander, oder jeder entfernt sich voneinander, dann ist es eh zum Scheitern verurteilt.
Ich bin zwar erst 23, aber ich habe das alles schon mit den jungen Jahren erlebt 😫.
Also per SMS/WhatsApp den Wunsch auf Abstand äußern ist kindisch und das macht man nicht, weil der Partner total geschockt ist.
Ihr solltet auf jeden Fall miteinander über die Punkte reden, die euch aneinander stören.

Ich hoffe ich konnte helfen?

Lg

Was istcdaran nicht zu verstehen, eure Beziehung ist zu Ende. Tut mir leid.

Blödsinn. Das kann noch mal was werden. Gott gib doch mal richtige Antworten und nicht immer ein Satz mit Anhang. Man.

0

Auf was du dich einstellen musst, wirst du mit der Zeit sehen. Ich würde dir nur empfehlen, sie nicht unter Druck zu setzen. Wenn sie mal ein bisschen Ruhe braucht, solltest du ihr die auch gönnen. Alles andere zeigt sich, einfach nicht zu aufdringlich. Viel Glück

Gib ihr Zeit. Entweder meldet sie sich oder nicht.

Am wichtigsten ist, ihre Entscheidung zu respektieren.

das kann doch nicht dein Ernst sein.

0

Da ist die baldige Trennung zu befürchten.

Um es mal salopp zu formulieren: sie hat keinen Bock mehr auf dich!

Die hat doch einen an der Waffel?!

Wenn du dich ihr unterwirfst wird sie immer "gewinnen", komm sie ist es nicht wert.

Diese Jugendprobleme heutzutage...

Was möchtest Du wissen?