Freundin schonend beibringen das sie zu schwer ist

8 Antworten

Zu schwer ist sie für ein normales Pferd wie einen Hafi nicht.  

Aber so wie du ihre Reiterei beschreibst, ist das äußerst unangenehm für das Pferd.  

Ein paar Kilo weniger würden ihr sicher nicht schaden und das Gewicht ist auch ganz klar stark gesundheitsgefährdend! Trotzdem liegt es nicht nur am Gewicht, sondern hauptsächlich an der Reiterei.  

Auch, wenn viele Pferdebesitzer meinen, dass sie zu schwer für die Pferde ist - welcher normale Mann (mit Westernsattel zb) sollte dann denn noch reiten dürfen? Ein Durchschnittsmann wiegt nunmal so zwischen 70-90kg.. 

Es kommt drauf an, *wie* man reitet.  


sie will ja unbedingt reiten und sie reitet auch nicht nornal sie reitet sehr agressiv sie spring auf den pferden rum wenn sie nicht sofort zb an traben oder so 

.. das gehört definitiv nicht auf ein Pferd. 


Ich wäre ehrlich zu ihr. Ja, vielleicht ist sie dann sauer. Aber bei manchen muss es mal richtig knallen, bevor sie sehen, dass sie sowohl ihre als auch die Gesundheit der ihnen anvertrauten Tiere aufs Spiel setzen!

danke genauso denk ich auch

0

Ob ein Pferd 95 Kilo tragen kann oder nicht kann nur ein Tierarzt entscheiden. Fakt ist, dass ein 95 Kilo schwerer Reiter, der gut reiten kann, besser ist fürs Pferd wie ein 55 Kilo schwerer Reiter, der dem Pferd in den Rücken plumpst beim Traben. Ach und übrigens, sag ihr doch einfach Deine Bedenken. Es ist Deine Freundin! Also grad heraus, sprecht Euch aus. Ehrlichkeit gehört zu einer Freundschaft mit dazu.

das ist ja auch das problem sie ist so eine die in der rücken plumpst sie kann nicht richtig reiten wenn man ihr bei helfen will ist es ihr egal weil sie kann das ja sie wird von den meisten pferden geschmissen versteht dan aber nicht wieso und nimmt nichts ernst in der hinsicht

0
@vickyvi

Dann ist also die "Reitkunst" das größere Problem und nicht das Gewicht ... weißt Du, in Reiterkreisen ist es für solche Menschen oft schwer Fuß zu fassen, weil von vielen Mit(st)reitern Ironie und Überheblichkeit entgegengebracht wird. Die Reaktion ist oft Trotz oder Rückzug. Darunter leiden Menschen und Pferde. Aber vielleicht gibt es ja einen Weg. Begeistere sie fürs Sulkyfahren, sei ehrlich mit Deiner Freundin. Übergewicht ist oft ein "Schutz" vor Problemen. Vielleicht in der Familie oder an anderen Orten. Uuuuund - Sulkyfahren macht saumäßig Spaß, mit Ponys und Hafis, ist anspruchsvoll und kann die Basis sein für ein gemeinsames Hobby.

0

und das mit den 75kg ist ja vom tierarzt der sagte auch wenig traben und galoppieren wen möglich garnicht

0

also das gewicht hat bei ihr nicht mit stress zutun sie war schon immer so und isst einfach zu viel weil sie auch wirklich hungrig ist die idee mit dem sulkyfahren ist suppper danke das werde ich ihr vorschlagen

0

Sag ihr halt das ihr euch eine Ausrede habt einfallen lassen und die sei: das diese Haflinger nicht mehr als 75 kg tragen dürfen. Punkt und Fertig. 

Ich finde die Antworten hier nicht gerade nett. Bei welchen Männern mit 90 oder 100 und mehr kg würdet ihr wagen etwas zu sagen? Wir haben bei uns im Stall etliche Männer die garantiert mehr auf die Waage bringen als 95 kg und deren Pferde sind nicht gerade groß - 1.46 und 1.55, die werden täglich von denen geritten und wisst ihr was, das macht denen gar nichts aus. Ein Hafi hält das aus und zwar locker. Sorry aber man sieht das mal wieder viel zu eng.

ich weis das die gesunden hafis das aushalten aber der hat ne hufrolle und da wurde vom arzt gesagt bis das besser ist nicht mehr als 75kg dann haben wir noch ein pony der ist zu alt zum reiten und hat rücken probleme und der andere ( weiss ned was für ein mischling ist) den haben wir vom schlachter gerettet und den kennen wir noch nicht richte den reit ich noch ein den kann kein anfänher reiten der buckelt zu oft wenn das gesunde pferde were hätte ich und meine nachbarin nichts dagegen die sind aber krank alt und noch nicht eingeritten wo sie dann aber nicht einsichtig ist ich hab ohr den vorschlag gemacht das sie die pferde longieren kann putzen kann mit ihnen spazieren alles auser reiten aber sie will unbedingt reiten uns sieht das nicht ein und da sehe ich nichts zu eng es geht um die gesundheit unserer pferde und um ihre eigene gesundheit

0
@vickyvi

Der letzte Satz war nicht particulär für dich gemeint sondern für alle Antworter, die Pferde als zu schwach empfinden.

1

Wie mum auf Pferd ansprechen?

Hey,

Ich weiß die Frage wurde schon oft gestellt,aber ich habe nie eine Antwort fûr mich gefunden.

Also ich bin w13jahre,und reite seit 9jahre (im Mai 10jahre),mein Reitlehrer und die besitzerin meiner rb sagen ich kann gut reiten(also muss es ja ihrgendwie stimmen.)

Ich habe eine rb(reitbeteiligung) da sie aber weit von mir entfernt steht, und ich nur am Wochenende kommen kann und dann auch nur wenn meine mum oder mein stiefvater fahren können.Habe ich über ein eigenes Pferd nach gedacht,und die monatlichen kosten berechnet.

Die monatlichen kosten vom Pferd wãhren 320€-350€ und da ist alles mit drin Stall,und Hufschmied.Der stall ist vollpension und hat(futter,misten,weidegeang,offenstall halle platz longierzirkel schönes ausreitgelãnde).

genung geld für ein pferd haben wir auch,und falls was dazwischen kommen sollte also zusatz kosten kein problem.

Die vorteile sind:,Sie müssen mich nicht mehr fahren da der stall in unserer Stadt ist(das nervt sie richtig).Meine stiefschwester kann auch reiten.Ich bin immer happy,weniger Krank,pychisch ist alles gut.und noch mehr

meine frage ist jetz wie spreche ich meine mum darauf an?

vielen dank im vorraus:)

und sry fûr den langen text:/

...zur Frage

warum reitet man pferde/hält sie als "haustiere"?

ich bin ja selbst reiter, weil es mir spaß macht und weil ich finde dass pferde wundervolle tiere sind. und ich reite dressur, weil dass zur gymnastizierung etc dient. aber warum reitet man pferde und hält sie als haustiere. naja, sie stehen in ställe und auf weiden. aber nehmen wir vergleichsweise elche. die könnte man auch reiten, die sind groß stark etc, die leben aber frei und rennen in den wäldern rum. kein mensch würde auf die idee kommen die zu reiten, warum also ausgerechnet pferde? und warum halten menschen generell haustiere? ich glaube nicht dass heutzutage jemand eine katze zum mäusefangen hält, bzw kommt eher selten vor. also warum hält man tiere und warum reitet man ausgerechnet pferde und keine anderen tiere?

...zur Frage

Würdet ihr die rb aufgeben?

Also ich weiß dass es ,etzendlich meine Entscheidung ist, möchte aber trotzdem eich nochmal um Rat fragen😊 also ich habe jetzt seit ca 5 Monaten eine rb auf dem dior☺ der is jetzt schon 21 Jahre alt und das merkt man auch: zungenstrecker, läuft teilweise lahm, läuft nicht mehr gescheit über den Rücken, leichter senkrücken... ich weiß wodurch das alles entsteht und verstehe dass das mit dem Alter auch vorkommen kann... ich bin auf ihm zusammen mit einer 21 jährigen anderen rb, ich bin 13. Am Anfang habe ich der Besitzer in auch gesagt dass ich ihn wahrscheinlich nur bis September nehme, weil sie da wieder reiten kann, weil wozu braucht ein pferd 3 reiter? Ich möchte selbst noch was dazulernen, was auf dem pferd fast nicht möglich ist... würdet ihr der Besitzerin sagen dass ihr aufören wollt? Habe noch nie eine rb gekündigt daher bin ich etwas unschlüssig😀 freue mich auf Antworten😄

...zur Frage

Reiterhof Karger in Hessen

Hallo Kennt jemand den Reiterhof Karger in Hessen/Wohnfeld? Wenn ja, wie ist er so? *Wie oft reitet man pro Tag? *Was macht man so beim reiten? Kann man die Pferde auch außerhalb der Reitstunden mal rausnehmen? *Unterbringung,Essen? *Man hat für die Woche ein eigenes Pflegepferd? *Springen,ohne Sattel reiten usw.? *Wie sind die Pferde so? Ich reitest seit 7 Jahren auf Großpferden, zweimal die Woche,einmal spring-/einmal Dressur Unterricht,ich mag Flotte,sensible Pferde wo gut auf Hilfen reagieren,sanft sind nicht allszu schreckhaft,mir macht es aber nichts aus wenn sich das Pferd mal erschrickt...! Welches Pferd passt eurer Meinung nach zu mir? danke für Antworten!

...zur Frage

Meine Freundin will mein Pferd reiten!

Heey,

also meine freundin möchte undbedingt mal mein pferd springen...sally ist nicht mein eigenes pferd sondern meine rb ! Aber nur ich kümmere mich um sie und NUR ich hab ihr das beigebracht was sie jetzt kann ! ich bin auch schon mal das pferd meiner freundin gesprungen aber nur, weil sie mich drum gebeten hat. Meine freundin behandelt ihre rb nicht wirklich gut..sie kann reiten aber auch nicht gut..und wenn ihr pferdiii mal etwas fauler ist bekommt es sofort die gerte und die sporen zu spüren ! und außerdem bin ich etwas eigen was meine sally angeht :)... und sally mag es einfach auch nicht wenn fremde sie reiten!!! Klipp und klar gesagt: Ich möchte nicht das sie mein pferd reitet! Bitte helft mir was ich tun kann !!! <3

LG Nina.

...zur Frage

Wie überrede ich meine Mutter zur Reitbeteiligung?

Also davor eine kurze Zusammenfassung weil der Text ein bissi lang ist: Meiner Mutter ist die rb zu teuer, wie kann ich sie überreden?

==================================

Also ich bin 12 Jahre alt bald 13 und reite jetzt über 5 Jahren, ich nehme einmal in der Woche Unterricht auf schulponys (würde ich auch weiterhin nehmen). Ich habe die Reiternadel und war auch schon auf einigen Tunieren. Also ich bin halbwegs sattelfest.

Seit 1-2 Jahren hab ich mal nach reitbeteiligungen im Internet gesucht, aber hab nie eine passende gefunden.

Doch eine gute Freundin von mir (sie ist 11) hat ein Pferd und hat es jetzt seit einigen Wochen auf dem Reitstall eingestellt wo ich reite. Ich bin ihr Pferd mal so geritten und ihre Mutter sagte, dass das Pferd bei mir total gelassen aussieht und so. Ich bin auch gut mit ihm zurechtgekommen. Sie hat mir angeboten dass ich die rb von ihm sein kann, also einmal unter Woche. Ich würde auch Bodenarbeit machen, ausreiten gehen und halt auch Entspannungsübungen und mich so um ihn kümmern.

Sie hat auch schon mit ihrer mutter gesprochen und die mit meiner.

Die schule würde auch nicht drunter leiden weil ich eh relativ gut bin.

Eigentlich wäre alles perfekt aber meine Mutter sagt halt ihr wäre das alles zu teuer weil ich müsste am Anfang noch Unterricht auf ihm nehmen. Und sie will auch nicht im Winter immer raus fahren mit Bus würde ich 2 Stunden brauchen also das wär nix.

Ich hab ausgerechnet dass es 250€ pro Viertel bis halbes Jahr kosten würde, was ja nicht soooo unglaublich viel wenn man es mit anderen rb's vergleicht.

Irgendwelche Argumente helfen bei meiner Mutter nicht viel also wie könnte ich sie überreden??

Sorry für den langen Text💖

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?