Freundin redet im Schlaf mit offenen Augen und verhält sich wie besessen.. Was ist das?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1.) Sie ist nicht besessen weil es nichts gibt, was von ihr Besitz ergreifen könnte. Dämonen, Geister, etc. sind nichts weiter als Fantasiegestalten.

2.) Es handelt sich nicht um ihre Träume, in der Traumphase können wir uns nicht bewegen und sollte es durch welche Gründe auch immer doch der Fall sein, wären die Reaktionen deiner Freundin extremer.

Es handelt sich offenbar um eine extreme Form des Schlafwandelns, welches in ihrer Tiefschlafphase stattfindet. Ich empfehle einen Besuch beim Hausarzt, einem Psychologen der sich auf Schlaf spezialisiert hat und/oder einen Termin beim nächsten Schlafforschungszentrum.

Wichtig ist noch das Haus/Die Wohnung wandelsicher zu machen, besonders die Fenster und Geräte, damit sie nicht im Schlafwandel aus dem Fenster springt oder die Wohnung abfackelt.

danke für das Sternchen :)

0

Kann dir nicht wirklich helfen aber alter mach ajs dem text ne creepypasta und veröffentliche das. Ist ja mega creepy. Und ihr könntet mal zusammen zum psychologen gehen im krankenhaus und eine nächtliche beobachtung machen. Das heisst sie kommt in ein zimmer mit fenster und kameras und die leute sehen sich das mal an.

Was möchtest Du wissen?