Freundin online kennenlernen schräg?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich finde daran nichts komisch. Ich habe mehr gute Freunde online kennengelernt als im realen Leben, und meinen Freund, mit dem ich seit bald drei Jahren zusammen bin und den ich seit insgesamt ca. 5 Jahren kenne, auch. Meine Eltern, schon etwas älter, sehen daran auch nichts sonderlich komisches. Sie haben das Internet als ein Kommunikationsmittel der neueren Generationen anerkannt, und als solches ist es zum Kennenlernen genau so gut geeignet wie irgendwo hin zu gehen, nur dass der reale Eindruck erst später auftritt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schon längst nicjt mehr ungewöhnlich und wird immer normaler.
Ich denke es ist besser wenn man ehrlich ist in so situationen, kann später mal blöd zu erklären sein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ist es nicht!

vor allem ist es deine Entscheidung, da du volljährig bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab meinen ehemann im internet kennengelernt und kinder haben wir auch ;)

Die zwei langjährigen guten beziehungen ebenfalls im inet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schließe mich den anderen hier an. Heutzutage ist das wirklich nichts außergewöhnliches mehr... Ich kenne so viele Leute die sich über das Internet kennen gelernt haben; bei mir sind es zwar nicht so viele, aber ich fände es jetzt nicht seltsam von Freunden zu erfahren, dass sie wiederum andere Freunde über das Internet kennen gelernt haben... mittlerweile gibt es ja genug Apps und Foren auf Social Media Plattformen, über die Leute gezielt Kontakte/Partner suchen. So läuft das nunmal heutzutage ;) 
Und solange ihr euch auch persönlich trefft und es zwischenmenschlich passt, warum nicht? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll daran denn komisch sein ist doch egal wo man sich kennengelernt ob im Internet oder beim feiern  👌🏽

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?