Freundin nach 4 Jahren zum wiederholten male keine Lust

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo keineahnung90,

ich verstehe natürlich, warum Dich das wurmt. Sex gehört sicherlich irgendwo zur Beziehung. Natürlich darfst Du erst einmal nicht vergessen, dass die meisten Frauen dem Sex einen geringeren Stellenwert zuordnen, als die Männer. Für Frauen zählt der Erzähl-, Kuschel- und Unternehmungswert oft mehr, als Intimitäten auszutauschen, die über das Kuscheln hinausgehen.

Wenn Du sie wirklich liebst, ist es schön, dass Du daran arbeiten möchtest, dass eure Beziehung wieder besser läuft. Hast Du sie denn gefragt, woran es liegt, dass sie ständig keine Lust hat? Hat sie irgendwelche Probleme, von denen sie Dir nicht erzählt? Hat sie vielleicht zugenommen und fühlt sich selbst vlt. nicht mehr attraktiv?

So eine Unlust kann viele Gründe haben. Vielleicht solltest Du die Beziehung wieder neu aufleben lassen. Aber nicht mit einer Trennung, sondern führ sie mal wieder schick aus. Iss mit ihr vielleicht ein Gericht, dass eine aphrodisische Wirkung hat. Und dann, wenn der Abend richtig schön ist und Du Dich richtig reingehängt hast, lässt sie Dich vielleicht auch ran. Manchmal hilft es auch, der Frau Komplimente zu machen. (Gerade, wenn sie sich momentan sehr, sehr unattraktiv findet.)

Ansonsten bliebe es nur noch, zur Paar-Beratung zu gehen. Zu einem Psychologen, eben. Oft kann der helfen, wenn beide Partner wirklich noch an einer Beziehung interessiert sind.

Ich wünsche Dir viel Glück und Kraft für die Beziehung: Lass' Dich nur nicht unterkriegen.

LG

UwahX

Das Sex ihr vielleicht nicht os wichtig ist, wie mir, is mir schon auch bewusst, das Problem is nur, dass ich teilweise Dinge sehr spät bis gar nicht erfahre, und ich ihr alle aus der Nase ziehen muss, erzählen von selbst mag sie nicht so. Kuscheln wiederum is sehr stark im Kommen, aber was Unternehmen is jetzt auch eher weniger drin, hat man dann auch keine Lust drauf.Ausführen is dann so anstrengend, dass man danach auf GAR KEINEN FALL noch miteinander schlafen kann.Zugenommen hat sie auch nicht, eher abgenommen.Stress hat sie, aber meiner Meinung nach nicht mehr oder schlimmer als die letzten jahre.

Bin einfach Ratlos, und hab ehrlich gesagt, keine lust, zu nem Psychologen zu gehen, und dem Geld in Rachen zu werfen, um hinterher festzustellen, meine Freundin is zu stur, um sich da "helfen" zu lassen, bzw allgemein einen 3. mit ins Gespräch zu holen. Nichtmal ihre beste Freundin weiß irgendwas, was los sein könnte. Nicht mal mit der spricht sie darüber, wieso also mit einem Unbekannten?

1
@keineahnung90

Verstehe. Klingt nach einer wirklich verzwickten Lage. Das ist etwas heftig, aber angesichts der Tatsache, dass Du schon soweit bist, dass Du da am Scheidepunkt der Beziehung stehst, vlt. noch die einzige Möglichkeit. Stell ihr ein Ultimatum: Sag ihr, entweder, sie packt jetzt mal aus, was Sache ist und lässt Dich an ihrem Leben teilhaben, sodass eure Beziehung wieder läuft, oder aber, Du verlässt sie wirklich und diesmal für immer. (Muss ja nicht für immer sein, sollte sich dann alles nach einer weiteren Beziehungspause zum Positiven wenden, aber ganz im Ernst: Wenn ihr schon eine hattet und dieses Beziehungshoch nach einer kurzen Zeit wieder weg ist... Lohnt es sich dann wirklich noch?)

Ich bin kein Mann. Aber ich weiß, dass auch ich als Frau begehrt werden möchte. Und Deine Beziehung klingt so, dass Du wirklich keinen sonderlichen Spaß mehr darin hättest. Liebe hin oder her. Liebe besteht immer aus Geben und Nehmen. Es ist okay, eine ganze Weile lang zu geben. Aber irgendwann muss sich auch der Dank dafür zeigen und eine Besserung im Verhalten, nicht wahr?

Letztlich musst Du entscheiden, wie Du weiter verfährst. Ich drücke Dir nur die Daumen dafür! :)

0
@UwahX

Aber is Ultimatum nicht ein wenig übertrieben?ich mein, ich bekomm ja alles mit, so nach und nach, wenn über ihre geschwister oder ihre mutter, aber ich bekomme es mit.

Ja da liegt das nächste problem: JEDE frau die ich kenne will begehrt werden, und die einzige, die ich begehre, will NICHT begehrt werden. ergibt für miche infach keinen logischen sinn. und dieses gebe und nehmen ding. es ist eher ein geben meinerseits, in egal welcher hinsicht.

ich werd mir das mit dem Ultimatum maö überlegen, weil wie schon gesagt, so kann es nunmal wirklich nicht weitergehen.und naja, zum sex " zwigen " finde ich persönlich eher etwas doof, als angebracht. aber gut, wenns keinen sex gibt, dann gibts hald keinen, ich hab nur etwas angst,dass mir irgendwann meine geschlechtsteile platzen.wenigstens hab ich noch n funken humor... =/

1
@keineahnung90

Ich weiß nicht. Ich finde ein Ultimatum nicht übertrieben, wenn Du darüber nachdenkst, Dich von ihr zu trennen.

Wenn sie Dir nicht sagt, was los ist und Du Dich wirklich angestrengt und ihr Zeit gegeben hast - was noch? Mir kommt es so vor, als würde Dich die Beziehung - so, wie sie jetzt ist - kaputtmachen. Und das finde ich nicht gut. Sicher muss man sich in einer Beziehung aufopfern, aber wenn von der anderen Seite so gut wie nichts mehr kommt - dann ist halt auch irgendwann mal Ende im Gelände.

Nein, natürlich sollst Du sie nicht zum Sex zwingen. Aber sie sollte irgendwo auch ein bisschen Rücksicht auf Dich nehmen. Denke, das kann man erwarten. Immerhin kümmerst Du Dich scheinbar sehr liebevoll um sie.

Die Entscheidung liegt bei Dir: Ich habe Dir alles gesagt, was ich sagen kann und wie ich es denke.

Viel Glück!

0

Sprich mit ihr in aller Ruhe und völlig ohne Vorwürfe über dieses Problem. Weniger über dich als über sie. Es kann sein, dass bei ihr der Hormonspiegel nicht stimmt und sie dadurch überhaupt keine Lust auf Sex hat, obwohl sie dich liebt und mag und attraktiv findet. In dem Fall kann deine Freundin überhaupt nichts für ihre Frigidität. Schlage ihr vor, dass sie mit ihrem Gynäkologen darüber sprechen soll. Klar, dass ihr auf Dauer so nicht zusammen passt, obwohl ihr euch liebt. Und ich hoffe, dass es für euch beide gut ausgeht.

Sie nimmt die Pille, oder? Das kann ein ziemlicher Sexkiller sein. Allerdings gibt es auch andere Gründe, wie sich gehen lassen, Kleidung /Pflege / Unaufmerksamkeit...

Was möchtest Du wissen?