Freundin muss aufs klo beim sex.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi, ja ich muss dir leider sagen dass da wirklich oft so ist, bei ihr scheint es nur etwas stärker ausgeprägt sein. Frauen müssen generell viel öfter aufs Klo als Männer. Dazu kommt dass wir anatomisch leider seeehr ungünstig gebaut sind - das heißt die Blase wird immer sehr gereizt (deshalb muss Frau nach dem Sex auch immer gleich Pinkeln gehn, sonst bekommt man eine Entzündung) dann kann es für manche bei Reibung des G-Punkts so anfühlen, als müsste man aufs Klo. Bei mir ist das alles so. Zu den Schmerzen beim Eindringen - auch die hab ich manchmal. Und das komtm davon, dass man vllt zwar total Lust hat, aber nicht genug. Bei mir ist es so - wenn ich Lust habe, er mich z.B Oral verwöhnt und ich dann kurz vorm 0rgasmus stopp sage, damit wir anfangen, ich aber eigenltich lieber wöllte dass er unten weiter macht, dann tut es auch weh. Wenn ich es aber kaum abwarten kann, dass er eindringt, dann nicht. So ist es oft, vielen Frauen tut das Eindringen weh, weil sie nicht GENUG Lust haben, manchmal "triefe" ich schon richtig und es tut trotzdem weh. Das ist etwas komplizierter bei den Frauen ;)

Leider kann ich dir nicht helfen, das Problem gibt es, mache Frauen haben es sätker, andere weniger. Da lässt sich nichts dran ändern, außer vorher nochmal zu gehen und das Gefühl dann zu unterdrücken.

Okey vielen vielen Dank für die schnellen Antworten. Schade das man da kaum was dagegen machen kann das ist ja schon ein bisschen blöd :/

Naja ich geb die Hoffnung nicht auf, irgendwann haben wir den Dreh schon raus und dann passt das :D

Also ein bisschen Hoffnung kann ich dir noch geben! Ganz am Anfang, die ersten Wochen in denen ich Sex hatte, da war das bei mir auch viel stärker, mittlerweile muss ich WÄHREND dem Sex gar nicht mehr. Davor oder danach, aber währenddessen nicht mehr, außer ich muss wirklich mal ;)

Also wenn ihr vllt grade erst langsam angefangen habt mit dem Sex, dann kann es durchaus sein dass das in 2-3 Monaten weg ist, bei mir war das zumindest so. Wenn sie aber schon häufiger Sex hatte, dann wird sich das wohl nicht mehr ändern, bei mir war es halt nur am Anfang so.

0
@Protego

Also wir haben jetzt seit ca. 3 monaten sex. Ich glaub also nicht das sich da noch was ändert. Aber Trotzdem danke für den tipp :)

0

Das ist normal bei Frauen... Viele verspüren während/nach dem GV Harndrang... Dagegen machen kann man nichts, ist ja aber auch gut weil damit Bakterien die beim gv eventuell "eingedrungen" sind, wieder ausgespült werden...

Wenn ich mit freudin schlafe ist das auch manchmal so wir denken aber das es normal ist wenn ich in ihr gleite und aufs klo muss kann sie ruhig gehen denn bei einer beziehung (1,5 jahre) soll mann so was verstehen

Was soll man dagegen tun können? soll sie sich anmachen?? Sie kann vorm "loslegen" schon aufs Klo gehen und nicht erst während dessen aber mehr auch nicht...

Sie geht ja schon vorher extra zur Toilette aber das bringt nix. Wenn ich eindringe muss sie direkt wieder..

0

Was möchtest Du wissen?