Freundin möchte bei mir Übernachten doch ihr Mutter Erlaubt es nicht - Was machen?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Verstehen kann ich ihre Mutter und es zeigt doch eigentlich nur das deine Freundin aus einem guten hause kommt. Die Sorgen der Mutter kommen ja nicht von ungefähr, denn es gibt genug Mädels die mit 15 schwanger geworden sind. 2 Monate sind ja auch noch keine lange Zeit, zumindest nicht aus der Sicht eines Erwachsenen. Lerne die Familie doch erst mal besser kennen, geb ihnen die Chance auch mit dir öfter Zeit zu verbringen, damit sie Vertrauen aufbauen können. Letztendlich kann man überall und zu jeder Tageszeit Sex haben und auch das wird ihre Mutter irgendwann begreifen, das sie darauf gar keinen Einfluss hat. Es wird vermutlich eine völlig neue Situation für sie sein, das die kleine Tochter nun einen Freund hat und sogar dort übernachten will. Wenn sie irgendwann 16 ist und ihr immer noch zusammen seid, dann sieht ihre Mutter das sicherlich auch etwas entspannter.

Wenn es euch tatsächlich nur um die Entfernung geht, um mehr Zeit zu verbringen, dann schlafe doch du bei deiner Freundin und die Mutter kann entscheiden wo (vielleicht gibt es ein Gästezimmer) Deine Mutter scheint die Sache ja etwas entspannter zu sehen und hat dann sicherlich kein Problem damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ihre mutter kennt dich ja sicher schon!? dann red doch einfach mal mit ihr;) dass sie dir vertrauen kann und ihrer tochter auch und dass nichts passieren wird und dass sie sich auf dicch verlassen kann und so. bei meiner mum hats so funtioniert als ich 15 war. und mein freund war 17. und hats am telefon geklärt.. und es ging um den selben abend. wird schon klappen;) vllt wwäre es ihrer mutter auch lieber, wenn du bei ihr schläfst.. wär ja schonmal ein anfang;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vom Prinzip her musst Du die Entscheidung respektieren. Ansich kann nur ihre Tochter sie überzeugen. Sie sollte ihre Mum einfach fragen, warum sie's nicht erlaubt. Ansonsten halt mit Vertrauen argumentieren etc. - aber wenn sie's nicht erlaubt, dann ist es halt leider so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dannyy1234
20.06.2011, 22:52

Oder wir könnten auch zusammen fragen, aber wie?Wie können wir sie überzeugen?Das sie es Erlaubt?

0

Bei der Mutter als Schwiegermutter´s Liebling einschleimen - glaub mir das zieht.

Und mach ihr folgendes klar. Es könnte zu JEDER Zeit was passieren, denn nichts würde euch daran hindern. Daher soll sie Vertrauen in das Tun ihrer Tochter haben, da sie sie nicht davon abhalten kann.

Lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag dieser mutter, dass ihr in getrennten betten bzw in verschiedenen zimmern schlaffen werdet ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin auch Mutter einer Tochterund ja : Ich werde Dir helfen - Ein Spaziergang bei Tageslicht tuts vollkommen.

Lese grad in Deinem Kommentar : Du hast bereits für Sicherheit gesorgt ??? Dir ist klar dass alles nur 99% sicher ist,wenn überhaupt. Bist Du bereit evtl. Vater zu werden und für das Kind da zu sein ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dannyy1234
20.06.2011, 22:51

Bist Du bereit evtl. Vater zu werden und für das Kind da zu sein ?Ähhhm... hust Nein ! :DDeswegen auch . . " Kondome " / fals es überhaupt soweit kommen wird !!

0
Kommentar von Dannyy1234
20.06.2011, 22:56

99% sicherheit reicht aus :]

0

vielleicht erlaubt sie es, wenn du bei ihr übernachtest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihrer Mutter, dass ihr auch tagsüber irgendwo Sex haben könntet, wenn ihr das wollen würdet. :P Oder sag du hast schon Kondome besorgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag ihr das du 15 bist und sie sich nicht einkacken soll. Und wenn kauf kondome und sag ihr das sie die pille nimmt oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du schon geschrieben hast deine Mutter erlaubt es wenn ihre Mutter damit einverstanden ist ! ?

Warum fragt ihr zwei nicht einfach die Mutter von deiner Freundin wenn sie damit einverstanden ist dann sollte doch nichts mehr im weg stehn

MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beweis ihr,dass nichts passieren kann und nimm ein Kondom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dannyy1234
20.06.2011, 22:44

Ich weiß ja noch Garnicht ob es soweit kommen wird. . .Aber ich hab schon für Sicherheit gesorgen ^^

0

Last es bleiben, das gibt nur ärger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag ihr dass du eh keine Jungfrau mehr bist und sie sich keinen Kopf machen muss!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag ihr, dass du kondome benutzen wirst.... das sollte sie beruhigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dannyy1234
20.06.2011, 22:48

Aber wer sagt denn, dass es soweit kommen wird :O :D :DWenn es dazu kommen sollte kann man sich aj schlecht den zeitpunkt aussuchen, aber habe schon alles vorhanden :D

0

tja, das mädchen muss halt die familienehre retten, auch in deutschland.

soll sie ihrer mutter sagen, sie ist bei ner freundin, die ihr dann aber auch einweihen müsst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?