Freundin mißbraucht was tun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Missbrauch ist das auf keinen Fall, da sie nicht mit denen verwandt, schutzbefohlen oder minderjährig ist.

Versuchte Vergewaltigung wohl auch nicht, da muss die Intention schon klar erkennbar sein. Maximal Nötigung.

Ohne das kleinzureden, deine Freundin hat sich Fehlverhalten und die Reaktion sie festzuhalten und die Polizei zu rufen ist nachvollziehbar, wenn auch überzogen, zumal eh das Ordnungsamt zuständig wäre, nicht die Polizei. Die rückt für "Müll auf die Straße werfen" nicht aus.

Sie anzufassen an den genannten Stellen geht natürlich gar nicht, aber es muss schon eine Absicht dahinter erkennbar sein um das zu verfolgen und klar sein dass es nicht tatsächlich nur ums festhalten ging (auch wenn das sinnlos war).

Und zuletzt: Selbstjustiz ist nicht nur völlig zu Recht strafbar, sondern auch hochgradig sinnfrei und absolut kontraproduktiv. Wirst du wg Körperverletzung verklagt, hilfst du ihr ganz sicher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tarnkapenbomber
16.08.2016, 23:39

Sie meinte es wäre Absicht, man braucht doch keine 3 männer um eine zierliche Frau festzuhalten.

0
Kommentar von Seanna
16.08.2016, 23:41

Selbst wenn es Absicht war, ist das maximal Nötigung oder Belästigung, einen Hinweis auf Vergewaltigungsabsicht lässt die Story nicht erkennen und kann nicht pauschal unterstellt werden. Ich sehe ein, dass das unschön ist, aber das Strafmaß kann man sicher nicht durch Polemik aufblasen.

1

Irgendwie hört es sich für mich so an, als ob deine Freundin lügen würde. Das ist so ein Vorteil als Frau, wenn man genervt wird oder jemandem etwas heimzahlen will verklagt man ihn einfach wegen Missbrauch oder sagt, dass sie angefasst wurde. Versteh mich nicht falsch ich meine damit nicht, dass alle Frauen sowas tun und auch nicht, dass deine Freundin so etwas getan hat. Ich kenne nunmal einpaar Frauen die so etwas sogar getan haben nur um ihre Rache zubekommen. 

Ist scheiße, aber passiert nunmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tarnkapenbomber
16.08.2016, 23:38

kenne selber einige davon aber meine freundin würde sowas nicht tun da bin ich mir sicher.

0

Ich würde sagen, dass man da nicht viel machen kann und dass sich das auch nicht wirklich lohnt. Auch wenn es wohl nicht lustig ist, begrapscht zu werden, verstehe ich deine Freundin nicht ganz. Wieso kann sie ihren Müll nicht einfach in einen Abfalleimer werfen? Und wieso spuckt sie dem Strassenputzer einfach so ins Gesicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tarnkapenbomber
16.08.2016, 23:44

eventeul aus Angst das er ihr was antut, was auch passiert ist. ist meiner sicht eher notwehr.

0
Kommentar von tarnkapenbomber
17.08.2016, 00:09

wieso beleidigst du jetzt leute mit migrations hintergrund sowohl ich als auch meine freundin haben einen, macht das die sache nun weniger schlimm? unglaublich.

0

Also erstmal muss ich sagen, hat sich deine Freundin falsch verhalten! Ob das die Wahrheit ist, können wir nicht so genau sagen, aber du solltest diese Menschen auf keinen Fall verprügeln, sonst hast nehmlich du die Anzeige. Auch wen wir nicht wissen, ob das stimmt, könntest du auch Anzeige erstatten, was aber vermutlich überflüssig ist, du solltest lieber mal deiner Freundin klarmachen, dass Sie sich besser zu verhalten hat, dass ist wichtiger.

Viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie asozial ist das denn?
Von Fremden angefasst zu werden ist natürlich nicht schön, kein Grund aber gleich ins ihn anzuspucken.
Wenn sie die Wahrheit sagt und begrabscht wurde, kann man glaub nicht so viel dagegen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von somethingRandom
16.08.2016, 23:33

Außerdem ist das doch kein Missbrauch...

0
Kommentar von tarnkapenbomber
16.08.2016, 23:34

sie ist halt sehr vorsichtig bei sowas, ich würde es mehr als notwehr bezeichnen. und wieso kann man da nichts gegen machen??

0
Kommentar von somethingRandom
16.08.2016, 23:36

Hab mal gehört dass es gegen sexuelle Belästigung kein Strafgesetz gibt.

0

Also ich finde das Verhalten deiner Freundin viel schlimmer.

Erst ihrern Müll achtlos wegwerfen, dann eine Reinigungskraft à la "Ich bin was Besseres, mit dir rede ich nicht" ignorieren und dann auch noch ins Gesicht spucken. Das geht einfach garnicht.

Wenn du mich fragst, haben die deine Freundin nicht auch nur angerührt und deine Freundin macht sich einfach nur wichtig und will sich rächen. Jedoch ist sowohl ihre "Rache", alsauch deine, vollkommen unangebracht und Selbstjustiz hilft auch keinem. Die Männer haben ein gutes Recht deine Freundin anzuzeigen. Ihr könnt die natürlich auch anzeigen, jedoch stehen dann deren Aussagen, gegen die Aussage deiner Freundin. Und wenn mehrere A sagen und eine B ?? Wem glaubt man dann??

Außerdem war das mit Sicherheit keine versuchte Vergewaltigung oder Missbrauch. Maximal sexuelle Belästigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tarnkapenbomber
16.08.2016, 23:42

Also Müll auf den Boden werfen tut doch jeder zweite mal ehrlich ist doch nichts dabei und außerdem darf meine Freundin nicht mit fremden reden von mir aus also hat sie alles richtig gemacht und ich glaub ihr das alles, sogar die Polizei hat doch als sie ankamen gesehen wie die Männer zu 3 meine Freundin fest gehalten haben.

0
Kommentar von quentlo
16.08.2016, 23:57

Mettea9983, genial! Könnte niemand besser sagen!

1
Kommentar von tarnkapenbomber
17.08.2016, 00:05

oh man.. also mal schnell um deine fragen zu antworten: 1. Das tut jeder den ich kenne, inklusive meinem Wohnblock etc und die sind nicht alle asozial. 2. nein darf sie nicht weil sie mir unterworfen ist und nicht einen anderen deswegen ist sie meine freundin. bei der polizei muss sie reden leider aber einer alten frau sagt sie auch nicchts. 3. das nennt man vertauen in einer Beziehung mit einem Menschen den man seit über einem 4 Jahren liebt 4. doch alleine festhalten ist belästigung sie hätten sie einfach von anfang an in ruhe lassen sollen. 5.wenn du meinst, das wäre eun Armutszeugnis für DE.

0
Kommentar von tarnkapenbomber
17.08.2016, 00:27

also das ich genau so wenig zu tuhn habe wir du nochmals außer später meinen müll aus dem balkon zu werfen hahaha 1. muss ich aber nicht und bei uns ist es sogar unser Treppen haus voll mit müll, es interessiert aber keinen weil wir keine spießer sind. 2. was soll das den bedeuten? ich möchte nunmal das meine freundin nur mir gehört und sie nicht jedem achtung schenkt, mir gefällt es nunmal nicht wenn sie halbnackt rumlaufen würde und mit jedem müllmann redet. bist du gläubig? wenn nein erklärt es schon alles, deine freche arrogante art etc . 3. nein sowas sagen nur leute die verraten wurden und keine guten menschen kennen. 4. das ist meiner ansicht nach wie gesagt misbrauch und versuchte vergewaltigung ich bleibe dabei. 5. was ist den wichtiger als eine sexuell illegale handlung gegen eine frau zu bestrafen? das passt mit deiner 2 aussage nicht zusammen.

0

Also ich sehe ich hier kein Fall von Mißbrauch. Deine Freundin hat Müll auf den Boden geschmissen, ich denke mal es waren Peronen vom Ordnungsamt, die darauf hin deine Freundin zu Rede stellen wollten. Solche Verschmutzungen können u.U. auch mit einer Geldstrafe verbucht werden. Sie wurde also demnach angefasst / gehalten und sie wird agressiv, indem sie der Person ins Gesicht spuckt und schubst. Du sagst, das sie so lange "fixiert" wurde, bis die Polizei eingetroffen war, was sagt die denn dazu?

Und die Anschuldigung zum Mißbrauch sollte schon handfeste Beweise haben, bevor man diesebezüglich eine Anzeige macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tarnkapenbomber
16.08.2016, 23:45

ja sie wurde eben nicht nur fixiert sondern während dessen auch begrascht.

0
Kommentar von Seanna
16.08.2016, 23:48

.. Sagt sie. Zum Glück werden in Deutschland alle Beteiligten zum Tathergang gehört, falls es vor Gericht geht.

2

Es wird, so ganz ohne Zeugen, nicht viel rauskommen, bei einer Anzeige. Weder der Müll Deiner Freundin wurde dokumentiert noch der vermeintliche Angriff der Strassenreiniger. Am Ende steht Aussage geben Aussage - da hat sie keine guten Karten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tarnkapenbomber
16.08.2016, 23:36

das fände ich eine Katastrophe in einem rechtsstaat man kan doch nicht Umweltverschmutzung mit verducher vergewaltigung vergleichen

0
Kommentar von Seanna
16.08.2016, 23:38

Ehm... Anfassen wäre maximal Nötigung, ich sehe hier keinen Hinweis auf versuchte Vergewaltigung. Sie selbst sagt doch, es ging ums festhalten, auch wenn dazu unangemessene Stellen berührt wurden. Die Intention zählt.

2

Hau drauf !!!!
Deine Freundin ist auch ein tolles Mädchen ist bestimmt sehr beliebt !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schätze mal ,deine Freundin hat es gerne, angefasst zu werden und nutzt jede Möglichkeit..

Passt zu Dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?