Freundin mein ich wäre unsicher

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schade, Myrdin1989, daß du so in der Zwickmühle bist. Es gibt schwierige Menschen, so wie du deine Freundin beschreibst, gehört sie dazu.

Ob sie Schluß machen möchte, kann ich nicht sagen. Ich glaube, eher nicht. Vielleicht will sie dir signalisieren, du solltest ihr deutlicher zeigen, daß du auf sie stehst. Sie hat vielleicht das Gefühl, du seist unsicher, ob sie die richtige für dich ist, weil du nicht so "ran" gehst, wie sie es gerne hätte. Deine feine und rücksichtsvolle Art versteht sie womöglich nicht, was sehr schade wäre, denn dann wärt ihr nicht auf Augenhöhe, und du verdienst eine Partnerin, die ihrerseits sensibel und mitfühlend ist. Alles Gute - vielleicht solltest du sie ansprechen, aber überlege dir, ob du dir wirklich auf Dauer eine Freundschaft mit ihr vorstellen kannst.

Das Problem was ich halt sehe ist, das Sie wirklich schwer einzuschätzen ist. Das andere ist wie soll ich ihr zeigen das ich eben nicht unsicher bin obwohl ich es nicht bin. Das andere ist Sie hat in der Kindheit was mitgemacht was niemand mitmachen sollte und ist körperlich gesehen ja sogar das küssen sehr distanziert. Wenn es nach mir gings würde ich nur noch an ihren lippen hängen. Sie hingegen will es nicht. Das siegnal ist unmissverständlich und auch wegen ihrer Kindheitsgeschichte die ich nicht näher beschreiben möchte verständlich. Das einzige was ich machen kann um nicht unsicher zu wirken ist darauf keine Rücksicht zu nehmen und einfach nur zu machen. Mein Problem hierbei ist nur, dass ich weiß was war und ich genau weiß wobei sie probleme hat und ich mich entsprechend sensibel verhalte. Wenn ich nicht unsicher wirken soll darf ich nicht sensibel sein, zumindest habe ich gerade so den eindruck, aber ich bin nun mal ein mitfühlender Mensch. Ich kann nicht anders. Ich freu mich allein schon Sie zu sehen und über jede Nachricht. ich höre ihr zu und versuch ihr immer zu helfen auch wenn Sie es nicht möchte. Wenn Sie sich schlecht fühlt fühle ich mich ebenso schlecht. Was soll ich dazu sagen. Ich weiß wie Sie sich fühlt und kann eigentlich nicht anders als auf Ihre Gefühle und die jeweilige Sachlage rücksicht zu nehmen.

Was würdet ihr mir raten wie ich mich nun verhalten soll. Toll diese eine sch eiß Verabschiedung und sie hat es geschafft das ich jetzt wirklich unsicher bin ...

Wenn du schon sagst das sie ein bisschen schwerer mensch ist, dann sag ihr doch morgen wieso alles so war wie es war & vielleicht lässt sich ja alles klären ;) Um eine gute beziehung aufzubauen sollte man alles gemeinsam meistern!

Ihr solltet auf jeden Fall über sowas mit einander reden, denn das Wichtigste in einer Beziehung ist,, dass man sich gegenseitig nichts vormacht...:-)

Was möchtest Du wissen?