Freundin macht Schluss! Ich kanns nicht verstehen :( ohne guten Grund :(

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

ich denke einfach sie ist mit den nerven am ende.der exfreund ist ihr noch sehr wichtig und möchte ihm einfach zur seite stehen.dass sie schluss gemacht hat kann eine kurzschlussreaktion sein weil ihr das mit dem unfall ans herz geht.ich würde an deiner stelle nicht aufgeben sei für sie einfach erstmal für ein sehr guter freund da. lg und alles gute

Starball93 15.10.2012, 09:20

Dankeschön :(

0

so ist leider das Leben und ich verstehe auch viele Dinge nicht gerade wenn es um Freundschaft oder Liebe geht, das Menschen sich rigoros aus dem Staub machen einen stehen lassen.

Aber solche Menschen gibt es und sie haben auch keinen Skrupel sich schnell zu entfernen. Trotz alledem kann ich mir nicht vorstellen das sie sich dabei gut fühlen im Hinterstübchen und du solltest diese Frau erstmal in Ruhe lassen.

Gerne schreibe ich auch immer über einen Zeitrahmen den man sich selber geben sollte für die Rückkehr des anderen.

Und wenn der sich dann dem Ende neigt und überschritten ist,kannst du sie abhaken und hoffentlich dann auch schnell vergessen.

Mach dir da keinen Kopf das du hier was falsch gemacht hast,denn das hast du sicherlich nicht und vielleicht sogar was besseres verdient.

Extremsituationen wie diese können Gefühle stark beeinflussen. Gib ihr erstmal etwas Zeit und schaue dann, wie sich die Situation entwickelt.

Starball93 15.10.2012, 09:18

Ja werd ich wohl müssen :(

0

lass ihr zeit.

wenn sowas schlimmes passiert gehen die gefühle hoch und runter. grad wenn es die erste große liebe betrift.

bedränge sie nicht oder schreibe viele sms ,damit baut sie sich nur eine schutzhülle und sie zieht sich ein wie ein schnecken haus.

gebe ihr ein paar tage und frage dan nochmal,oder wenn du die freundinen gut kennst frage dort mal nach.

und sollte es für immer sein weißt du und sie einfach das ihre gefühle für den ex imemr da waren oder wieder kamen.was ich aber nciht denke.

Guten Morgen!

Nimm dir das nicht zu Herzen! Dich trifft keine Schuld. Leider ist ein schrecklicher Unfall passiert, und sie macht sich jetzt halt Gedanken, um ihren Exfreund.

Angenommen, meiner Exfreundin würde sowas passieren, wäre ich sofort für sie da. Freunde werden in dieser Situation zur Nebensache.

Versuche sie zu verstehen, und sei für sie da, wenn sie jemanden zum Reden braucht!

Starball93 15.10.2012, 09:29

Ich weis das mich keine Schuld trifft und das es schrecklich ist was passiert ist. Aber würde es meiner Exfreundin passieren würd ich trotzdem nicht mit ihr Schluss machen und für meine Exfreundin auch da sein aber genau so meine Freundin nicht vernachlässigen..

0

Also verstehen kann ich das schon teilweise.. Denke ich selbst wäre auch nicht in der Lage dann für eine Beziehung, aber Kopf hoch vielleicht regelt sich das ja wieder. :-)

? ähm versteh ich nicht ich meine wenn etwas schlimmes passiert wollen die meisten menschen jemanden der sie trösten kann (du deine freundin) ich versteh nciht das sie schluss macht??! was kannst du dafür das der arme im koma liegt und querschnittsgelähmt ist? vielleicht (hoffe) will sie nur für ihn da sein und kommt dann von alleine bald zurück vllt will sie einfach allein sein und sich um ihn kümmern aber ich versteh nicht warum sie wie ausgewchselt war :/

Starball93 15.10.2012, 09:26

Das denk ich mir ja auch und sie hat auch gesagt das sie froh ist das ich da bin und sowas :( und dann macht sie Schluss :(

0

Sorry aber deine Freundin hat nen guten Grund....Sie geht grade durch die Hölle. Da kann man keinen klaren Gedanken fassen, man reagiert über. Lass ihr die Zeit, schick ihr eine kurze Sms das du für sie da bist. Wenn Menschen sowas durchmachen darfst du nicht alles auf die Goldwaage legen was sie sagen oder schreiben.

Starball93 15.10.2012, 09:19

Ja werd ich machen :(

0
Charakterkopf 15.10.2012, 11:00

Das ist kein guter Grund, andere Menschen im Stich zu lassen. Überreaktionen hin oder her, man sollte noch soweit klar denken können, das man weiß, wer einem wichtig ist und wer nicht. Aber besagte Dame scheint eh relativ Jung zu sein. Da weiß man eh noch nichts und kann kaum etwas einschätzen.

0

Hallo Starball 93, das muss sich für dich anfühlen wie ein Schlag ins Gesicht. Sie ist verständlicherweise außer sich und hat überreagiert. Es ist eine Ausnahmesituation. Es gibt Menschen, die dann so seltsam reagieren, die ihre Liebsten dann von sich stoßen. Fakt ist, dass die Trennung von dir unmittelbar mit dem tragischen Ereignis in Zusammenhang steht. Sie ist schockiert und überfordert. Wenn sie dich liebt, wird sie bald ,, aufwachen'' und merken, was sie getan hat. Lass sie erst mal. Sie es als Prüfung- wenn ihr wieder zueinander findet , dann schweißt euch das noch mehr zusammen.

Starball93 15.10.2012, 10:05

Ja ich werd ihr jetzt bis Freitag Zeit geben das sie sich meldet und dann schau ich weiter. Wenn sie sich nicht meldet dann muss ich damit abschließen endgültig :(

0

Vergiss sie. Personen, die in kritischen Lebenslagen nicht einigermaßen stabil reagieren können und nicht zu schätzen wissen, wer für sie da ist, sollte man aus seinem engeren Personenkreis fern halten.

bista 15.10.2012, 09:07

"stabil reagieren"???? Das kann nur jemand schreiben der noch nie sowas erlebt hat. Derjenige hat einfach keine Ahnung!

0
Charakterkopf 15.10.2012, 10:57
@bista

Leider musste ich sowas schon erleben. Jedoch ist man dennoch in der Lage, angemessen zu reagieren und nicht durchzudrehen. Aber so, wie ich das herauslese, sind die entsprechenden Personen alle relativ Jung. In dem alter kann man generell noch nicht angemessen reagieren, da man mental nicht im geringsten stabil ist. In diesem fall sollte man um das "Drama" der verlorenen Beziehung nicht so einen Wirbel machen. Es ist schlimm, was passiert ist, sofern es stimmt, aber es ist keine Begründung für soziopathisches verhalten. Wer jenen Menschen die Rechtfertigung dafür zuspricht, sollte sein sozialverständnis und Menschenkenntnis reichlich überdenken. Mentale Stabilität ist wichtig. Wenn jemand nicht belastbar ist, muss man ihn nicht noch darin unterstützen. Oder um auf deine Ausdrucksweise zu sprechen zu kommen: wer so redet, hat wohl keine Ahnung.

0
bista 15.10.2012, 11:47
@Charakterkopf

Du bist wohl einer von wenigen die genau überlegen was sie tun. Aber in diesem Ausnahmezustand (so nenne ichs einfach mal) gibt es kein richtig oder falsch. In diesem Zustand reagieren die wenigsten "angemessen". Du bist in der Lage das zu tun ( Wobei ich mir aber denke wenn du so bist,bist du schon oft gekränkt worden!?) Ich gebe dir auch recht von wegen wenn einer nicht belastbar ist sollte man ihn nicht unbedingt unterstützen...aber man sollte ihm die Hand reichen.....

0

Es gibt mehrere Milliarden Frauen, einfach einen Haken dran machen und die nächste suchen und gut ist es.

Was möchtest Du wissen?