Freundin macht mir sorgen :(

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Ich kenne das mit dem Selbstverletzen aus meinen eigenen Freundeskreis. Eine Freundin von mir zum Beispiel, macht es, weil sie sich selbst hasst und die Schmerzen die sie fühlt, an sich auszulassen. Bei ihr ist ungefähr das selbe passiert. Ihre Eltern sind auch getrennt. Und sie hat vorher bei ihrem Vater gelebt. Ist da denn rausgeflogen und ist bei ihrer Mutter untergekommen. Da wollte Sie jedoch auch keiner haben. Bei ihr hat sich das so krass zugespitzt, dass sie sich den ganzen Arm und die Beine aufgeritzt hat und das in der Schule -.- Jeder dachte, dass sie Aufmerksamkeit wollte, aber das stimmte nicht. Sie wollte darauf hinweisen, dass es ihr nicht gut geht.

Das beste was du da machen kannst ist, mit ihr reden. Sie eventuell mal ne Zeit aus der Schussbahn zu nehmen und ihr zeigen das sie dir sehr wichtig ist. Und das sie sich, wenn sie es ernst meint nicht umbringen darf, weil es noch Menschen gibt, die sie Lieben und die für sie da sind.

Versuche, dass sie sich dir gegenüber öffnet und dir ihre Ängste und Sorgen anvertraut. Dann versuche deine Freundin dazu zu bringen, eine Therapie einzugehen. Auch wenn es ersteinmal nur eine Probesitzung ist. Somit entwickelt es sich eigentlich immer.

Vor allem, musst du ihr zeigen das du immer für sie da bist. Und auch immer hinter ihr stehst. Nur nicht in diesem Schritt mit dem Selbstmord. Weil du sonst selbst unglücklich bist.

Ich hoffe ich konnte dir helfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuch mit ihr in ruhe zu reden, ich denke sie wird dir schon vertrauen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Umstände so schlimm sind bei ihrer Familie sollte man vielleicht die Polizei informieren, dass durch die Umständen eine Selbstmordgefahr besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dieKeksdiebin
02.09.2014, 23:22

Das Jugendamt war schon öfter da und die Mutter hat dann immer so getan als wäre nichts

0

geh zu ihr und nimm sie in arm. körperkontakt das sie geliebt wird von dir und das es menschen gibt mit denen man leben will. mach ihr das klar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt mal vor, dass jemand Andeutungen oder so postet, um jemanden aufmerksam zu machen und hilfe zu bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Ritzen und diesen Gedanken gibts eigentlich nur noch 2 Dinge, entweder meint sies nicht ernst und schreit nur nach Aufmerksamkeit oder sie fährt langsam die Schiene einer echt krassen Depression und bei 2ter kannst du allein überhaupt nichts mehr tun, außer sie so schnell wie möglich zu professioneller Hilfe zu schaffen! Beim ersteren helfen lange, tiefschürfende Gespräche über Selbstwert und Kämpfergeist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?