Freundin lädt noch viele weitere zu unserem Treffen mit ein - ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mh, also Menschen sind unterschiedlich. Es gibt welche, die machen soetwas unbeabsichtigt. Die denken sich: "Oh schön, dann kann ich mich ja mal mit allen treffen und das wird richtig lustig." oder sowas wie: "Mensch, dann kann er mal alle meine Freundinnen kennenlernen!". Kommt drauf an ob sie so ein Mensch ist.

Andere Möglichkeit wäre, dass sie entweder selber Angst davor hat sich mit dir alleine zu treffen. Wegen Schüchternheit z.B. Kommt drauf an wie lange du sie schon kennst. Denke aber, wenn du schreibst gute Freundin, dass das eher nicht zutrifft. Oder sie möchte etwas anderes umgehen, vielleicht ist sie sauer auf dich? Will das nicht mit dir besprechen?

Und das alles kannst du am besten herausfinden, wenn du hingehst :D. Kannst dann schon an ihrer Stimmung ablesen, ob es einen anderen Grund gibt. Wenn sie häufig ausweicht oder abweisend ist, dann ist etwas nicht in Ordnung.

Wirkt sie ganz normal und kommt auf dich zu?(die ganze Zeit nicht, aber mindestens ein paar mal am Abend)Dann ist alles in Ordnung. Dann könntest du ja mal andeuten, das du eigentlich geplant hättest dich mal mit ihr alleine zu unterhalten, so als gute Freunde. Aber so wäre auch ganz interessant, mal ihre Freundinnen kennenzulernen. Hoffentlich hilft dir das ein bisschen weiter ;)

wenn es wirklich eine gute freundin ist, dann würd ich klartext mit ihr reden: dass du sie eigtl allein (oder in kleinem rahmen) sehen wolltest und ob/warum ihr das unangenehm ist. sonst wird das nächste treffen evtl gleich wieder ein reinfall.

Du hast die Frage schon selbst beantwortet; geh hin und hab Spaß und versuche, die vielen anderen Freunde von ihr als Bereicherung zu sehen. Du kannst Dich nun nicht nur mit ihr, sondern auch mit ihren anderen Freunden unterhalten und lernst so gleich ihr Umfeld bisschen kennen. Vielleicht sind ihre anderen Bekannten ja ganz nett und es macht Dir Spaß, mit ihnen zu reden? Meistens sind solche Treffen, zu denen man erst keine Lust hat zu gehen, am Ende die lustigsten. Lass Dich überraschen. Einen coolen Abend wünscht Euch Ina

meedy24 06.07.2011, 22:59

ja danke:-) ich bin aber nicht so der Typ der da gleich mit "Fremden" feiert - bin da viel zu schüchtern dafür, schätze mal es wird wohl wie sonst bei sowas auch: ich sitze den ganzen Abend mehr oder weniger gelangweilt rum weil ich keinen kenne und schaue dauernd auf die Uhr und hoffe dass der Abend bald rum ist und bin die ganze Zeit damit beschäftigt mir das nur ja nicht anmerken zu lassen.....

0
Ina2009 06.07.2011, 23:31
@meedy24

Nein, mach das nicht. Damit nimmst Du Dir doch den ganzen Spaß. Vielleicht kannst Du mit einem Kumpel vorher bisschen small talk üben, einfach mal so, wie ein Rollenspiel in der Schule. Du wirst sehen, wenn Du auf andere zugehen kannst, hast Du mit Sicherheit auch Spaß ;)

0
meedy24 06.07.2011, 23:35
@Ina2009

small talk ist kein Problem - die üblichen 5 ersten Fragen überstehe ich meist schon - aber danach fällt mir eben nichts mehr ein - ist immer das gleiche und dann schweigt man sich ne Weile peinlich an und wendet sich dann ab bevor es noch peinlicher wird...

0
Ina2009 06.07.2011, 23:50
@meedy24

Ok, was immer gut kommt, ist eine lustige Geschichte, von einer Verwechslung oder irgend etwas anderes lustiges, was Dir oder jemanden in Deinem Umfeld mal passiert ist. Damit kann man peinliches Schweigen prima überbrücken und hat die Lacher auf seiner Seite. Du schaffst das schon und poste hier mal, wie die Party war ;)

0
Gummibaerli 07.07.2011, 09:08
@meedy24

Wenn du so schüchtern bist wie du sagst und angst hast das du nicht so richtig ein gespräch anfangen kannst ... dann nimm einen deiner Freunde mit! Ich mein wenn sie 12 Freude mitnimmt kannst ja wohl auch ein paar deiner mitnehmen! Dann bist nicht so alleine wennst mit keinen ins gespräch kommst und hast noch immer wen an deiner Seite! Frag einen deiner Freunde! *Lg Beddie****

0
meedy24 08.07.2011, 23:14
@Ina2009

ja, daran hab ich auch schon gedacht - aber die haben garantiert keinen Bock dazu, weil die ja dann (außer mir) auch überhaupt niemanden kennen und die werden alles sagen "warum sollen wir da auf ein Treffen wo Du mit einer Freundin hin willst..." - also ich frag zwar mal am WE aber glaub nicht, dass das was wird - aber danke Euch trotzdem :-)

0
ClariceClaptone 05.08.2011, 13:29
@Gummibaerli

So wird tatsächlich ein Schuh draus. Und einen guten Freund, warum eigentlich nicht, SIE bringt ja gleich 12 mit. Dann hast du einen passenden Gesprächspartner. Und es wirkt mit Sicherheit nicht mehr so krampfhaft aufgesetzt.

0

Es kommt drauf an, WAS DU machen wolltest, Bootfahren geht sicher nur zu zweit, aber grillen kann man auch mit 14 bis 15 Leuten.

Wenn es ein Date sein sollte, ist das wohl ein wenig verrückt. Da wird die Freundin wohl die Einladungen vielleicht mit Absicht vorgeschoben haben. Wolltest du mehr von ihr, dann sage ab.

Sollte es aber unverbindlich bleiben, dann spiel mit, denn dann wird jede Freundin wohl ein paar Würstchen und Knabberzeug zum Grillen mitbringen, damit nicht alle Kosten auf dir liegen.

Sagen, was DU willst, sonst bleibst du auf der Strecke. Aber sag´s ihr ganz lieb. Sie wird es verstehen, ich bin sicher. ;o)

meedy24 06.07.2011, 22:57

ja, aber schätze mal, sie wird mich dann erst versuchen zu überreden dass sie mich doch allen vorstellt und ich auf jeden Fall kommen soll! Und wenn ich dann hart bleibe, habe ich halt Angs dass sie dann sauer ist - und wenn ich dann mich doch überreden lasse und doch komme ist es ja doppelt blöd, dann weiß sie ja, dass ich es eig. gar nicht will - was meinst Du?

0

Sie ist vergeben, vielleicht möchte sie nicht mit dir alleine sein, da sie befürchtet es könnte mehr werden. Sie möchte ihre Ehe nicht aufs spiel setzen.

Ich denke, dass auch mehr für sie empfindest, als nur Freundschaft.

Geh hin und lasse es, wie es ist.

meedy24 05.08.2011, 23:05

nö, warum meinst Du dass ich mehr von ihr wollte? sie ist vergeben und ich will nichts von ihr - aber ich in ihrer Gesellschaft ist es so schön, weil sie der einzige Mensch ist wo ich mich wirklich traue, ohne Angst haben zu müssen, ausgelacht zu werden, auch wirklich meine Gefühle offen und ehrlich zu zeigen - z. B. bei Liebeskummer - nur geht das halt schlecht, wenn wir nicht allein sind. Naja kurz um das Treffen ist ja jetzt eh schon vorbei - bin hin gegangen war auch ein ganz nette Abend aber ich hab halt außer ihr niemanden gekannt - zumindest hat sie sich aber den Großteil des Abends neben mich gesetzt so dass wir wenigstens ein bisschen quatschen konnten. Naja aber seit dem ist halt auch wieder - sie meldet sich irgendwie kaum mehr und wenn ich ihr ne SMS schreibe antwortet sie auch nur mit starker Verzögerung oder auch gar nicht - bei der nächsten SMS sagt sie zwar dann sorry, sie hatte keine Zeit, aber irgendwie werden die SMS immer seltener :-( das ist halt so traurig, hatte noch nie einen Menschen dem ich mich wirklich so anvertrauen konnte - und irgendwie scheint das halt jetzt auch einzuschlafen :-(

0

Was möchtest Du wissen?