Freundin krallt sich mein Freundeskreis

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also willst du ihr vorhalten, dass sie eine offene Persönlichkeit hat und sich mit den Leuten gut versteht? Ich sehe kein Problem damit, dass sie gerne was mit Leuten unternehmen will, die sie sympathisch findet. Und ja, die Leute sind nicht dein Eigentum.

Kommt mir eher so vor, als hättest du Angst, dass "dein" Freundeskreis dich durch sie ersetzt. Wenn das geschieht liegt das entweder an deiner Person oder daran, dass das keine echten Freunde sind.

Und ja, sie hat Recht. Die Leute sind nicht dein Eigentum. Du hast kein Recht darüber zu bestimmen, mit welchen Personen sie sich treffen dürfen und mit welchen nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich wäre da auch eifersüchtig. Wie alt seid ihr denn? Aber ich fürchte du kannst da nichts machen wenn deine Freunde- dein Freundeskreis sie sofort aufnehmen. Normalerweise geht das nicht so schnell. Aber deine Freunde sind da vermutlich sehr unvoreingenommen. Im Erwachsenenalter entwickeln sich Freundschaften nicht so schnell. Da ist man etwas vorsichtiger und zurückhaltender.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xlulux3 22.03.2014, 07:26

Wir sind noch jünger, gute 21.

0

Ich find deine Reaktion schon etwas übertrieben. Deine Freundin findet halt schnell Kontakte und Anschluss. Das weißt du doch auch. Wenn dir das gegen den Strich geht, dann hättest du sie nicht mitnehmen sollen. Und es gehört zu so einer Situation nicht nur sie allein. Dein Freundeskreis schreibt und trifft sich ja auch mit ihr. Gilt da der "Freundschaftskodex" nicht? Und deine Freundin kann, genau wie du auch, tatsächlich machen was sie will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub, du reagierst da einbisschen über. Es gibt Menschen, die mehr kontaktfreudiger sind als andere und somit gern neue Leute kennenlernen.

und sowas wie ein "Freundschaftskodex" sieht jeder einbisschen anders ;) Ausserdem ist es auch nicht schlimm, wenn die Freunde von Freunden sich kennenlernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist es ja auch nur eine Phase..sie trifft sich 2-3 mal mit denen und dann wars das wieder. Ich würde es erstmal weiter beobachten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe dich! Du bist ein lässiger Typ und sie? Sie ist eine Diva/ Tussi! Rede mit ihr! Wenn sie sich nicht ändern will lass es! Du hast keine Chance, oder rede mit ihren Eltern. Ich wünsche dir viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal entwickelt man sich eben in unterschiedliche Richtungen.
Vielleicht solltet ihr mal ein "Grundsatzgespräch" führen. Bringt das nichts,
überdenke diese "Freundschaft". Viele "Freunde" trennen sich auch mal.
Freundschaft bedeutet ja nicht, dass man ein Leben lang zusammen kleben muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War ja wohl vorauszusehen, du hast einen (eher extrovertierten) Menschen mitgenommen, nicht deinen Dackel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?