Freundin kommt nicht beim Oralverkehr?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das Lecken ist grundsätzlich schon mal der richtige Ansatz. Ich kenne kein zuverlässigeres Mittel um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen. Trotzdem kann es schwierig werden, wenn sie mit dem Kopf woanders ist, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Schenkeln, sondern zwischen den Ohren... .

Beim Lecken ist Geduld und Einfühlungsvermögen das Wichtigste, Erfahrung baut sich dann mit der Zeit auf.

Das Wichtigste zum Lecken in Kürze:

  • Stürze Dich nicht direkt auf ihre Muschi sobald ihr alleine seid. Streichle sie langsam aus den Klamotten und arbeite Dich Stück für Stück vor. Eine Frau ist vom Scheitel bis zur Sohle für Zärtlichkeiten empfänglich - nutze das!
  • Nimm Dir Zeit und hör nicht auf wenn sie "feucht wird" - das ist vermutlich überwiegend Dein Speichel...
  • Es ist NICHT Ziel der Übung Deine Zunge einzuführen - kümmere Dich damit um den Kitzler!
  • Achte auf ihre Reaktionen! Wenn sie zurückweicht gefällt es ihr wohl nicht, wenn sie Dir entgegenkommt, dann schon! Unkontrolliertes Zittern, Spannung in Bauchdecke und Oberschenkeln, Atemfrequenz, Menge und Geschmack des Scheidensekrets verraten Dir eine Menge über ihren Erregungszustand...
  • Wenn sie signalisiert, dass es ihr gefällt, dann werde nicht automatisch schneller - da ihr ja genau DAS gefällt, was Du JETZT tust!
  • Nicht die Geschwindigkeit zählt - versuch' es mal so langsam wie möglich! Überhaupt ist Variation der Schlüssel zum Erfolg
  • Übertreibe es nicht mit dem Fingern. Viele Frauen schätzen zwar das Gefühl des Ausgefülltseins, aber es geht nicht darum möglichst viele Finger möglichst tief in sie zu stopfen!
  • 69 ist 'was für Fortgeschrittene. Sie soll sich ganz auf das eigene Vergnügen konzentrieren können!

Wenn Du genug Erfahrung gesammelt hast, dann ist das Ziel nicht mehr sie einfach zum Orgasmus zu lecken  - das ist relativ leicht - sondern die Erregung aufzuschaukeln und sie möglichst lange kurz VOR dem Orgasmus zu halten, (indem man auch mal im entscheidenden Moment die Stimulation zurückfährt), bis sie kurz vor dem Durchdrehen steht und sie erst dann kommen zu LASSEN...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist echt süss. So viel Geduld, Du musst das Mädchen wirklich lieben.

Aber bei mir würde das auch nicht funktionieren. Zu kalt, zu wenig Körperkontakt, kein Geruch von ihm..

versuche es mal mit Vulva-Massage...wenn sie dann feucht wird, gerne mal ein paar Minuten lecken und dann wieder schön in den Arm nehmen und vorsichtig den Finger reingleiten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flash8acks
20.06.2016, 16:59

Oder er liebt das Lecken so gern wie ich ^^...

Wie auch immer, es gibt auch beim Lecken so techniken. Frauen mögen keine "stocherer" oder "knaberer". Am besten du kümmerst dich beim Lecken überwiegend sanft um Ihre Klitoris. Wenn Sie fühlbar nass wird, kannst du ja auch mit dem Finger etwas unterstützen. Streichle Ihre Brüste und Bauch dabei, oder halte auch mal Ihre Hand. Frauen müssen sich wohlfühlen und dem Partner vertrauen können, sonst wird das wirklich nichts und Sie verkrampft nur dabei.

2

Du 'musst' schon mal gar nichts, ...

Vielleicht ist sie einfach verkrampft oder kann sich nicht fallen lassen. Bei der genauen Minutenangabe scheint es mir als würdet ihr es zu sehr drauf anlegen. 

Einfach entspannte und romantische Atmosphäre, ohne Zeitdruck, ... wenn es passt, passt es, sonst eben nicht. Ist auch kein Weltuntergang. 

Viele Frauen kommen nicht ohne weiteres beim Oralverkehr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oralverkehr ist nicht jedermanns Sache, manch eine und manch einer mag ihn nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vllt war sie auch eingeschlafen zwischendurch. das zählt dann nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flash8acks
20.06.2016, 17:00

:D ... dabei einschlafen ist echt übel

0

Tja, bei den Frauen ist es halt ein bisschen schwieriger als bei euch Männern leider.

Krass finde ich das sie dich so lange zappeln lassen hat und nicht einfach gesagt hat heute geht´s nicht.

Es gibt da keine Zauberformel dafür. Jeder mag etwas anders, einige schneller einige mit mehr Druck, einige mit Finger involviert.

Wie auch immer. Was sie mag kann nur sie alleine dir sagen.

Rede mit ihr und frag sie was sie erregt und was nicht und gib ihr das Gefühl, dass sie sich nicht schämen muss oder Angst haben muss dir die Wahrheit zu sagen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dir im Grunde schon selber die Antwort gegeben. Ihr Stress!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne das liegt nur an dem stress

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?