Freundin kann nicht ins Krankenhaus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da bleibt Euch wohl nichts anderes übrig, als eine Fernbeziehung für diese Zeit zu führen :(

Oder sie versucht, psychisch dagegen anzuarbeiten. Sie hat sich ja schon überwunden - war wohl zu frontal. Das muss langsamer geschehen, so dass sie sich daran gewöhnt. Vielleicht hat sie jemanden, der das mit ihr gemeinsam macht? Im Prinzip ist es ja eine psychische Blockade und hat an sich nichts mit dem Geruch zu tun. Man kann Dein Zimmer ja auch lüften! Und meisten riecht es in Krankenhäusern nach Desinfetkionsmitteln und nicht nach kranken Menschen. Auch daran kann man sich gewöhnen, indem man ein entsprechendes Spray in einer Drogerie kauft und sich jeden Tag die Hände damit einsprüht - hilft in der jetzigen Zeit auch gut gegen Ansteckung von Erkältungskrankheitserregern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach immer öfter versuchen auch wenn es nur ein paar Sekunden sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann deine Freundin verstehen, vielleicht kann sie sich ja so eine Art Tunnelblick angewöhnen und etwas Parfum an die Nase tun, damit sie das nicht mehr riechen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?