Freundin jammert ständig?

2 Antworten

So hart es vielleicht klingen mag: Aber gehe ein bisschen mehr auf Abstand. 

Du machst dich selbst kaputt und lässt dir in der Tat die Energie rauben, die du dringend für dich brauchst. 

Das hat nichts mit im Stich lassen zu tun. Du bist einfach überfordert, da du ja kein Seelsorger bist. Denke mal ein bisschen mehr an dich selbst. 

Ich hatte auch solche "Freundinnen", die mich als seelischen Schuttabladeplatz missbrauchten. Ich litt sehr darunter, da ich ja helfen wollte. Beklagte mich dann wiederum bei anderen darüber. Keiner von denen sprach mit ihnen, dass sie mich in Ruhe lassen sollte. Also gab es nur ein Lösung: Die Trennung von den "Freundinnen". 

Du kannst ihr ja eine Trennung auf Zeit vorschlagen, bis sie ihr Leben wieder im Griff hat. 

Vielleicht gefällt sie sich ja auch in ihrer Opferrolle. Da kannst du dich noch so abstrampeln...

Also deine Aussage hat sie anscheinend etwas abgeschreckt. Sie denkt wohl das sie dir nicht mehr alles sagen könnte.
Hat sie denn keine anderen Freunde bei denen sie ihre Probleme schildern könnte?
Auf jeden Fall musst du für sie da sein das ist ja die Aufgabe einer Freundin, nur wenn du ihr nicht weiter helfen kannst, musst du ehrlich zu ihr sein und sie müsste das eigentlich verstehen. Noch dazu hat jeder mensch seine eigenen probleme, du miteinbezogen.
Ich war selber mal in so einer Situation und ich kann es voll und ganz nachvollziehen. Ich konnte mir damals auch nicht so richtig in der Situation helfen.

Wie kann meine Freundin den Psychologen zahlen, ohne dass ihre Eltern davon Wind bekommen?

Meine Freundin möchte gerne zu einem Psychologen gehen (private Gründe) allerdings ohne ihre Eltern. Sie sollten möglichst nichts davon mitbekommen. Jetzt ist meine Frage ob und wie meine Freundin das zahlen soll, eben ohne das ihre Eltern davon Wind bekommen. Bitte um schnelle Antworten.

...zur Frage

Ich sehe die gefühle von anderen?

Also erst einmal was zu mir ich bin 15 und habe adhs (vllt hilft das)

In mejnem bekanntenkreis habe ich ich viele weibliche freunde und da ist es normal das man das ein oder andere problem hat sei es familie freunde oder sonstiges und ich kenne viele mädchen die probleme haben und ich helfe ihnen auch gerne und gut nur ist es so das mir aufgefallen ist das ich es bemerke wenn es jemanden nicht gut geht ich merke es sofort und kann ihnen auch gut helfen ich helfe auch sehr vielen depressiven mädchen kann auch gutes vertrauen zu ihnen aufbauen und ihnen auch so gut es geht deswegen verheimlichen sie mir manchmal probleme weil sie (wie sie selber sagen) mich nicht nerven wollen aber trotzdem bemerke ich jedesmal wenn etwas ist sogar durch normales telefonieren oder schreiben auf whatsapp und meine frage ist ob das normal ist weil sonst fällt das niemanden auf

Beispiel gestern war meine beste freundin traurig weil ihre freundin sich geritzt hat ich habe gefragt ob alles okay sei sie antwortete mit ja ich hab ihr dann gesagt das ich weiß das es nicht so ist ich habe dann ihr geholfen und meinen besten freund gefragt ob er was gemerkt hat das sie traurig wäre er meinte dann nur zu mir wieso sollte sie traurig sein sie lacht doch und ist glücklich und deswegen denke ich oft nach ob das normal ist

...zur Frage

Bin ich überhaupt gleichwertig?

Hey.... Ich hab depressionen und frage mich bin ich berechtigt überhaupt hier zu sein? Muss ich hier sein? Ich bin ein kleines depressives Stück sch**e. Ja das halte ich von mir . Weil ich hab gar keine Freunde bin fett und niemand will was von mir muss ich überhaupt noch hier sein? Soll ich hier sein?

...zur Frage

Hilfe eine gute Freundin ritzt sich Brauche Hilfe?

Sie will das ich ihr helfe und sie will ihren festen Freund es nicht sagen das sie sich ritzt der Grund fürs ritzen sind familäre Probleme ich hab ihr versprochen ich helfe ihr

...zur Frage

Ich habe totale Angst davor zu einem Psychologen zu gehen! Ist das normal?

hallo ich habe einer guen freundin erzählt das ich suzidgedanken habe (nicht nur manchmal) und dann hat sie mir gesagt sie muss suizidale absichten melden und sie jetzt jemanden informieren muss. ich habe jetzt total angst das ich zu einem psychologen zu müssen. meine mutter weiß nichts davon das ist eine sache die nur meine freundin weiß (meine mutter erfährt es nur über meine leiche) ich habe auch höchstwarscheinlich depressionen aber das wurde noch nie ärztlich bewiesen weil ich deshalb noch nie bei einem arzt waar. ich habe jetzt (ich weis nicht wieso) total angst davor das mene freundin es einem psychologen erzählt (sehr wahrscheinlich) und ich zu einem psychologen muss. ich hasse es über meine probleme zu reden. ich laufe mit einem künstlichen lächeln durch die gegend damit niemand merkt wie schlecht es mir geht(und es geht mir echt schlecht) wieso habe ich so angst zu einem psychologen zu gehen?? bitte helft mir!!!!

danke im vorraus

...zur Frage

Meine Beste Freundin ritzt sich, was soll ich tun, ich bin verzweifelt?

Meine beste Freundin ritzt sich.. und ich hab es gestern entdeckt und seitdem geht es mir nicht mehr aus dem Kopf, ich hab sie drauf angesprochen.. Ich hab ihr gesagt das ich ihr helfe und immer für sie da bin.. sie meinte sie kann meine Hilfe nicht annehmen.. Ich weiß nicht was ich machen soll.. ich bin einfach nur verzweifelt und habe totale Angst.. Ich hab ihr auch gesagt wenn sie Probleme hat das sie es sagen soll und ich nicht alles aus ihr rausfressen muss.. sie meint sie kann nicht über ihre Probleme reden.. Ihr Kopf sagt dann immer Mund halten wenn sie drüber reden will..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?