Freundin ist in Therapeut verliebt

8 Antworten

Man muss nochmal betonen: er ist Physiotherapeut und nicht etwa Psychotherapeut, Psychiater oder derartiges. Das ist ein sehr großer Unterschied.

Dennoch sollte sie besser erstmal gar nichts sagen, sondern abwarten. Jede Physiotherapie hat ein Ende und sie wird sehen, ob dann etwas von seiner Seite kommt. Frage nach einem Treffen, weiterem Kontakt oder Ähnlichem. Natürlich spielt auch das Alter der Beteiligten eine Rolle (Jugendschutzgesetzt), deshalb kann ich so weiter nichts dazu sagen. Sie sollte jetzt aber besser nicht vorpreschen. lg

Wahrscheinlich ist das nur eine Schwärmerei und kein richtiges verliebt sein so ist das eben bei Teenies. Das geht wieder vorbei, keine Sorge. Der Therapeut wollte bestimmt nur nett sein mehr nicht. HÄTTE er Gefühle für eine minderjährige Patientin dürfte er die ihr nicht zeigen weil das ja verboten ist. Lass sie einfach ein bisschen schwärmen :)

Um einen guten Rat zu geben, müsste man mehr wissen. Wie alt ist deine beste Freundin? Wie alt der Physiotherapeut? Ist er verheiratet? All das spielt eine Rolle bei der Beurteilung.

Ist es üblich, dass ein Physiotherapeut Hausbesuche macht? Ich glaube schon, dass er Interesse an ihr hat. Ich weiss nur nicht, was genau er tun will

Was soll ich tun, wenn ich in jemanden verliebt bin, der eine Freundin hat?

Ich bin in einen Jungen verliebt, der eine Freundin hat. Ich kenne ihn schon lange und bin in ihn verliebt. Wahrscheinlich ahnt er nichts von meinen Gefühlen. Obwohl ich manchmal das Gefühl habe, aber ihr wisst sicher wie das ist, wenn man verliebt ist... Was soll ich tun? Ein Geständnis machen oder versuchen zu vergessen?!

...zur Frage

Bin in meinen Kumpel verliebt ,aber er nicht in mich.

Wie schon gesagt ich bin in meinen Kumpel verliebt, aber nicht in mich. Er sieht in mir ein Kumpelin, aber auch nicht mehr. Außerdem hat er eine Freundin, ich will sie nicht auseinander treiben. Jedoch weiß ich nicht wie ich mit diesen Gefühlen umgehen soll ,denn ich will diese Gefühle vergessen, doch ich kann es nicht und jeden Tag liebe ich ihn mehr. Ich war schon zweimal unglücklich verliebt, bei der ersten Liebe ,liebte er mich auch nicht. Bei der zweiten Liebe hat er mich später nur noch angeschrieen ,weil ich nicht das machte was er wollte. Also wie kann ich ihn am besten vergessen!!!!!!!

...zur Frage

Meine beste Freundin wurde vergewaltigt. Was kann ICH tuen?

Hallo, Ich bin am verzweifeln. Heute vor der ersten Schulstunde hat meine beste Freundin (16) mir erzählt das sie vergewaltigt wurde von ihrem Onkel. Sie wurde am Mitteoch vergewaltigt und hat am Samstag erst die Pille danach genommen. Sie hat mir gesagt, dass ihr Onkel sie bereits zwei Mal gefingert hatte, doch sie sagte auch, das er sich immer schämte danach.

Zu meiner Freundin : Sie wohnt bei ihrem Onkel und ihrer Tante seit 4 Jahre. (Mutter gestorben, Vater kann sich nicht kümmern.) Sie ist ein wenig das Hausmädchen und Kindermädchen für ihren 5-jährigem Cousin. Ihre Tante hat sie von einem Kleinen Dorf aus Polen hier nach Deutschland gebracht wo sie im Luxus lebt. (Onkel und Tante sind reich.) Wor beide gehen auf ein Gymnasium und ich wollte auch heute mit der Schulpsychologin reden, doch meine Freundin vertraut ihr nicht, weil sie einmal due Probleme eines Mädchen den Eltern gesagt hatte.

Was mich überraschte war, das sie ganz "offen" darüber sprechen konnte, zum Ende des Schultags haben wir sogar gelacht und ich hatte vergessen das sie vergewaltigt wurde. Ich denke das sie sich vielleicht auch ein bisschen in ihren Inkel verliebt hat, auch wenn sie gesagt hat sie hat es nicht gemocht. Sie hat mir auch erzählt das ihr Onkel gesagt hat das es nicht so weiter gehen kann usw.

Anfangs wollte ich es nicht Glauben, weil es so unwahr war und ihr Onkel auch wirklich Nett war.

Sie will ihrer Tante nichts sagen, weil es die Familie zerstören würde und es auch schlecht für ihren Cousin wäre. Sie müsste dann sicher auch nach Polen zurück, wo sie keine Zukunft hat und auch wir hätten unsere wirklich enge Freundschaft beenden müssen.

Was kann ich jetzt tuen? Ich habe Angst, das sie Schäden später davon bekommt, auch wenn sie es jetzt überspielt und so tut als wäre nichts.

Sie hat auch Angst schwanger zu werden, doch ihr Onkel, der eigentlich sehr liebevoll ist, dass sie sich keine Sorgen machen soll, weil er nicht in ihr gekommen war. Sie meint auch das ihr Jungfrauhäutchen nicht zerrissen wäre, weil sie nur leicht blutete. Doch sie wartet auf die nächste Woche, weil sie dort eigentlich ihre Periode hätte.

Was kann ich machen? ie soll mit ihr umgehen?

...zur Frage

Vermisse Therapeuten irgendwie?

Ich habe im Moment ein ziemlich großes Problem. Ich bräuchte eigentlich eine Psychotherapie und irgendwie will ich die auch machen aber irgendwie auch nicht, u.a. weil ich es mir nicht eingestehen will. Nur hatte ich mal einen "Therapeuten" mit dem ich ein paar Gespräche hatte aber nicht wirklich eine Therapie begonnen habe. Denn das ist der Therapeut einer eigentlich ziemlich guten Freundin. Deshalb wollte er mich nicht behandeln. Ich krieg ihn aber nicht aus dem Kopf und vermiss ihn irgendwie (???? ich komm mir dabei unendlich blöd vor...) und ich kann mich dadurch auch auf keinen anderen/keine andere Therapeuten/in einlassen. Ich weiß echt nicht mehr weiter..

...zur Frage

Physiotherapie abbrechen?

Hallo, Patient bekam Rezept für 6 Behandlungen Physiotherapie. Der Therapeut verursachte starke Schmerzen und obwohl der Patient fast schrie und Tränen in die Augen traten vor Schmerz, kam vom Therapeuten nur: Stellen Sie sich nicht so an, Sie sind aber empfindlich und er machte erst recht weiter. Lachend, mit der Bemerkung: Sie werden mich noch hassen vollführte der Therapeut weiter seine Kunst. Bis der Patient sagte: Das reicht!

Der Patient hat nun für die eine "Anwendung" unterschrieben und möchte dort nicht mehr hin. Nun dürfte klar sein, dass der Therapeut nur diese 1 Behandlung mit der KK abrechnen kann. Kann er vom Patienten dafür ein Ausfallgeld oder ähnliches für die 5 anstehenden Behandlungen verlangen, wenn der Patient nicht mehr kommt?

...zur Frage

Freund getrennt - was tun?

Hallo, Vor 2 Wochen hat mein Freund mich nach fast 3 Jahren Beziehung verlassen. Wir beide waren längst nicht mehr glücklich, aber ich habe aufgrund meiner Naivität daran festgehalten. Ich hege (noch immer) tiefe Gefühle für ihn, deswegen hat mir die Trennung (per WhatsApp geschehen) sehr zugesetzt. Da ich aber schon Wochen vorher wusste, dass die Trennung nicht mehr lang auf sich warten wird, ging es schnell wieder bergauf mit mir. Doch dann erfuhr ich, dass er nach 2 Tagen Beziehungsschluss schon eine neue Freundin hatte. Die beiden sind bis jetzt total glücklich. Ich fühle mich innerlich total verletzt. Vorallem habe ich immer alles für ihn getan und werde dann so " in den Arsch getreten ". Ich leide und er ist wieder glücklich verliebt. Die Vorstellung, dass sie alles von ihm bekommt, was ich damals hatte, zerreißt mein Herz in der Luft und es interessiert ihn nicht. Wie soll ich damit umgehen? Hat jemand schonmal ähnliche Erfahrungen damit gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?