Freundin ist fremdgegangen - was soll ich tun?

17 Antworten

Erstmal Sendepause. Stell Dein Handy aus. Das war ein Vertrauensbruch, mit dem Du erstmal zurecht kommen musst. Dazu brauchst Du Zeit - viel Zeit. Es liegt an Dir, ob Du ihr verzeihen kannst und noch eine Chance geben willst. Frag Dein Herz. Alles Gute

Ouh, wenn deine freundin fremdgegangen ist, ist das schon ein arger vertrauensbruch. Damit umgehen kann man wohl nie. Das einzige was du versuchen kannst, ist das verlorene vertrauen irgendwann wieder aufzubauen. Aber sie sollte deinen 'schmerz' spüren - steh vor ihr, wein vielleicht auch und sag ihr in dem moment alles, was du denkst und wie es dich verletzt hat - es ist wichtig, dass du ihr nicht sofort verzeihst, sondern sie aufzufordern, sich etwas besonderes zu überlegen - und auch nicht direkt auf alles eingehen. Erst so kann sie merken, dass du das nicht mit dir machen lässt und es ein wirklicher fehler war.

auffordern etwas besonderes überlegen ??> warum.?..Wiedergutmachung?....und dann soll sie es merken ? das es ein Fehler war,weiß sie schon...und weinen würde ich nur vor jemanden zu dem ich Vertrauen habe....und genau das ist ja im Moment garnicht da! Er kann doch nur für sich rausfinden ,ob er die Beziehung weiterführt oder nicht.
0

Das tut mir Leid. Aber, das hast Du gut gemacht, ruhig bleiben erstmal und auch nicht anmerken lassen, fang bloß nicht an vor ihr zu weinen oder so (wie jemand hier geschrieben hat), sie hat den Fehler gemacht und darum Kopf hoch. Das war schon gut, wie Du reagiert hast, finde ich. Ein Mensch kann mal einen Fehler machen und wenn sie Dir das gebeichtet hat, dann konnte sie wohl auch nicht damit leben und das zu beichen, dazu braucht man auch Kraft und Mut. Das solltest Du ihr anrechnen und jetzt erstmal schauen und Abstand halten. In einigen Tagen wirst Du merken, ob sie Dir so fehlt und ob Du damit umgehen möchtest, schlaf etwas drüber und entscheide dann bitte.

Gruß Runner

Was möchtest Du wissen?