Freundin ist beim Sex für nichts offen?

8 Antworten

Also sehr nett redest du nicht gerade von ihr... Aber nehmt euch doch mal ganz viel Zeit. Verführ sie. Tu ihr etwas gutes. Und damit meine ich in erster Linie nicht nur beim Sex. Auch vorher schon, du musst sie einstimmen.

Und dann musst du sie so sehr um den Verstand bringen, bis sie dich bettelt weiter zumachen. Sag ihr, dass nichts passieren kann, dass sie merken wird, dass es ihr gefallen wird, dass sie sich noch besser dabei fühlen wird.

Versuch doch mal ihre Augen zu verbinden. Und wenn du willst, dass sie mal vor dir auf die Knie geht, frag sie, ob sie sich wohler fühlt wenn du wegschaust oder so. Zwinge sie zu nichts, aber sei auch einmal etwas bestimmter. Du musst ein gutes Mittelmaß finden und sie so um den Finger wickeln, dass sie weder Nein sagen kann, noch will.

in welchem Universum ist ein Realschul abschluss nichts wert?

Wenn du das so ausdrückst, dann brauchst du dich nicht zu wundern, du Frauenflüsterer...

Wenn sie das nicht möchte und du sie nicht überzeugen kannst, dann ist das halt so.

Wenn du es als so wichtig empfindest, dass es über anderen Dingen steht, dann solltest du darüber nachdenken, ob du die Beziehung fortsetzen möchtest.

"Wenn du es als so wichtig empfindest, dass es über anderen Dingen steht, dann solltest du darüber nachdenken, ob du die Beziehung fortsetzen möchtest."

Ach komm. Kannst jetzt schon die Schnauze halten, wenn du nun schon mit solchen Verschwörungen ankommst.

Ich liebe meine Freundin über alles

0
@TiredUnderdog

Achte auf deine Wortwahl und mach im Internet nicht einen auf hart, du Tastaturen-Rambo.

Das meine ich damit nicht, aber anscheinend gibt es zwischen euch momentan einen Streit und beide Seiten beharren auf ihrer Meinung.

Du hingegen stellst es so dar, als wäre das Problem einzig und allein deine Freundin, aber offenbar fühlt sie sich von dir diesbezüglich bedrängt. Ich verstehe auch nicht, warum dir diese Kleinigkeit so wichtig ist, dass du so ein Drama daraus machst. 

Vielleicht solltest du also erstmal fragen, was du anders/besser machen könntest und das Problem nicht bei deiner Freundin suchen. 

0
@TiredUnderdog

"Kannst jetzt schon die Schnauze halten, wenn du nun schon mit solchen Verschwörungen ankommst."

Wir wollen dir alle Rat geben, wir machen das in unserer Freizeit, hab ein bisschen Respekt!

0
@Rocker73

Ne, Sorry. Wenn man schon meint solche frechen Behauptungen aufzustellen ala "Blablahblah. Du liebst ja deine Freundin garnicht, weil sie Sch**se im Bett ist. Mach halt Schluss *gg*" dann platzt mir der Kragen.

Das hilft mir überhaupt nicht weiter und bock mich von einer Jungfrau jetzt als Buhmann darstellen zu lassen habe ich nicht.

0
@TiredUnderdog

Dude, du liest auch nur das, was du lesen möchtest. Es scheint aber so, als hätte ich da genau den richtigen Punkt bei dir getroffen. Vor allem deine übertriebene Reaktion auf einen vollkommen harmlosen Satz zeigt, dass da doch nicht alles in Ordnung zu sein scheint, denn sonst würdest du dich darüber nicht so aufregen.

Was ich damit eigentlich sagen sollte: Wenn du einer solchen Kleinigkeit einen solch hohen Wert misst und dabei die Sichtweise und die Bedürfnisse deiner Freundin vollkommen ignorierst, dann läuft da eindeutig etwas falsch bei dir.

Dieser Satz "Manchmal "mag sie sie auch einfach nicht" sagt schon alles, wenn sie nicht will, dann will sie nicht. So schwer in deinen Schädel zu kriegen? 

Oder:




Ernsthaft - Wo ist der Unterschied, ob man nun im liegen blst oder wenn der Mann dabei steht? Ist doch exakt das selbe. Aber neeeeiiiiin ... es MUSS nuttig sein, weil das paar Weiber in P**os gemacht haben. Uhuhuhu.

Du hörst dich wie ein kleines Kind an, das seinen Willen gerade nicht durchsetzen kann.

Dieser Kommentar ist kein Angriff, sondern ein Ratschlag: Denke mal darüber nach, ob du nicht irgendwo einen Fehler machst, der deiner Meinung nach aber bei deiner Freundin liegt.

Solche Sachen kann man ganz leicht aus der Welt schaffen, wenn man seine eigene Position darstellt und dem Partner Verständnis zeigt, so wurde schon manches Problem gelöst.

Deine Reaktion hingegen ist vollkommen naiv und unverständlich. Das du darauf so aggressiv reagierst und nicht einmal die Lektion erkennst, die ich dir zu erteilen versuche, ist nochmal ein Beweis dafür, dass deine Engstirnigkeit das eigentliche Problem ist.

Wenn du sie wirklich liebst, dann solltest du auf sie eingehen und nicht nur auf der eigenen Position beharren, so funktioniert eine Beziehung nicht und man kann nicht immer den eigenen Willen durchsetzen.

Und ich habe auch keinen Bock auf seine bockige Reaktion: Nimm den Ratschlag an oder lass es, dein Ding. Wundere dich aber nicht, wenn sie sich irgendwann von dir trennt, weil sie keinen Bock mehr auf sowas hat.


0

Hi, du kannst deiner Freundin ja mal auch was gutes tun beim Sex oder beim Petting, schließlich sollt ihr beide euren Spaß haben, Egoismus ist hier fehl am Platz! Probier doch einfach mal etwas bei ihr aus damit sie sich auch gut fühlt!

Du musst persönliche Grenzen leider akzeptieren!

LG

Hab ich versucht. Aber ihrer Meinung nach sollen wirs ja weiterführen wie in den letzten 3 Jahren.

Klar. Grenzen muss man kennen... Aber was tun, wenn die Grenzen schon so übertrieben ist, dass man kaum Handlungsfreiraum hat?

0
@TiredUnderdog

Naja, grenzt es dich so ein wenn du beim Oralsex stehst oder nicht? ;)

Du kannst nochmal ruhig mit ihr darüber sprechen, das du gerne etwas mehr ausprobieren möchtest, aber ein nein musst du trotzdem akzeptieren, schließlich geht es in eure Beziehung nicht nur um Sex!

LG

0
@Rocker73

Es ist ja nicht nur das. Generell geht nur Oralverkehr, Reiterstellung und das se halt aufm Rücken liegt. Mehr lässt sie auch nicht zu seid wir damit angefangen haben

0
@TiredUnderdog

Also jetzt mal tacheles, was ist dein Problem? So wie du es beschreibst scheinst du eigentlich ein ziemlich abwechslungsreiches Sexualleben zu haben, das hat nicht jeder! Was willst du noch? Das deine Freundin alles mitmacht?

Es gibt für soetwas Puppen aus Plastik ;)

LG

0

Oral,Reiter und Missionar nennst du abwechslungsreich??😳
Das ist ja bemitleidenswert...

0
@linda1429

bemeitleidenswert ist eher die Tatsache das das für euch das wichtigste zu sein scheint :)

0

Wie frage ich am besten meine Freundin , ob wir eine andere Stellung machen wollen.

Also , Wie frage ich meine Freundin am besten ob wir eine neue Stellungen austesten wollen.. ? Und kann man beim Sex überhaupt reden ? -.- Oder zerstört das die ganze stimmung ? - Wir haben immer wieder die selbe Stellung.

...zur Frage

Sex ist sehr eintönig?

Hallo, ich und mein Freund finden unser sex Leben sehr langweilig. Wir machen immer das selbe, haben sex, gucken vielleicht noch einen Film und dann geht er. Wir haben auch immer in der gleichen Stellung sex. Was können wir tun das es nicht mehr so eintönig ist?

Danke, für eure Hilfe.

...zur Frage

Komme nicht beim Sex, weil ich nur wenig spüre. Was tun?

Ich bin als Mann noch nie beim Sex gekommen, weil ich einfach extrem wenig spüre bei meiner Freundin. Wir haben es bis jetzt immer nur in der Missionarsstellung versucht. Gibt es Stellungen wo man als Mann mehr spürt. Oder was soll ich ansonsten tun?

...zur Frage

Frage an die Jungs da draußen. Welche Stellungen sollten Mädchen mögen?

Hallo, also ich habe jetzt schon einiges gehört was Jungen so beim Sex wollen, aber wieso findet ihr gewisse Stellungen so geil? Ist das nicht eigentlich alles das selbe?

...zur Frage

Sex, Stellungen, Vorspiel?

Hey, nur kurz vorneweg, ich teil mir mit meiner Freundin den Account.

Unszwar bin ich noch Jungfrau, bin aber in einer Beziehung... Bei uns ist es schon oft weiter gegangen, nur irgendwie werd ich nicht richtig feucht, egal was wir machen, manchmal geht bei uns ein Vorspiel bis zu 3h und dann ist die Lust vorbei oder ich bin dann verkrampft weils nicht so geht wies sollte... Habt ihr dafür irgendwelche Tipps? Und welche Stellung ist für das Erste Mal am besten? Liebe Grüße Marlen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?