Meine Freundin isst wenig bis gar nicht mehr. Was könnte es sein?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Deine Freundin hat eine Eßstörung. Sie sollte sich schnellstmöglich ärztlich behandeln lassen. Wir haben in unserer Verwandtschaft einen solchen Fall gehabt, das Mädchen ist daran verstorben. Wir haben alles mögliche versucht um ihr zu helfen, aber selbst der Arzt konnte nichts mehr tun. Nun will ich deiner Freundin keine Angst machen, aber sage ihr sie solle unbedingt zu einen Doc. gehen. Ich wünsche ich alles Gute und recht gute Besserung. Liebe Grüße von bienemaus63

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bienemaus63 23.03.2014, 18:56

Hallo schick1999 für deine nette Bewertung möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Ich freue mich sehr über das Sternchen. Deiner Freundin wünsche ich alles Gute und recht gute Besserung. Liebe Grüße von bienemaus63

0

Ne Freundin von mir sagt das auch und jz sind wa im Urlaub und wie es angekommen ist hat sie mir gesagt sie hat sechs kg abgenommen und hat gesagt jetzt sieht man so schön die Knochen dann hab ich sie zur Rede gestellt und sie hat gesagt es is wegen ihrer Krankheit und wegen ihrer Schilddrüse aber ich glaub das nicht das sie irgendwas mit der Schilddrüse hat. Sie isst gar nicht bist fast nicht und nimmt durch das Essen nur 200-400 kcal zu sich und das schon fast zwei Wochen die hat nix mit der Schilddrüse außerdem hat sie im Urlaub schon sau viel geraucht und alk getrunken und das stoppt ja auch das Hungergefühl. Wenn wa Essen gegangen sind hat sie mehr als die hälfte überlassen und Gemüse und Obst isst sie auch nicht. Wenn ich sie darauf frage fahrt sie mich voll an und sagt das ist ihre Sache. Ich mochte sie vor ein paar Wochen voll und jetzt nervt sie nur noch mit ihrem Gerede vom essen und wann und wenn wa gegessen haben sagt sie nicht wie gut es war sondern dass sie papp satt ist obwohl das normale Portionen sind toll. Ich kann ihr nicht mehr helfen gebe auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich keine Magersucht, sondern eine Ess-Brechsucht (Bulimie) - ist aber auch nicht besser und hat die gleichen Hintergründe. Wahrscheinlich sucht sie nach Kontrolle in ihrem Leben und ist mit ihrem Körper unzufrieden. Problem: Sie wird gar nicht erkennen, wenn sie schlank ist, sondern sich weiter für dick halten. Ist Teil der Krankheit.

Sollte therapiert werden, daran kann ein Mensch sterben. Besser früher zu nem guten Arzt als später...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich stark nach Bulimie an. Was wiegt sie denn? Da Sollte sich ein Therapeut mal drum kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mhh. Es ist halt so das sie ziemlich viel um die ohren hat, sie hat streit.mit ihrer besten freundin un ist echt schlecht gelaubt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich nach Magersucht an, am besten du redest mal mit ihr darüber oder gehst mit ihr zum Arzt. Das ist nicht gesund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr Magen ist es wohl nicht mehr gewöhnt, dass er was bekommt.

Ich muss nicht verstehen, warum sich so viele junge Leute das antun. Reden sich sinnfreie Sachen ein, dass sie zu dick wären und solche Dinge. Wer das tut, wird nur krank, guck deine Freundin an, dann weißt du, dass es stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal,das sie extra hungert um abzunehmen. Wenn sie dann was isst,bricht sie es einfach aus. Das ist sehr schlecht für die gesamte Gesundheit. Sag ihr doch,das sie zum Arzt gehen sollte mit ihrer Essstörung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heey das kenn ich hab ich auch zur Zeit ...

Macht sie das mit Absicht um dünner zu werden ?

Höchstwahrscheinlich Magersucht... Durch das, dass sie ncihts mehr bis wenig isst, stellt sich ihr Hungergefühl ein und wenn sie dann was isst wird ihr übel davon...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?