Freundin in Party stadt, eifersucht, hilfe...

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"Sie hegte den Wunsch mit ihrem Ex zu schlafen" - Warum? Und warum erzählt sie anderen davon, aber nicht dir? Beides Dinge, über die du dir Gedanken machen solltest. Vertrauen ist ein wichtiger Punkt, aber ich finde nicht, dass DU dich anstrengen solltest ihr vertrauen zu können, sondern dass SIE dir zeigt, dass du es einfach kannst und oben erwähnte Dinge tragen nicht dazu bei. Wenn sie zurück ist, solltet ihr unbedingt über das Thema Vertrauen sprechen und wie ihr euch das gegenseitig zeigen könnt.

Schinkenkopf 04.07.2013, 16:06

Hey.

Ich habe schon mit ihr gesprochen...

Naja warum sie mit ihm schlafen wollte weiss ich ned...

Der typ is eig pott hässlich und n a*sch, aber naja...

0
MySweetDespair 05.07.2013, 09:10
@Schinkenkopf

Kann es sein, dass sie noch nicht über ihren Ex hinweg ist? Wie verlief euer Gespräch sonst? Habt ihr auch über das Thema Vertrauen gesprochen?

0
Schinkenkopf 05.07.2013, 20:02
@MySweetDespair

Ja es ist gut verlaufen. Ich denke schon das sie über ihren ex hinweg ist nur ist das problem, das sie musik liebt, und nicht nur so einfach liebt sie liebt sie mehr als mich...

Und sie wünscht sich das ich mit ihr musik mache, nur kann ich weder gut singen noch ein instrument spiele...

ihr ex ist halt der mit dem sie dachte all das machen zu können

0
MySweetDespair 06.07.2013, 20:32
@Schinkenkopf

Den Wunsch von ihr, ihre größte Leidenschaft mit dir teilen zu wollen, kann ich zwar verstehen, aber du musst ja deswegen nicht ein Instrument erlernen oder sonst irgendwas. Vielleicht reicht es, wenn du sie in ihrer Musikliebe unterstützt, dir anhörst, was sie schön findet und ihr die Möglichkeit gibst sich auch im Musikmachen zu verwirklichen, indem ihr zusammen eine Band findet oder oder oder. Mit ihrem Ex scheint ja auch, trotz Musik, irgendetwas schief gegangen zu sein, sonst wäre er nicht der Ex, also mach dir nicht zu viel Druck. Vielleicht findet ihr auch eine andere Leidenschaft, die ihr teilen könnt, wobei das nicht mal erforderlich sein muss, finde ich. Solange man sich genug für sein Gegenüber interessiert, ist doch alles gut :)

0

Was möchtest Du wissen?