"freundin" in dieser situation helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann verstehen, dass du ihr nicht helfen willst, kann aber auch verstehen, wenn du es tun würdest.

Beides ist vollkommen akzeptabel.

Im Endeffekt liegt es ohnehin an dir. Du weißt, wie man sich in einer solchen Situation fühlt. Kannst du das mit dir selbst vereinbaren? Wenn ja, dann ist das eben so. Du schuldest aber niemandem einen Gefallen oder musst Mitleid mit irgendwem haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast es erfasst, sie ist keine Freundin. Sollte das mit ihrer Mutter stimmen, ist es tragisch. Hat aber nix mit dem Mädel zu tun. Von daher lass sie links liegen. Solltest du ihrer Mutter mal begegnen kannst du ihr gute Besserung und so wünschen. Mehr betrifft dich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einer solche Situation würde ich die Freundschaft kündigen, ich hätte auch Mitleid :/

Wie du sagst sucht sie nur Aufmerksamkeit.Sie ist egoistisch..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ignuriert zu werden ist echt schlimm. Noch schlimmer ist es aber ohne kack ignuriert zu werden. Deshalb kann ich es voll verstehen, dass du sie jetzt auch ignurierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?