Wie schaffe ich es, dass die Freundin in die Nervenklinik/Psychiatrie geht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rede mit den Eltern des Mädchens .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihrer Mutter - oft ist es leider so das Eltern das gar nicht mitkriegen. Nicht unbedingt verständlich denn solch Verhalten sollte und muss auffallen. Gelingt aber leider nicht immer.

Du stehst hier vielleicht in ihren Augen als Petze da - aber doch lieber so als diejenige die keine Hilfe geleistet hat obwohl sie wusste was abging.

Ritzen ist kein Spaß. Und das sollte man von Anfang an ernst nehmen. Das muss auch nicht immer mit Rasierklingen geschehen. Alles was sich selbst verletzt ist nicht normal. Selbstverletzendes Verhalten ist durchaus ein Grund sich in eine Klinik zu begeben.

Weihe ihre Eltern ein. Du wirst ihr nicht viel gutes zureden können - das hilft ihr auf Dauer auch nicht.

Es muss ihr geholfen werden. Ihre Eltern sind da zunächst mitverantwortlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miaulein
16.02.2016, 10:37

das Problem ist ja, dass ihr Vater vestorben ist und ihre Mutter seit her nicht mehr Ansprechbar...

0

Ich frage mich immer wie man mit 12 Jahren als Kippen und Alkohol kommt.

Rede auf jeden Fall mit ihrer Mutter. Du könntest auch mit deiner Mutter darüber reden und dann mit ihr zusammen zu der Mutter deiner Freundin. Da ich mal davon ausgehe, dass du auch ungefähr 12 Jahre alt bist. Ich denke es ist einfacher, wenn da eine zweite erwachsene Person bei ist.

Klar musst du damit rechnen, dass deine Freundin sich evtl hintergangen fühlt. Aber ich finde, dass sie in einem Alter ist, wo das trotzdem angebracht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miaulein
16.02.2016, 10:36

ich bin 14. und zu deiner Frage: Zigarettenautomaten. Man klaut den Ausweiß seiner eltern und 5 Euro und schon hat man Das zeug. wir hatten auch mal nen Markt, der das Ab 14/15 verkauft hat. Also Zigaretten. Manche ihrer Freunde bekommen es auch von ihren Eltern. Da kriegt sie auch mal ne Schachtel mit. Und alkohol ist in Läden sehr unüberwacht - Sie klaut es. oder sie sucht sich freunde im alter von 16/18,die ihr das zeug besorgen. Diese geben aber meistens jeine Zigaretten her.

0

Ein Kind in dem Alter ohne die Kenntnis der Eltern in die Psychiatrie zu stecken geht wohl kaum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?