Freundin holt mir einen runter?

6 Antworten

Durch die Aufregung bei den ersten sexuellen Kontakten ist es nicht ungewöhnlich, dass Du so schnell kommst. Es wird mit der Zeit automatisch länger dauern. Mach' Dich nicht verrückt und genieße es solange es dauert.

Wenn Du Dich bei Deiner Freundin revanchieren willst, solltest Du Dir allerdings etwas mehr Zeit nehmen, denn bei Frauen dauert es (vor allem bis man erst einmal eingespielt ist) vieeeel länger. Wenn Du Dein Mädel mit der Hand verwöhnst, so ist es nicht Ziel so viele Finger wie möglich so tief wie möglich in sie zu stecken, sondern zärtlich den Kitzler zu verwöhnen. Noch besser geht das natürlich mit der Zunge... .

Wenn ihr ein paar Schritte weiter seid und es mit Sex probieren wollt, so solltest Du "Ladies first" machen - d.h. bringe zuerst Deine Freundin zum Orgasmus und DANN ERST kommt der eigentliche Verkehr. Dann wird sie nicht auf der Stecke bleiben, wenn Du in Deiner (verständlichen) Aufregung schnell fertig bist... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Ebay, ebay, ebay zu deutsch üben, üben, üben ;)

Je öfter ihr das macht, desto eher gewöhnt sich dein Körper daran und desto länger dauert das ganze auch. Du kannst auch versuchen dich abzulenken, mit GEdanken an was ekliges z.b.

Seh da jetzt aber nicht so den Sinn drin. 

Das kommt mit der Zeit. Als mir die erste einen Runtergeholt hat ,war ich auch nach paar Sekunden fertig.

Kenn da ein Trick ,immer wenn ich kurz davor war hab ich an was ekelhaftes gedacht. Dann dauerts länger.

Was möchtest Du wissen?