Freundin heimlich Schwanger

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, hier Frau ;)

Und ich muss sagen, dass ich das, selbst aus einer weiblichen Betrachtungsweise, als eine Frechheit empfinde! Ich finde nicht, dass es richtig ist, wenn sie nichts sagt und es eben geheim hält bis sie nicht mehr abtreiben kann. Ihr Charakter ist wirklich fies, wenn sie sogar heimlich die Pille absetzt.

In diesem Fall finde ich sogar die rechtliche Situation furchtbar für den Mann. Wieso sollte er Unterhalt zahlen, wenn das Kind dann da ist?? Wenn diese Frau 'selbst ist die Frau' auf so eine Weise spielen will, sollte sie auch gleich selber für das Kind sorgen und zahlen!

Leid tut mir hier aber am Meisten das arme Kind... :(

DrFeldmann 06.07.2011, 20:33

Ja klar aber es ist ja nicht so wir gehen hier ja nur von der was wehre wen situation aus. Mfg. Dr. Feldmann

0

Ich würde auch schluss machen. erstens ist das Vertrauen weg, zweitens interessiert mich das balg nicht.

Aber wenn ich ein Mann wäre, würde es gar nicht mal soweit kommen. Da wäre ich eh sterilisiert.

Alles was man tun muss is,

  1. seinen eigenen tod vortäuschen
  2. das land verlassen
  3. weiterleben und hoffen das es nich wieder passiert

hoffe das keiner von uns jemals in diese situation kommt :D

Deine Freundin entscheidet,was getan wird.Reden müsst ihr natürlich.

Ob man (nicht "mann" übrigens!) abtreibt oder nicht, entscheidet immer noch die Frau!

Von einem anderen Mann schwanger?Dann würde ich sie verlassen.Ich bin 100% gegen Abtreibung.

Was möchtest Du wissen?