Freundin hat sich ein Hamster gekauft und?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach vier Tagen ist der Hamster noch dabei, sich in seinem neuen Gehege einzuleben.

Während der Eingewöhnungsphase von etwa ein bis zwei Wochen lässt man das Gehege so gut wie unangetastet: man streut lediglich jeden Abend Futter im Gehege aus, wechselt das Trinkwasser und reinigt etwa alle zwei Tage die Pinkelecke nachdem der Hamster sich auf eine (Haupt-) Ecke festgelegt hat (das Festlegen auf eine Pinkelecke dauert bei manchen Hamstern einige Tage).

Bei dem "Käfig" handelt es sich hoffentlich nicht um einen Gitterkäfig?

Von Musik in normaler Zimmerlautstärke fühlen sich Hamster meiner Erfahrung nach auch in der Eingewöhnungszeit nicht gestört  - vorausgesetzt, das Gehege ist hamstergerecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, Ich würde da etwas sensibel sein. Auf keinen Fall einfach mit der Hand hineingreifen. Das kann für den Hamster schnell als eine Bedrohung gesehen werden. Auch, was die Musik betrifft, würde ich ihm auch Ruhephasen gönnen.

Hamster sind eher nachtaktiv und da du wahrscheinlich in der Nacht schläfst, wirst du sicherlich auch keine Musik laufen lassen.

Wenn der kleine Räuber sich an dich gewöhnt hat, wird er sich wahrscheinlich auch anfassen lassen. Ist genauso wie beim Menschen. Vertrauen aufbauen und dann sollte nichts im Wege stehen.

Du wirst ihm sicherlich auch eine Art Toilette reingestellt haben. Dafür reicht ein Trinkgefäß, wie es im Vogelbauer reinkommt. Einfach auf den Boden im Käfig stellen, bisschen Sägespäne rein und fertig.

Wenn du die Späne wechselst, Hamster mögen es gerne sauber, am besten in dem Moment, wenn er dich auch sehen kann. Er darf dich nicht als Bedrohung sehen. Ein wenig mit ihm reden, damit er dich an deiner Stimme erkennt.

Viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann ist ein Hamster gestört von einem

Wenn du ihn tagsüber weckst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?