Meine Freundin hat schmerzen beim Sex. Ist mein Penis zu groß?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

GLEITFÄHIGKEIT

  • Fast immer sind brennende, ziepende oder zwickende Schmerzen auf mangelnde Gleitfähigkeit zurückzuführen, also auf zu geringe Vaginalfeuchtigkeit.
  • Wichtig ist, dass sie vor Beginn der Penetration wirklich schon richtig erregt und scharf ist, es geht also nicht darum, ob sie willt, sondern ob sie wirklich körperlich erregt bist.
  • Wenn ein Mädchen erregt ist, dann schwellen Schamlippen und Vaginalschleimhaut an und fördern das lustvolle Erleben der Penetration und Stimulation und die Vaginalschleimhaut sondern den natürlichen Gleitfilm ab, so dass die Penetration glitschend und schmerzfrei ablaufen kann.
  • Mangelnde Vaginalfeuchtigkeit kann durch Gleitgel ersetzt werden, das es in jedem Supermarkt zu kaufen gibt oder das man bei Amazon günstig und unauffällig bestellen kann, z.B. das sehr empfehlenswerte wasserbasierte medizinische Gleitgel "AquaGlide". Den Penis vollständig mit reichlich Gleitgel einreiben und dann erst mit der Penetration beginnen.

GRÖSSE und ENGE

  • Vergleichsweise lange Penisse können bei bestimmten Stellungen (z.B. Doggy) so weit eingeführt werden, dass sie an den Muttermund stoßen. Dies ist äußerst schmerzhaft. Hier müsste der Mann sich kontrollieren und nicht ganz so tief eindringen.
  • In der Reiterstellung hat die Frau die Eindringtiefe sehr gut selbst unter Kontrolle und kann ausprobieren, ob der Sex an sich weh tut oder wirklich das Anstoßen bei weitem Eindringen. So könnt ihr gut feststellen, woran es liegt.

Hallo, das ist eine Kopfsache mehr nicht.Redet vorher, ganz entspannen, deine Freundin natürlich auch. Und ein gutes langes Vorspiel tuts auch.Ein Tipp von mir: Probiert es mal mit gemeinsames duschen,dann gegenseitiges abtrocknen und dann gemeinsam im Bett gegenseitiges massieren von Partner zu Partner( klappt bei meiner Frau und mir Immer). Du schreibst dein Penis ist 16.6 cm lang,( ist bei mir was anderes,wenn ich mit meiner Frau Sex habe muß ich immer unten liegen denn mein Penis ist 23 cm lang),aber wir haben dann wunderbaren Sex.Also schön entspannen.Viel Spaß euch beiden.

Vllt. mal mit ein bisschen Gleitgel verwsuchen. Und ihr wsoltet da ganz locker ran gehen und nicht verkrampfen!

Also ob Dein Penis jetzt 15 oder 16 Zentimeter lang ist, macht überhaupt keinen Unterschied.

Ich denke mal, dass sie nicht feucht genug ist und es deshalb weh tut.

Das ist aber nicht ihr Fehler, sonder wenn man das überhaupt jemand anlasten kann, dann Deiner.

Für Frauen ist das Vorspiel sehr wichtig. Die Erregungskurve einer Frau verläuft völlig anders als die eines Mannes - nämlich viel flacher.

Das bedeutet, dass eine Frau viel länger braucht, um erregt zu werden und um bereit für die Vereinigung zu sein. Lass Dir und ihr mehr Zeit. Achte auf eine schöne entspannte und romantische Atmosphäre. Streichele Deine Freundin ausgiebig und sag ihr liebe Sachen und wie sehr Du sie liebst (natürlich nur wenn es stimmt) und was Du an ihr magst. Küsst Euch und genießt einfach die Zeit vor dem Akt. Die ist eh viel schöner als dies blöde rein-raus (wenn nötig wiederholen) Ding.

Bei dem Exfreund hatte Deine Freundin ja auch keine Probleme. Insofern denke ich, dass Hilfsmittel wie Gleitgel oder ähnliches nicht nötig sind, wenn ihr Euch genug Zeit lasst.

Grundsätzlich kann das schon sein, dass es ihr weh tut. Die Vagina ist ein dehnbarer, muskulös-bindegewebiger Schlauch, der bei erwachsenen Frauen 8 bis 12 cm lang ist !! Aber, die Betonung steht auf dehnbar. Ich hatte selbst ein paar Erfahrungen in den letzten Jahren, bei denen die Frauen (22-27 jahre) in der Missionarstellung tatsächlich dabei Schmerzen hatte. Hab übrigens ähnliche Maße wie du. Nach Stellungswechsel war das kein Problem mehr. Vielleicht nimmst du sie auch zu hart ran ? Da sie aber noch sehr jung ist, versuche es vorsichtig und mit Geduld; probiert verschiedene Stellungen aus.

Durch die Vagina einer Frau passt ein Kinderkopf bei der Geburt. So dehnbar ist sie.

Also kann es nicht an der Größe deines Penis liegen.

Es könnte eher sein, dass sie nicht feucht genug wird.

NSchuder 03.02.2015, 08:51

Netter Vergleich, aber der Vorgang bei der Geburt ist mi Geschlechtsverkehr nicht zu vergleichen. Bei der Geburt werden u. a. eine Menge Hormone ausgeschüttet die es überhaupt erst ermöglichen, dass eine Geburt erfolgen kann.

Sex mit einem Penis (oder anderen Objekt) von der Größe eines Kindskopfes wäre nur mit sehr viel Übung und vermutlich trotzdem nicht schmerzfrei möglich.

0

Evtl. solltet ihr es mal mit etwas mehr GLeitgel versuchen. Vielleicht verkrampft sie sich auch und ist nicht locker genug.

Man sollte nicht immer daran denken dass man ihr weh tun könnte, das ist kontraproduktiv.

Eventuell war sie nur zu verspannt und daher hat sie sich nicht richtig hingegeben und die Schmerzen gehabt.

Ich denke es liegt eher an ihr. Sie ist eher verspannt gewesen/hatte noch nie wirklich sex.

Ich glaube auch das es an ihr liegt. Es kommt immer drauf an wie feucht sie ist und wie geschmeidig du ihn dan einführen kannst !

Schicke sie zum Facharzt!

NSchuder 03.02.2015, 08:49

Warum? Wenn eine Frau/Mädchen nicht feucht genug wird, dann liegt das meist nicht an ihr sondern an ihm. Was soll sie also beim Arzt?

0

Nein, er ist nicht zu groß

Vielleicht ist sie verspannt und hat Angst.

Entspannt euch mal und habt ein längeres Vorspiel, denn das kann "Wunder" bewirken.

Was möchtest Du wissen?