Freundin hat Schluss gemacht! Ich verstehe es einfach nicht

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ob die Argumente schlüssig sind oder nicht: Sie will nicht (mehr) mit dir zusammen sein. Würde sie mit dir zusammen sein wollen, dann würde sie dir von ihren Zweifeln erzählen und gemeinsam mit dir nach einer anderen Lösung suchen. Frag sie, ob es definitiv ist oder noch veränderbar und wenn du es persönlich hören willst, dann frag sie nach einem Treffen zu diesem Zweck. Ich nehme aber an, dass du das abhaken kannst. Ich will jetzt nicht mit dem erhobenen Zeigefinger wedeln, aber das kommt davon, wenn man erst zusammen kommt und sich erst danach kennen zu lernen beginnt. :-(

Tut mir sehr leid für dich.

BrutalNormal 04.02.2015, 06:21

Du tust gerade den Milliarden von arrangierten Eheschliessungen Unrecht!

Gute Nacht :)

1
Janiela 04.02.2015, 06:32
@BrutalNormal

Soweit ich das korrekt verstanden habe, ist eine arrangierte Eheschließung erstens Glücksache, zweitens angstbehaftet und drittens nur deshalb ansatzweise "erfolgreich", weil es keine Vergleichsmöglichkeit gibt. Und das Prinzip "Ich habe panische Angst vor dem Alleinsein und projiziere sie munter in Form von Liebe in meinen Partner." funktioniert. Nicht nur in arrangierten Ehen, sondern auch in zwanglosen westlichen Durchschnittsbeziehungen.

2

Versuch auch wenn es scjwer ist sie los zu lassen. Wer den mut nicht hat persönlich schluss zumachen ist einfach es nicht wert ihr hinterher zu laufen.

Diese ganzen Zweifel stehen meiner Meinung nach nicht für die Arbeitssituation, sondern dafür dass sie am dir & der Beziehung zweifelt. Ihre Gefühle reichen einfach nicht mehr aus. Es ist zwar feige dir das nicht ins Gesicht zu sagen, aber sie hatte wahrscheinlich Angst, dass du sie bei einem Gespräch nicht gehen lässt. Du solltest sie in Ruhe lassen, so schwer es auch fällt.

Bleib dran und sag dass sie das nicht einfach so für Euch beide entscheiden kann und dass du auch ein Mitspracherecht in eurer Beziehung hast, denn sie ist dir sehr wichtig und kläre, was sie mit den Zweifeln meint. Vielleicht könnt ihr sie ja überwinden. Oft sind es nur Hirngespinste über Dinge in der Zukunft, die niemand voraussagen kann.

Falls sie nicht möchte, dann lass dir wenigstens einen ehrlichen Grund geben und schliesse ab.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass sie schlichtweg einen neuen hat oder fremdgevögelt etc und deshalb nur schreibt statt persönlich und die tut mir Leid Nummer bringt

ist natürlich schon fies von ihr aber wenn du sie dennoch zurück haben möchtest: Mädchen/frauen finden es immer sehr süß wenn man um sie kämpft und mit aller kraft versucht noch eine Chance zu bekommen (dabei solltest du es aber nicht übertreiben sodass sie nachher eher genervt ist) außerdem solltet igr euch auf jeden fall persönlich treffen (an einem ruhigen ort) wo ihr euch aussprechen solltet (ihre sorgen usw) dann kannst du versuchen sie nochmal überzeugen (denn sie hatte ja anscheinend zweifel also ist ihre Entscheidung noch nicht sicher) zeig dich von deiner besten seite sodass sie nochmal richtig Sehnsucht nach dir kriegt

Thema abhaken sie ist zu jung... Oder hat nen anderen . Konzentriere dich auf deinen Job!

Eier wachsen lassen, weniger rum jammern. Du bist 25 sei ein Mann und Lauf ihr nicht hinter her, du bist doch kein Knecht. Zeig ganz klar wenn sie dich nicht will es gibt tausend andere die dich wollen! Who cares, schreib sie ab, Wärend du heulst lässt sie sich von jemandem anderen nehmen - Frauen halt du bist der Mann verhalte dich auch so. Viele Beziehungen gehn kaputt da der mann das einfach nicht im Griff hat sei authentisch sie muss merken das DU eine Bereicherung für Sie bist und nicht andersrum. Du bist der Preis und nicht sie.

Janiela 04.02.2015, 06:25

Das ist bitter, sexistisch und widersprüchlich. Wie soll er denn authentisch sein (also u.a. zu seinen Gefühlen stehen) und gleichzeitig seine Gefühle unterdrücken? Mal ganz davon abgesehen, dass du noch so manch anderes Zeug schreibst, was die gesamten Bemühungen der Aufklärung zu Ungunsten beider Geschlechter übergeht.

3
syncxx 04.02.2015, 06:29

Du scheinst nicht zu verstehen, das viele Männer Frauen gänzlich falsch behandeln. Eine Beziehung einzugehen ist das eine sie zu halten das andere. Wenn der Mann nicht führt wird es einfach nix - dadurch das er ihr hinter weint zeigt er so ein Nice guy Verhalten das absolut Mist ist die Frau weis das und macht was sie will und fertig. Wie gesagt nicht alle Frauen aber viele...

0
Janiela 04.02.2015, 06:41
@syncxx

Dann behandeln sie die Frauen nicht falsch, sondern suchen sich die falschen aus. In einer ebenbürtigen Beziehung führt entweder keiner oder man wechselt sich ab. Mann muss sich auch mal anlehnen können. Und am wichtigsten: Wenn eine Beziehung so ist, wie ich sie gesund nennen würde, dann machen beide immer, "was sie wollen" und es birgt keine Nachteile, sondern höchstens Vorteile für die Beziehung. Wenn Mann einen auf hart machen will, dann ist klar, dass er Frauen damit anspricht, die hart und stark mit einander verwechseln, zwei Begriffe, die einander fast ausschließen. Sowas ergibt wenig Sinn, da Menschen, die das verwechseln meistens Alöcher sind. Viel besser ist es, wenn jeder authentisch, also er selbst ist.

1
ischdem 04.02.2015, 07:25
@syncxx

** syncxx syncxx du behandelst die Frauen auch falsch ,,,,sie sind nicht deine Untertan**

0
syncxx 04.02.2015, 06:45

Wenn du das so siehst okay, ich seh es anders und meine Einstellung bzw mein Umgang mit Frauen bestätigt mir nur das was ich auch sage

1
Janiela 04.02.2015, 08:54
@syncxx

...was mir wiederum meine Aussage (du suchst dir die falschen aus) bestätigt. ;-)

0

ICH UND DER ESEL

kommt Zeit und kommt RAT...abwarten und Tee trinken....

Abhaken und vergessen.

Was möchtest Du wissen?