Freundin hat schluss gemacht - was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das tut mir sehr Leid. Nunja, ich würde an deiner Stelle nochmal in Ruhe mit ihr Reden, den Grund erfahren, etc, denn diese Ungewissheit ist auf Dauer sicher nicht gut. Wenn ihr euch schließlich doch entscheidet, Schluss zu machen, solltest du dir die Zeit nehmen, in Ruhe über alles nachzudenken und wirklich mit dem Thema abzuschließen. Nimm dir dabei soviel Zeit, wie du willst. Die Gedanken und Gefühle zu unterdrücken macht alles nurnoch schlimmer, deswegen solltest du wirklich erst diese Trennung in Ruhe verarbeiten.

Wenn ich traurig bin, etc, höre ich gerne Musik. Einfach in's Bett legen und Musik hören, die am besten zu deinen Gefühlen passt. Es ist doch oft so, dass die Texte der Lieder zu meiner jetzigen Situation passen und das hilft mir auch, alles zu verarbeiten. Du wirst schon merken, welche Lieder dir gut tun, und welche nicht. Dann würde ich auch auf jeden Fall darüber sprechen. Und wenn es keinen Freund geben sollte, der dir zuhört, schreibe deine Gedanken und Gefühle auf. Das tut wirklich gut, außerdem kann man so seine Gedanken etwas ordnen. Ich weiß, das hört sich dumm an, aber statt an die ganzen guten Dinge an deiner Exfreundin zu denken, denke einfach mal an die schlechten Dinge. Ich glaube, so kommt man auch besser mit der Trennung klar. Tu Dinge, die dir gefallen, bei denen du Spaß hast. Unternimm etwas, lies ein Buch, male, mach Sport, schreibe, telefoniere, zocke, schau Videos, etc. Dinge, die du wirklich gerne tust. Ein gute Idee wäre auch, motivierende Sprüche zu lesen, oder Gedichte, die dich aufbauen. Hier ein paar Sprüche:

http://www.trennungverarbeiten.net/trennungszitate.html

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen.

Alles Gute, Rumichi

Man sollte nie wegen einer Beziehung die Freunde fallen lassen!!

Und bei mir war es auch vor einer Woche so, dass mein Freund aus heiterem Himmel Schluss gemacht hat...wahrscheinlich hat sie es genau so gemacht wie er. Er hat mit seinen Eltern darüber geredet und deine Freundin mit ihrer Freundin...und wenn diese sagen dass es die richtige Entscheidung ist, ist es halt gelaufen. Bei uns hat...es auch nicht mehr wirklich gepasst...oder besser gesagt er konnte sich nicht mehr freuen mit mir zu telefonieren oder zu skypen (Fernbeziehung) und deswegen hat er Schluss gemacht...

Aber ich habe auch gespürt dass da was komisch war auch wenn ich es verdrängt habe..

Um dich abzulenken solltest du unbedingt deine Freunde wieder anrufen und dich entschuldigen wie blind zu warst und sei einfach immer beschäftigt. Und leg ihre Sachen zur Seite. Räum sie in eine Tüte und leg sie in eine Ecke, irgendwann schaffst du es vielleicht sie ganz loszuwerden. Ich hab das nach einer Woche (heute um genau zu sein) getan, denn ich habe keine Lust auf das Gefühl von Liebeskummer und will das loswerden...man wird eh nicht mehr mit der Person zusammen kommen. Wenn sie dir Ketten geschenkt hatte darfst du einige davon weitergeben...mein Exfreund...ich hasse das Wort...hatte seine halbe Herzkette hier vergessen noch im Juli :( und wollte die ihm eigentlich nachsenden, aber na ja... hab sie jetzt meiner besten Freundin geschenkt. Und das Herz mit "Ich liebe dich" drauf das ich ihm noch an dem gleichen Tag als er Schluss gemacht hat, gekauft hatte, hab ich auch einer Freundin mitgegeben und die sollte es dann irgendwem weitergeben. Ansonsten hab ich alles was mit ihm in Verbindung steht entweder weggeschmissen oder weggestellt. Ausser einer Papercraftfigur weil ich Angst habe, dass diese kaputt geht...

Es ist soo schwer... vor allem weil diese Person eigentlich ein sooo guter Freund war...aber na ja...wir müssen da wohl jetzt durch :( Sei stark!

Ich kann aber nichts wegschmeißen, ich habe zb. eine Kette von ihr die ich wsl niemals runter geben werde. Mir fällt das alles so schwer. Ich bin total verwirrt und kenn mich 0% mehr in meinem eigenen leben aus >.<

0
@Manuel011

Wie gesagt, in eine Tüte und in die Ecke damit! Du musst loslassen, du wirst dich immer wieder etwas festhalten aber erst wenn du dir sagst, "Ich werde loslassen" wirst du sie jemals vergessen können...ansonsten machst du es dir unnötig schwer...ich verstehe dass es schwer ist, ich bin in der Situation ...aber man muss es einfach tun..

0

So schwer es auch ist - lauf ihr nicht hinterher und bleibt bloß keine Freunde! Dann zieht sich der Liebeskummer nur unnötig in die Länge. Habe das auch gerade hinter mir, dass mein Ex trotzdem noch mit mir befreundet sein wollte, aber es ist besser erstmal drüber hinwegzukommen und dann kann man sich wieder Gedanken über eine Freundschaft machen. Lenk dich irgendwie ab oder sprich dich mal mit jemandem so richtig aus. Es tut auch echt gut, wenn man sich jemandem öffnet, sich einmal ausheult und nach kurzer Zeit ist die Sache nur noch halb so schlimm. Ansonsten: - hör NEUE Musik, die du nicht irgendwie mit ihr verbindest. - zeichne, schreibe Gedichte oder Geschichten (klingt bescheuert, aber das lenkt unglaublich ab!) - gehe deinen Hobbys nach oder auch dir neue - nimm Kontakt zu alten Freunden wieder auf - unternimm etwas mit Freunden oder lern neue Leute kennen - räum dein Zimmer/deine Wohnung auf (am Besten mit Musik) - geh spazieren - tu Dinge, die du schon lange aufgeschoben hast (auch wenn du eigentlich keine Lust hast) - koch etwas (mit Freunden oder allein)

Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen und wünsche dir ganz viel Glück und dass es dir ganz schnell besser geht!

Versuch mit deinen alten Freunden wieder Kontakt auf zu nehmen und wenn du Liebeskummer hast und weinen muss (auch wenn das für Jungs peinlich sein soll) tu es einfach ;) Treff dich mit Freunden, geh ins Kino oder was weiß ich :) Ich würde die Bilder und geschenke in eine Box tun und einfach weit weg z.B in den keller oder auf den Dachboden damit du erstmal davon nichts mehr siehst ;)

und nicht mehr mit ihr schreiben am besten :)

Pack die Sachen aus deinem Blickfeld. Aufheben oder nicht kannst du später noch entscheiden, aber tu sie in ne Kiste und ab auf den Dachboden, in den Keller oder sonstwo hin.

Meld dich wieder bei deinen Freunden, erzähl ihnen davon, lern neue Leute kennen - Facebook, Reddit etc helfen dabei :)

Ziemlich Oberflächlich Deine Exfreundin. Du hast wegen ihr deinen Freundeskreis vernachlässigt und sie macht Offensichtlich was sie für richtig hält und hat bereits was tolleres gefunden. Und auch sehr Armselig, das sie per Handy Schluss gemacht und damit eine angebliche Liebe mit Füßen getreten hat.

Soll ich die sachen Aufheben ? (Bilder, Geschenke - weitere erinnerungen, das möchte ich nicht wirklich)** Sei Konsequent und such das raus was dir als wichtig erscheint, den Rest ab in die Tonne, so wie sie es mit dir getan hat. Desweiteren solltest du versuchen erstmal Abstand zu ihr zu halten. Das heißt, das du auf evtl. Telefonate, Nachrichten kühl reagierst. Sie hat dir weh getan und das solltest du ihr zeigen, bzw. deutlich machen.

Das ist mein problem, ich liebe sie so sehr das ich das nicht kann, ich kann keine dinge von ihr weg schmeißen weil mich das alles an die schönen zeiten erinnert :(

und wenn sie mir schreibt MUSS ich ihr zurück schreiben sonst gehts mir noch schlechter :/

0
@Manuel011

Ich kann das schon nachvollziehen, nur hat sie dir weh getan und da muss sie auch spüren das du verletzt bist. Versuche wenigstens auf Distanz zu gehen, sonst wickelt sich dich immer wieder um den Finger und du bist der Verlierer und dir geht es dann schlecht.

2
@woody34

Nachtrag: Vermutlich war es deine erste Liebe und da ist es verständlich nix zu entfernen, was an sie erinnert. Du bist aber auch kein PING PONG Ball den man herum wirft. ....

2

Na, bei dir scheint es mit der Trauer aber auch nicht weit her zu sein.
tatsächlich war diese Aktion von ihr ziemlich unfein und wäre ich du, dann würde ich sie persönlich zur Rede stellen, ihr sagen, wie ungeil es war, so eine längere Beziehung zu beenden und außerdem würde ich wissen wollen warum. Das Warum schuldet sie dir außerdem meiner Meinung nach. Du kannst mit der Sache sicherlich viel besser abschließen, wenn das geklärt ist.
Ansonsten lenke dich mit Sport ab, mit Filmen und Essen, wieder mit Sport, mit Musik, versuche deinen Freundeskreis wieder auszubauen.
Je nachdem wie wichtig dir die Beziehung war würde ich die Sachen erstmal aufheben. Tief unten im Keller vergraben, aber aufbewahren. Auch wenn man in vielen Jahren schon gar nicht mehr daran gedacht hat, kann es doch immer wieder ganz lustig/schön sein, alte Sachen wiederzufinden und in Erinnerungen zu schwelgen. (Aber das ist auch von Mensch zu Mensch anders, vielleicht bist du ja einer, der einen deutlichen Schlussstrich ziehen will, dann ist der 'Kram' sicher hinderlich.)
Viel Erfolg! (:

Sie möchte sich ja nicht mal mit mir unterhalten und will nicht reden, sie nennt mir keinen grund ... :(

0
@Manuel011

Das ist ziemlich unreif :/ Hast du keine Möglichkeit sie irgendwo zu treffen oder an sie anzukommen? Eine Erklärung ihrerseits ist irgendwie das Mindeste, meiner Meinung nach.

0
@YueYu

Ich fahre morgen zu ihr um meine Sachen abzuholen, da werde ich sie zur rede stellen

1

Mhm..:/ Schau deine Lieblingsserien oder Filme an.. Zeichne was.. Hör Musik..:)

Was möchtest Du wissen?