Freundin hat Probleme mit Ausländerbehörde

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

sie braucht einen guten Anwalt!

Petitionsschreiben! Unterschriften sammeln, Geld sammeln für einen Anwalt, usw...

Gruß, Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Also erstmal zu deine Beruhigung das können und dürfen die nicht machen . Da ich selber Ausländer bin weis ich das. In solchen fällen hilft ein guter Anwalt der sich mit sowas auskennt die kosten zahlt auch meistens der Staat. Eine Person einfach so abzuschieben ist hier in Deutschland nicht möglich . Daher kannst du der Sache gelassen auf dich und deine Freunde zu kommen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seid 10 Jahren Lebe und Wohne ich hier in Deutschland Bundesland Hessen .und ich hab immer noch eine Duldung, seid dem 16.10.2010 bin ich Verheiratet aber nicht Standesamtlich weil das Standesamt Flensburg meine Dokumente prüfen musste ich hab aber schon auf Islamisch geheiratet und meine Frau hat schon eine Deutsche Staatsangehörigkeit, ich versuch schon seid über ein Jahr nach Flensburg umzuziehen,weil meine Frau in Flensburg wohnt und sie noch in der Ausbildung ist läst Flensburg das nicht zu.Ich hab sogar eine Arbeitserlaubnis und zwei Arbeitsangebote und ein Arbeitsvertrag umbefristet nach Flensburg geschickt und bis jetzt lassen die mich nicht bei meiner Frau bzw. in Flensburg wohnen. Meine Frau ist jetzt schon in der 26 woche Schwanger und wir haben eine Vaterschaftsanerkennung vom Jugendamt und eine Vaterschaftsanerkennung sorgerecht vom Standesamt zur Ausländerbehörde Korbach geschickt und die haben es nach Flensburg geschickt und wir haben immer noch keine zusage bekommen.Meine frau ist auch ständig krank und lag schon drei mal im Krankenhaus und ich konnte nicht bei ihr sein.Bitte ich brauche dringend hilfe von ihnen das ich nach Flensburg ziehen kann ich würde ihnen es sehr danken wenn sie mir dabei helfen würden. Mit freundlichen Grüßen

Scherzad Osman

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adllon
09.07.2012, 23:43

Ist doch gut so, weg mit Euch!

1

Ich würde einen Hungerstreik ( deine Freundin und eventuell auch du ) vorschlagen, der in der örtlichen Presse publik gemacht wird . Dass der Iran aus Sicht westlicher Politiker ( zu Unrecht ) als Schurkenstaat gilt, könnte Euren Kampf erleichtern .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für jeden hier gilt das gleiche Recht. es wird niemand bevorzugt. wenn deiner Freundin nach dem Gesetz keine Aufenthaltsgenehmigung oder Asyl zusteht, dann ist das nun mal so. wir sind halt ein Rechtsstaat. wegen Rechtsfragen solltest du dich am besten an einen Anwalt oder so wenden. es gibt bestimmt auch so Beratungsstellen für Asylfragen. am besten mal googlen, ob es sowas in deiner Gegend gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt in jeder halbwegs großen Stadt kostenlose Beratungsstellen für Asylanten, da könnte sie mal hingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich werd mich gleich morgen mit ihr auf die Socken machen. Besonders das mit Unterschriften und Geld sammeln finde ich gut. Ein ganz großes Danke für die schnellen Antworten! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?