Freundin hat Problem mit Freund (was tun?)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo meine Liebe :-)

Also dass er nicht mit seiner Freundin raus geht finde ich traurig. Sie sollten etwas zusammen unternehmen. Das gehört in einer Beziehung nun mal dazu. Wenn er seinen Facebookstatus nicht ändern möchte und die Beziehung nicht an die grosse Glocke hängen will, dann ist das seine Sache. Das kann seine Freundin ihm nicht aufzwingen. Aber dass keiner von ihrer Beziehung zueinander wissen darf, finde ich fragwürdig. Ich würde ihr raten mal mit ihm zu reden und ihm zu sagen, dass sie die Karten auf den Tisch legen will. Sprich: Die Beziehung offiziell machen. Sie muss dann aber auch damit leben, wenn er das nicht möchte. Wichtig in einer Beziehung ist, dass ihr einander vertraut. Sprich: Entweder du glaubst ihm, dass er es einfach nicht jedem rumerzählen möchte oder du trennst dich von ihm, weil euch eine wichtige Grundbasis fehlt...Vertrauen! Ich denke, wenn er dich wirklich liebt, wird er früher oder später jedem erzählen wollen, dass ihr zusammen seid. Gibt ihm doch noch etwas Zeit. :-)

Liebe Grüsse

Frosties

Vertrauen tun sich die zwei schon. Sie versteht nur ihr verhalten nicht wirklich. Sie will sich halt nicht ständig mit ihm streiten. Wissen dürfen das schon die Leute. Ich mein, die gehen ja zusammen auch einkaufen oder wenn er Besuch von seinen Jungs hat, küssen die sich ja auch. Aber halt alles andere irgendwie nicht. Ich weiß nicht so genau was ich ihr dafür für einen Grund sagen soll. Danke für deine Antwort :)

0
@Jaeh85

Hm...in dem Falle würde ich schon meinen, dass er zu ihr steht. Vielleicht macht er diese Sachen, die sie gerne mit ihm machen würde, einfach nicht gerne. Anders kann ich mir das nicht erklären. Sag ihr, sie soll sich keine Sorgen machen. Eine anonyme Stimme aus dem Internet (Ich) hat das gesagt. ;-) Mehr kannst du ihr auch nicht sagen. Ausser vielleicht, dass es in einer Beziehung grössere Probleme gibt, als das. Manche betrügen und belügen. Andere nutzen den anderen nur aus bzw. beuten ihn aus. Und und und...Es gibt soviele Beispiele von Beziehungen, die den Bach ab gehen. Sie soll sich nicht so grosse Sorgen machen und die Zeit mit ihrem "Schatz" geniessen. :-)

Liebe Grüsse

Frosties

0
@Frosties97

Hm das Problem dabei aber auch ist, er ist zb im Schwimmbad, sie sagt ich komme auch heute vorbei mit meiner Schwester und plötzlich sagt er "dann kennen wir uns heute nicht - ich habe keine Lust auf verliebtes pärchen zu machen, muss ja nicht jeder wissen" das selbe gilt bei der Kirmes. Sie will hin und er auch aber er will nicht mit ihr.. DAS ist dass was ich nicht verstehe :/ die können doch auch zusammen hin wenn die schon beide da sind. Wo ist da der Sinn? Sie lässt ihn unglaublich viel Freiraum. Daran kann's nicht liegen..

Lg :)

0
@Jaeh85

DAS hingegen, finde ich absolut daneben! Sie kann ihm ja mal sagen: "Ich bin keine Teilzeitbeziehung!" Das geht gar nicht! Das man nicht immer etwas zusammen machen möchte ist klar. Aber sowas, vonwegen "dann kenen wir uns nicht" ist einfach nur das letzte. Das würde ich mir ganz bestimmt nicht bieten lassen. Und das kann sie ihm auch ohne Probleme sagen. Falls er das nicht einsieht wird sie Konsequenzen ziehen müssen. Er soll zu ihr stehen! Immer und überall und nicht mal sind wir zusammen ein Pärchen und dann lieber nicht. Sie muss ihm das klar machen, sonst kann das nicht funktionieren.

LG Frosties :-)

PS: Viel Glück den beiden! Wenn es Liebe ist, wird alles gut werden. Und wenn er das nicht akzeptiert, dann ist er nicht der Richtige.

0

Die Frage ist eher, warum Deine Freundin alles schlecht macht und nicht einfach so glücklich ist. Wenn er nicht weg will, dann soll sie alleine gehen, irgendwann wird ihm das auch zu langweilig. Und sie sollte nicht krampfhaft nach bösen Omen suchen.

ähh okay... ich fänds auch ziemlich sheiße wenn mien freund nicht mir rausgehen würde und wüürd mir sorgen machen.....

0

Sie ist ja auch echt glücklich, aber wenn man doch in einer Beziehung ist, sollte man auch dazu stehen. Er sagt immer wieder dass er nicht mit ihr weg geht. Er ist doch selbst immer mit seinen Jungs weg, dass ihm langweilig wird bezweifel ich. Und wenn sie sagt sie ist heute auch im Schwimmbad, da wo er auch ist antwortet er "Okay dann kennen wir uns heute nicht - ich hab kein Bock einen auf verliebtes Pärchen zu machen" aber wer sagt das? Wer sagt das man weg gehen muss um vor anderen einen auf verliebtes Pärchen zu machen? Es geht doch darum etwas zusammen zu machen, um mal raus zu kommen.

0
@Jaeh85

Und warum sagt sie ihm das nicht genau so? Wenn sie ein Problem mit seiner Einstellung hat, muss sie die Beziehung beenden. Vielleicht hilft diese Androhung ja.

Ich verstehe ja, dass sie das verunsichert. Aber entweder ist es nicht so schlimm wie Du es beschreibst, also muss sie sich keine Sorgen machen, weil ihre Beziehung nicht durch andere definiert wird. Oder sie denkt tatsächlich, er will sie wegen anderen Frauen verheimlichen und dann sollte sie ihn mit einem Tritt aus ihrem Leben befördern.

0
@Katha87

Das ist leichter gesagt als getan. Sie hat mit ihm darüber bereits gesprochen aber das endet meisten im Streit. Und sie kann auch nicht mal grade eben sagen "Tschau, entweder - oder!" Sie führt ein geregeltes leben was sie eben nur mit ihm zusammen schafft. Wenn sie sich trennt hat sie sozusagen (auch wenn's hart klingt) keine Zukunft in Sicht für die nächsten Jahre. Und Vorallem liebt sie ihn. Deswegen ja die frage, sie weiß nicht was die denken soll, ob es wirklich nur deswegen ist was er sagt oder wegen anderen Frauen.

0

Was möchtest Du wissen?