Freundin hat mir was erzählt, ich möchte ihr helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass Du die richtige Person bist dort zu helfen. Ich verstehe, dass Du das gerne möchtest. Das ist dann jedoch eher was für echte Psychologen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich denke du solltest mit deiner Freundin darüber offen sprechen weil solch ein Thema mit dem ist nicht zu scherzen und ich denke auch dass deine Freundin vielleicht mal mit ihrem Bruder beziehungsweise mit ihren Eltern sprechen sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Schwester hat das auch durch gemacht nur nicht mit unserem bruder sondern mit einem Freind der Familie. sie war danach immer misstrauisch gegen über den männer keinem mann hate sie mer vertarut nicht einmal unserem vater. danach ging soe von alleine zu einer psychaterin und redete sichalles von der seele.

aber jetzt zu dier reden hilft. sie muss jemanden haben der sie vertut zu hundert prozent. es ist egal wer obe es jetzt du oder ihr feund ist. Sie muss das ganze aussprechen können. weinen und fluchen. sie braucht jemanden dem sie vertarut, der sie unterstützt und für sie da ist IMMER.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch irgendein Ereignis, das kann eine Stimme, ein Geruch oder Ähnliches sein, ist sie vielleicht wieder daran erinnert worden.

Sieht so aus, als wenn deine Freundin, das Problem jahrelang verkapselt (verdrängt) hat. Sie sollte sich jemandem anvertrauen, einem Vertrauenslehrer oder einem Arzt, scheint, dass sie da alleine nicht mit klar kommt!

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?