"Freundin" hat Laptop kaputt gemacht gibts aber nicht zu?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn sie ihrer Versicherung sagt dass sie auf deinen Laptop getreten ist (was ja versehendlich war, natürlich unter der vorraussetztung dass sie entsprechend versichert ist) dann sollte das kein Problem sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chantraxoxox
20.06.2016, 18:04

 sie sagt ja dass sie das macht aber sie weiß nicht mehr wie der  Ablauf ist da sie ja behauptet sie wäre nicht drauf getreten was macht die Versicherung dann wenn der Ablauf nicht klar ist 

0
Kommentar von LiemaeuLP
20.06.2016, 18:05

Sie hat der Versicherung bitte nicht ernsthaft gesagt dass sie keine Ahnug hat wies dazu kam??
Au weia.
Da erfindet man lieber n bisschen was, wie zB sie ist aus dem Bett aufgestanden und dann auf den Laptop getreten

0

Was möchtest Du wissen?