Freundin hat in der 1 Woche pille 13 std zu spät eingenommen!?

10 Antworten

Ein Schwangerschaftstest zum jetzigen Zeitpunkt bringt gar nix.

Sie hat also am ersten Tag der Einnahme die Pille zu spät genommen und ist seither bei diesem Rhythmus geblieben? Wie lange ist eigentlich Pillenpause? 7 Tage?

Angenommen, es wäre so. Dann hat sie statt am Tag 7 die Pille erst am Tag 8 genommen. Der Eisprung findet normalerweise in der Zeit vom 12.-14. Tag im Zyklus statt, Spermien bleiben ca. 2-3 Tage befruchtungsfähig. Kann eine knappe Kiste sein, kann gut gegangen sein. Kommt auch auf die Dosierung der Pille an. Je geringer die Dosis, desto exakter muß die Einnahme erfolgen.

Wenn die nächste Blutung ausbleibt, ist ein Schwangerschaftstest sinnvoll, zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt nicht, da der Spiegel im Urin so schnell gar nicht ansteigt. Es wäre rausgeschmissenes Geld. Abwarten und beten :-)

Also das mir der Dosierung glaube ich nicht. Man unterscheidet doch nur zwischen Mikro- (bis zu 12 Std Karrenzeit) und Minipille (bis zu 3 Std). Wie hoch die Mikropille dosiert ist ist im Endeffekt egal!

0

Nee - die Rechnung geht so nicht auf. Die Sache mit dem Eisprung, meine ich. Der findet unter der Pille ja nicht statt. Und kommt es wegen eines Einnahmefehlers doch zu einem, kann man nicht sagen wann.... Da wird also irgendwie kein Schuh draus ;-)

Einen Schwangerschaftstest kann man frühestens 14 - 16 Tage nach dem in Rede stehenden GV machen.

Grüße!

0
@71Claudia

Ich schreibe gleich nochmal alles auf richtig. Sie sagt mir gleich am telefon nochmal alles richtig,

0

Also meine Freudin hat sie mittwoch vor zwei wochen zu spät eingenommen. Sie war in thailand und hat sie dann immer regelmäßig genommen mit der zeitverschiebung da . Wo sie hier war hat sie die ganz normal zu ihrer Zeit genommen .

0

Hallo Doxx23

Wenn deine Freundin die Pille vergisst und zu spät nachnimmt, dann besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.

Liebe Grüße HobbyTfz

Sie könnte schwanger sein,wenn ihr kein Kondom benutzt habt. da die Pille IMMER regelmäßig eingenommen werden muss. Bei einer Unterbrechung wirkt sie nicht mehr. ABer am Besten sollte sie mit ihrem Frauenarzt darüber sprechen.

Pille zu spät genommen und danach mit freund geschlafen, schwanger?

Ich habe Samstag abend 20 uhr vergessen die pille zu nehmen und sie am nächsten tag erst gegen 13 uhr genommen. Danach haben ich und mein Freund gegen 16 uhr nochmal miteinander geschlafen. Kann es sein das die pille nicht gewirkt hat? Ich war zu diesem Zeitpunkt in der ersten Einnahme woche.

...zur Frage

Pille 13 Std zu spät eingenommen?

Hallo,

ich habe meine Pille (Asumate 20) in der 3. Einnahmewoche (es war die drittletzte Pille) 13 Std zu spät eingenommen. Ich hatte 2 Tage davor GV, besteht jetzt eine Möglichkeit auf Schwangerschaft ?

Meine restlichen Pillen habe ich wie gewohnt eingenommen.

...zur Frage

Schwanger? Pille vor 2 Tagen zu spät eingenommen?

Ich (15) habe gestern zum ersten Mal mit meinem Freund geschlafen und das Kondom ist gerissen. Eigentlich nehme ich die Pille jedoch hab ich sie vor ein paar Tagen abends vergessen und dann erst am nächsten morgen genommen. Kann ich schwanger werden?

...zur Frage

Pille vergessen und jetzt schwanger ist das möglich?

Was passiert wenn man grade erst angefangen hat die Pille ein zu nehmen zur Verhütung- also ab dem 1 tag der regel ( ab da sollte sie ja wirken laut arzt) und dann noch in der selben Woche einen tag die Pille vergisst - es mehr als 12 Stunden vergangen sind, und man am nächsten Tag die Pille 2 mal einnimmt. Ein mal etwas früher und dann einmal zur gewohnten zeit. Und noch den selben sowie den nächsten Tag Geschlechtsverkehr ungeschützt hat.

Meine Beste Freundin hat das Problem jetzz. Sie meinte sie wüsste nicht ob der verhütungsschutz jetzt noch gewährleistet ist, sofern sie die Pille erst diese Woche zum ersten Mal angefangen hat, noch in der selben Woche vergessen hat- es auf jedenfall mehr als 12 Stunden dazwischen liegen, dann die Pille 2 mal an nächsten Tag eingenommen würde und dann Geschlechtsverkehr hatte ungeschützt- 2 mal...

Kann es jetzt sein das sie schwanger ist? Oder ist das nicht möglich wenn sie die Pille weiterhin wie gewohnt zu sich nimmt?

Entschuldigung für diese blöde formulierung. Danke aber im voraus für hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Verhütung-Kupferspirale oder Pille?

Hallo,

ich (w/17) habe vor ein paar Monaten die Pille "Aristelle" genommen, sollte auch eine positive Wirkung auf meine unreine Haut haben, hatte stattdessen aber nur noch mehr Pickel, die plötzlich sehr fest waren und ziemlich weh getan haben. Aufgrund ständiger Kopfschmerzen und Stimmungsschwankungen, manchmal überkam mich auch eine Hitzewelle in den Händen(??) habe ich sie letztendlich wieder abgesetzt. Am liebsten würde ich ohne Hormone verhüten aber von der Kupferspirale/Kette habe ich gelesen, dass die Tage dadurch noch stärker werden und auch schlimme Schmerzen auftreten können, außerdem würde ich eine reine Haut sehr begrüßen, obwohl ich auch so mit meiner Haut klar komme, denn sie hat sich gebessert (mit 14/15 war es schlimmer)..und weiß worauf sie empfindlich reagiert.

Ich würde gerne eure Meinung oder Informationen zur Kupferspirale/Kette erfahren und ob ihr sonst noch gute Pillen kennt, die möglichst wenig Nebenwirkungen hervorrufen oder etwas über die "Microgynon mic" oder "Microgynon 21" (ich weiß nicht welche Bezeichung die richtige ist) wisst.

Ich wäre wirklich dankbar über einige informative Antworten, denn ich halte meinen Gynäkologen für nicht kompetent genug bzw. geht er nicht richtig auf mich ein. Ich habe auch vor zu wechseln, möglicherweise um mir die Spirale einsetzen zu lassen, denn er hat mir das letzte Mal eine Pille gegen sehr starke Akne verschrieben, die ich definitiv nicht habe, nur ein paar Pickelchen und Unreinheiten, und als ich mich dann über diese Pille informiert habe, habe ich rausgefunden, dass diese nur bei starker Akne und kaum noch zur Verhütung verschrieben wird und ein erhöhtes Tromboserisiko, mehr als andere Pillen, mit sich bringt. Dementsprechend würde ich lieber zu ihm hingehen und sagen er soll mir eine bestimmte Pille aufschreiben, weil ich auch nicht so oft das Präparat wechseln möchte. Als ich meinen Wunsch wegen der Kupferspirale geäußert habe wollte er mir dann zur Hormonspirale raten und das möchte ich auf keinen Fall auch nicht in meinem Alter, vor allem weil ich meine Tage dann gar nicht mehr bekommen würde und ob das so gut ist weiß ich nicht..:/

Vielen Dank liebe Community!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?