Freundin hat immer wieder gleichen Albtraum! (Deutung, depressiv, irre?)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Ruffy924!

Ich würde deiner Freundin empfehlen mal in ein Schlaflabor sich untersuchen zu lassen...! Alpträume haben alle die gleiche auswirkung auf unsere Psyche,sie verursachen die Angst vorm Schlaf und den nächsten Traum,bei andauernden Angst zu Schlafen folgt eine Schlafstörung die widerrum sich auf deine Psyche auswirgt..! Also ist es besser sie geht es noch mal von vorn an, Sie solte ihren Alpträume Analysiere ..! Alpträume entstehen durch Ängste sie sind genauso wie normale Träume der Schlüssel zu unserer Seele..! Sie soll vor dem Schlafengehen ihre Alpträume aufschreiben, und Anschließend wegschließen.. So entsteht eine gewollte Distanz zwischen Darstellung und Betrachter...! Redet Tagsüber über den Traum, sie sollte überlegen woher sie die Alte Frau kennt , und was sie unter ihrem Bett will...sie soll Kartons-Schuhkarton unter Ihrem Bett aufbewahren .so weiß sie dass sich dort nichts anderes aufhalten kann....! Sie soll überlegen woran sie das geträumte erinnert...frühe Erlebnisse, Schule Bücher Horrorfilme usw....! So kannst sie selbst erkennen wiso sie diesen Alptraum hatt, und durch das verstehen verliert der Traum seine wirkung..und Sie ihre Angst..!

Gruß Lysiea

Es gibt mehrere Möglichkeiten: Deine Freundin kann ein psychisches Problem haben oder sie hat ein gegenwärtiges Problem, auf das ihr Unterbewusstsein versucht Antwort zu geben oder es könnte ein Geist sein.

Erst einmal sollte Deine Freundin herausfinden, ob sie diesen Traum nur in ihrer Wohnung träumt oder auch woanders nur nach stressigen Tagen oder ruhigen (Traumtagebuch führen!).

Dann sollte sie in sich hineinhorchen und sich fragen, ob der Traum ihr etwas sagen will. Auch die von den anderen GFlern genannte Möglichkeit mit dem Schlaflabor finde ich eine sehr gute Idee.

Geister können einem Energie rauben. Wenn man aber immer sch... schläft, ist eine ständige Mattheit die ganz normale Folge, die mit Übernatürlichem nichts zu tun hat.

Ich hatte ein 3/4 Jahr immer den gleichen Traum: Ich fuhr mit dem Auto mit 100 Sachen vor eine Betonwand, dann wachte ich auf. Diesen Traum habe ich lange Zeit nicht verstanden, bis ich merkte, dass ich mit einem beruflichen sehr schwierigem Projekt wortwörtlich "vor die Wand fahre", wenn ich nicht umgehend meine Strategie ändere. Ich hab´s gemacht, das Projekt glückte und dieser Traum kam nie wieder. Vielleicht will das Unterbewusstsein Deiner Freundin ihr etwas mitteilen, was sie aufgrund ihres Vernunftdenkens verdrängt oder gar nicht erst in Erwägung zieht.

Ich wünsche Deiner Freundin alles Gute!

LG Slide

Ja, das kann auf jeden Fall eine psychische Störung - wodurch auch immer hervorgerufen - sein. Sie sollte sich dringend fachmännische Hilfe suchen.

Ja klar..

Das Unterbewusstsein erschafft meist ,,neue,, Fantasien, die dann das was geschehen ist wiedergeben..

Am besten wäre es, wenn sie zu einem Psychologen gehen würde, falls sie ihn immer wieder und wieder hat..

Sie kann aber auch selbst versuchen das Problem dieses Traums bzw. das was er wiedergibt heraus zu finden und dann ,, zu vergessen,, oder so..

Hat mir auch schon mal geholfen..

Viel Glück..

Mfg Yeah321

Ist vermutlich eine Kombi aus organisch und psychisch.

Sie sollte vor dem Schlafen gehen 10 mal auf einem Fuß hüpfen, dann 10 mal mit dem andern Fuß, dann wieder auf den ersten Fuß wechseln und nochmal mit dem zweiten. Insgesamt also 40 Hüpfer.

Ruffy924 01.10.2012, 20:59

Das hört sich ehrlich gesagt lustig an, aber irgendwie könnte ich mir das ganze durchaus als logisch erklären, dass vielleicht bestimmte "lockerungen" das Gefühl von ziehen und packen nicht hervorrufen?

0
strandparty 01.10.2012, 23:56
@Ruffy924

Wenn man an den Wurzeln gräbt, fällt ein Baum um. Ich könnte dir jetzt noch was vom Astralkörper erzählen u.s.w. Mach es einfach; wird dir gut tun.

1

Was möchtest Du wissen?